Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

GoYa! Die Markenagentur GmbH

Spezialist
B2B & B2C-Spezialist
21-50 Mitarbeiter
2005 gegründet
Inhabergeführt
Branding / Marke
Event
Design
Klassisches Marketing
Video / Film / Bewegtbild
Web / Internet
Werbung

Unsere Philosophie

Wir sind aus Leidenschaft eine Markenagentur. Unser Anspruch: TURNING BRANDS INTO MAGIC.

Über Uns

Wir sind die, die anders denken. Wir sind die Mutigen, die Visionäre, die Querdenker. Wir sind die, die sich in kein Schema pressen lassen. Die, die Dinge anders sehen. Wir verändern Dinge, weil das Menschen, Marken und Unternehmen weiterbringt. Und wir glauben, dass die Menschen, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern, die Menschen sind, die es tun.

Cases

Rheinland Pfalz & SaarlandCARD

Das länderübergreifende Projekt der „Rheinland-Pfalz & SaarlandCARD“ suchte über einen Pitch einen neuen Agenturpartner für eine vierjährige Zusammenarbeit. Die Aufgabe war, ein neues Vermarktungskonzept angesichts des Mankos „die Angebote sind da, die Kunden kaum“ zu entwickeln. Ursache hierfür war der geringe Bekanntheitsgrad und ein schwaches Image. Gesucht war daher die Entwicklung einer neuen Imagekampagne.

Markencheck.

Details unter: www.goya.eu
MARKENCHECK. Marketing ist einem stetigen Wandel und Veränderungsdruck ausgesetzt. Bei Marken, genauso wie bei der Autoinspektion oder beim Gesundheitscheck, ist daher ein regelmäßiger Markencheck sehr sinnvoll. So lassen sich Markenschwächen in einem Vorstadium erkennen, ungenutzte Potenziale nutzbar machen und eine schleichende Markenerosion vermeiden. So verhindern Sie, dass Ihre Marke leistungsschwach wird. GoYa! bietet einen solch umfassenden Markencheck an – sowohl in strategischer als auch in kreativer Hinsicht.

Markenkonzept für die Zukunftsregion FrankfurtRheinMain

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Die Aufgabe bei dem Projekt für die IHK Darmstadt, IHK Frankfurt und IHK Offenbach war die Entwicklung eines Standort- und Vermarktungskonzeptes inkl. Naming, Logo, Claim und Key Visual für die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Die vier Themenfelder a) Mobilität und Infrastruktur, b) Gründungs- und Innovationsregion, c) Revitalisierung von Bestandsflächen und d) Digitalisierung und räumliche Entwicklung sollten zu einem Dachkonzept mit einem klaren Markenprofil verdichtet werden, um die heterogenen Anspruchsgruppen unter diesem Dach zu vereinen.

Broschürenkonzept allmilmö

Bei dem Projekt allmilmö ging es um die Kampagnengestaltung für den Launch der Submarke alpha. Die Aufgabe lautete, ein hochwertiges, aufmerksamkeits- und imagestarkes Werbekonzept für die neue Submarke zu entwickeln, welches dann unter den drei Unternehmensmarken allmilmö, zeyko und NOLFF implementiert wurde. Die neue Submarke alpha wurde entwickelt, um sich auf dem Markt stärker auszubreiten und das Kundenspektrum zu erweitern.

Live-Kommunikation Stadtwerke Heidelberg

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Seit 2011 gestalten wir für die Stadtwerke Heidelberg eine Video-Mapping-Lichtshow beim alljährlichen Karlsplatzfest. Die Aufgabe lautet stets: Entwicklung eines Konzeptes und dessen Umsetzung für eine circa halbstündige Lichtshow, projiziert auf das Gebäude der Akademie der Wissenschaft auf dem bekannten Karlsplatz im Herzen der Altstadt, plus Text und Grafik für eine Bekanntmachungskampagne (Plakat, Film, Anzeige, Broschüren etc.) Die Show hat jedes Jahr eine andere Story und steht somit immer für ein spezielles Motto, wie zum Beispiel die Geschichte der Stadtteile Heidelbergs, die Projekte der Internationalen Bauausstellung Heidelberg (IBA) oder der Abzug der US-Streitkäfte aus Heidelberg. Das Karlsplatzfest ist für alle, ob Kunde, Agentur oder Besucher, im Laufe der Jahre zu einem echten Herzensprojekt geworden, denn es geht um unsere Stadt und die soll jedes Jahr aufs Neue mit viel Fantasie, Sinnlichkeit und Modernität inszeniert werden.

Profilierung von zwei Lifestylemarken des Möbelherstellers Ewald Schillig

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Beim Designer-Möbelhersteller Ewald Schilling stellte sich die Aufgabe für zwei Lifestylemarken eine jeweils eigenständige Bildwelt zu gestalten sowie ein entsprechendes Literaturkonzept zu entwickeln, um deren Markenprofil zu schärfen. Sprich, es galt die beiden Marken in ihrem Auftritt klar zu positionieren und voneinander abzugrenzen.

Markenkonzeption Würth

Details unter: www.goya.eu/strategie...
Die Firma Adolf Würth GmbH & Co. AG agiert traditionell als ausgesprochen verkaufs- und vertriebsorientiertes B2B-Unternehmen. Das Top-Management traf die strategische Entscheidung, in einem Top-down-Prozess eine innere und äußere Transformation des Unternehmens hin zu einem auch markengetriebenen Unternehmen vorzunehmen. Den Ausgangspunkt von Unternehmenskultur und Unternehmensauftritt soll künftig die Marke an sich darstellen – gemäß dem identitätsstiftendem Statement „Wir lieben das Verkaufen!“. Im Rahmen eines Pitches wurde GoYa! beauftragt, auf Basis einer zu entwickelnden Marken- und Kommunikationsstrategie konkrete Umsetzungsmaßnahmen für den wichtigen Vertriebskanal „Abholniederlassungen (ANL)“ vorzuschlagen, die in Richtung "Mehr Marke, mehr Emