Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?
Jetzt Agentur finden
Info für Agenturen

Agentur-Projekte im Bereich CSR

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich CSR für Sie.

Agenturmatching ist Deutschlands führende Agenturplattform. Wir kennen die Agenturwelt wie unsere Westentasche. Unser Versprechen: Wir finden die richtige Agentur für Ihr Projekt, Ihre Kampagne oder Ihre Firma. Unser Service ist kostenlos für Unternehmen.

Bekannt aus den Medien

So funktioniert Agenturmatching

1
Sie geben uns on­line die wichtigst­en Infos zu Ihrem Projekt
2
Eine/r unserer Matching-Profis über­nimmt die Recherche
3
Wir stellen Ihnen die drei best­passendst­en Agentur­en vor

Politisches Lobbying und Pressearbeit für den deutschen Mittelstand

In seiner Funktion als Pressesprecher und Beauftragter für Politik des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) in Bayern ist WORDUP PR-Geschäftsführer Achim von Michel seit 2006 für den deutschen Mittelstand engagiert. Zu seinen Aufgaben gehört im Pressebereich das Erstellen von Presseinformationen, Organisieren und Durchführen von Interviews (Print, TV und Radio), Teilnahme an Round Tables und Pressekonferenzen (u.a. Presseclub München) sowie die Zulieferung von Beiträgen für das Verbandsmagazin DER MITTELSTAND. Als Politikbeauftragter verantwortet Achim von Michel den Kontakt zu politischen Entscheidungsträgern aller Parteien im Freistaat, nimmt an Podiumsdiskussionen teil und arbeitet in Gremien an einer mittelstandsfreundlichen Wirtschaftspolitik.

Externe Pressestelle für Automobil-Zulieferer

In den Jahren 2014 bis 2018 war WORDUP PR für die komplette Pressearbeit des Automobil-Zulieferers Schlemmer (3.800 Mitarbeiter auf vier Kontinenten) verantwortlich. Die Kommunikation wurde in deutscher, englischer und spanischer Sprache aufgesetzt und umfasste neben dem Kerngeschäft von Schlemmer (Automotive Zulieferer Tier 2) auch weitere Geschäftsbereiche (Energie, Cleantech) sowie die Image-Positionierung des CEO Josef Minster. Schließlich wurde auch das gesamte leitende Management im Umgang mit Medienvertretern geschult sowie der Umzug der Unternehmenszentrale in die eigene Immobilie in Aschheim bei München umfassend medial kommuniziert.

Ein Raum/viele kluge Köpfe - b&b Workshops

DEN RICHTIGEN WEG FINDEN Ihnen brennt ein konkretes Thema unter den Nägeln, das Sie nicht nur umsetzen, sondern auch wirklich verstehen wollen? Dann herzlich willkommen zu unseren Workshop-Formaten! Wir erarbeiten gerne mit Ihnen (und Ihren Kollegen), was Sie wissen möchten. Der erste Schritt dazu: Wählen Sie aus unserer Übersicht einfach das passende Thema. Sie denken nicht gerne in Schubladen? Prima, dann schreiben Sie uns, wobei wir Sie mit unserer Expertise individuell unterstützen können.

Nachhaltigkeit als aktiver Teil Ihrer Positionierung

GRETA IST NICHT GENUG Kunden wollen Produkte von Unternehmen, die verantwortungsvoll und glaubwürdig handeln – und das nicht erst seit Fridays for Future. Dadurch ist Corporate (Social) Responsibility für Unternehmen längst von der Kür zur Pflicht geworden. Es gilt die Maxime: Tue Gutes und rede darüber. Denn nachhaltiges Wirtschaften kann erst dann seine volle Wirkung entfalten, wenn es von den relevanten Stakeholdern auch positiv wahrgenommen wird. Dafür haben Sie bold&blunt an Ihrer Seite.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir finden kostenlos die beste Agentur für Ihr Projekt!

Bilfinger – Rebranding

„Wir sind kein Baukonzern mehr.“ – Roland Koch, 2011–2014 CEO von Bilfinger, brachte es auf den Punkt. Bilfinger Berger hat einen fundamentalen Transformationsprozess hinter sich: Das Unternehmen hat sich über die Jahre vom Baukonzern in ein international agierendes Engineering- und Serviceunternehmen verwandelt. Im Jahr 2011 erwirtschaftet Bilfinger Berger rund 80 Prozent der gesamten Konzernleistung im Dienstleistungsgeschäft. In der Öffentlichkeit wird das Unternehmen, das etwa 300 Einzelmarken umfasst, jedoch nach wie vor als Baukonzern wahrgenommen. Um diesem Wandel und der strategischen Neuausrichtung Ausdruck zu verleihen, die Präsenz der Marke zu stärken, die Leistungsvielfalt und Struktur als Engineering- und Servicekonzern zu vermitteln, galt es die Markenstrategie zu überarbeiten und ein neues Corporate Design zu gestalten. Damit wurden Truffle Bay und The Hamptons Bay mandatiert.

Kommunikationsstrategie – Selbstbewusstsein im Spannungsfeld

Als öffentliche Stelle ist der HessenForst verantwortlich für einen Großteil der Bewirtschaftung des hessischen Staats-, Kommunal- und Privatwaldes. Eine leidenschaftliche Aufgabe, die jedoch aufgrund der kontrastreichen Interessenlagen Potential für kommunikative Spannungen birgt: Forstwirtschaft, Bürger, Sportvereine, Umwelt- und Tierschutz – jede Seite hat ihre eigenen, berechtigten Ansprüche an den Umgang mit dem Wald. Seit 2016 unterstützen wir dabei, innerhalb dieser Klaviatur an Interessen ein nachhaltigen Konsens aller Beteiligten zu finden.

Fundraising für die Nicolaidis YoungWings Stiftung

Bereits seit 2011 unterstützen wir die der Nicolaidis YoungWings Stiftung beim Fundraising. Es sollte aber ein regelmäßig wiederkehrender Anlass gefunden werden, den Kreis der Förderer und Spender sukzessive wachsen zu lassen.

Für vegane / vegetarische Kunden: Strategie- und Vertriebsberatung ...

Für Unternehmen und Organisationen, bei denen vegetarische und vegane Produkte sowie korrespondierende Dienstleistungen im Fokus stehen beziehungsweise zukünftig eine wichtig(er)e Rolle spielen sollen: maßgeschneiderte Strategie- und Vertriebsberatung sowie kreative Markenkommunikation.

Vaillant

Im August 2015 brachte Vaillant das Green iQ Produktlabel auf den Markt, das besonders nachhaltige, effiziente und smarte Produkte kennzeichnen soll. Im Vorfeld beauftragte das Unternehmen JUNGMUT mit der Entwicklung einer Kampagne zur Kommunikation des Produktvorteils, die zielgruppenrelevante Themen wie „nachhaltiges Handeln“ und „ökologisches Bewusstsein“ smart in Szene setzen sollte. Gemeinsam mit Vaillant entwickelte JUNGMUT die Idee des Green iQ Awards. Ziel war es, nachhaltiges und smartes Handeln sowie ökologisches Bewusstsein in einer ähnlichen Weise auszuzeichnen, wie das Green iQ Produktlabel smarte, effiziente und nachhaltige Produkte kennzeichnet. Beworben wurde der Award sowohl über die digitalen Kanäle als auch mithilfe eines einpflanzbaren Samenflyers auf zielgruppenrelevanten und themenspezifischen Events wie dem Streetlife-Festival in München. Die Bandbreite an aussichtsreichen Bewerbungen war vielfältig – ob Urban Gardening, Umwelt- oder Upcycling Projekte, die weggeworfene Gegenstände zu neuem Leben erwecken. Jeder, der sich für die Umwelt einsetzt, konnte sich für den Award bewerben – von der Einzelperson, über Familien bis hin zu Vereinen. Neben glücklichen Preisträgern und zahlreichen Einsendungen, war der Green iQ Award ein weiterer wichtiger Baustein in den Nachhaltigkeitsbestrebungen des Unternehmens. Schließlich wurde Vaillant 2015 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis als „Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen“ ausgezeichnet.

Poetry Slam "Sprich mit mir. Über Krebs."

Krebs gehört als Krankheitsbild längst zum Alltag. Doch das Thema wird nach wie vor tabuisiert, obwohl gerade Betroffene oft den Dialog suchen und wünschen. Mit der Krebsgesellschaft NRW hat markenzeichen 2018 eine Kampagne unter dem Motto „Sprich mit mir. Über Krebs.“ gestartet, die bewusst den öffentlichen und privaten Dialog über die Krankheit forciert und auch überraschend mit dem Thema konfrontiert.

Initiative MENT - "CSR - Gesellschaftliche Verantwortung im Mittels...

Auch von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) wird immer häufiger ein soziales und ökologisches Engagement verlangt – doch viele wissen nicht, wie sie diese Erwartungen erfüllen sollen und mit CSR starten können.

Medientraining

Ob Geschäftsführer von Konzernen, Familienunternehmen oder Startups: Wenn Anfragen von der Presse kommen, ist es wichtig, vorbereitet zu sein - um keine negative Berichterstattung zu ernten.

Geschäftsbericht und CSR Crossover

Geschäftsberichte erleiden oft ein grausames Schicksal: Einsam und verlassen verstauben sie in aufwendigen Schubern. Union Investment bat ressourcenmangel um die Überführung der Pflichtpublikation in eine neue Zeit: Pocket-Publikation statt Monographie auf der Hauptversammlung, nutzerfreundliche Inszenierung der Geschäftszahlen aus dem Pflichtteil für mobile Endgeräte. Und weil es auch auf dem Finanzsektor nur vordergründig um Zahlen, in Wirklichkeit aber um das wahre Leben geht, kreuzt Union Investment das Kennzahlenkonvolut mit dem CSR-Bericht.

Lead-Agentur für Unternehmenskommunikation

Die TransnetBW GmbH ist der Übertragungsnetzbetreiber für Baden-Württemberg. Das Unternehmen stellt sein Höchstspannungsnetz allen Marktteilnehmern zu transparenten und diskriminierungsfreien Bedingungen zur Verfügung. Eine der wesentlichen Aufgaben für TransnetBW ist die Kommunikation gegenüber verschiedenen, heterogenen Öffentlichkeiten. Hier will sich das Unternehmen als innovativ, transparent und dialogorientiert präsentieren, um die Marke permanent zu stärken. Das betrifft sowohl interne als auch externe Zielgruppen wie Mitarbeiter, Bürger, Politik oder Verteilnetzbetreiber. Als Lead-Agentur übernehmen wir alle Aufgaben der Unternehmenskommunikation, sowohl im digitalen als auch im klassischen Bereich. Wir sorgen dafür, dass die Anliegen von TransnetBW konvergent und passgenau auf allen relevanten Kanälen kommuniziert werden.

JAKO-O Bildungsstudie

JAKO-O, seit jeher gesellschaftlich engagiert, möchte im zentralen Zukunftsfeld Bildung aktiv werden. Gesucht wird der Ansatz für ein langfristiges Engagement im Bereich Schule, das von Eltern, der Politik, der Schulpraxis und der Wissenschaft wahrgenommen wird und das Unternehmen als wichtigen Impulsgeber im Bildungsbereich positioniert. JAKO-O möchte das Thema Bildung nicht nur regelmäßig auf die Agenda bringen, sondern die Bildungsdiskussion mit seinem Engagement auch nachhaltig voranbringen. Heißt: Positive Veränderungen der Schule und des deutschen Bildungssystems erreichen – im Sinne der Kinder und der Eltern.

Über Agenturmatching

über
2k
zufriedene Unternehmen
2,5
Mio. €
bis dato höchster Einzeletat

Auswahl unserer Kooperationspartner

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Niclas von Seidlitz
    „Agenturmatching lieferte mir innerhalb von 24 Stunden eine höchst treffsichere Auswahl passender Agenturen. Das hat unseren Suchprozess enorm verkürzt.“
    Niclas von Seidlitz
    Global HR Generalist
  • Susanne Kopsch
    „Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.“
    Susanne Kopsch
    Manager Marketing Communications
  • Stefan Eichhorn
    „Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.“
    Stefan Eichhorn
    Social Media Koordinator
  • ​Christian Griem
    „Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.“
    ​Christian Griem
    Bereichsleiter Markthalle
  • Katharina Keupp
    „Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.“
    Katharina Keupp
    Projektleiterin Command Control
  • Jonathan Kohl
    „Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.“
    Jonathan Kohl
    Gründer & CEO
  • Goran Goić
    „Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.“
    Goran Goić
    Leiter Unternehmenskommunikation
  • Markus Schmid
    „Die Zusammenarbeit mit Agenturmatching war schnell, sympathisch und vor allem zielführend. Für unseren Webrelaunch wurden mir Agenturen empfohlen, die uns nicht nur verstanden, sondern auch nachhaltig beeindruckt haben.“
    Markus Schmid
    Marketing Berater
  • ​Thomas Kaiser
    „Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.“
    ​Thomas Kaiser
    Head of Int. Marketing North Kiteboarding
  • Dr. Matthias Salge
    „Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.“
    Dr. Matthias Salge
    Sprecher des Vorstands
  • Jennifer Kammer
    „Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.“
    Jennifer Kammer
    Marketing Agrar
  • Julia von Westerholt
    „Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.“
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising

Jetzt Starten

Lassen Sie uns die richtige Agentur finden. Für Auftraggeber kostenlos.

Axel Roitzsch
Axel Roitzsch

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Matching Prozess kontaktieren Sie uns gerne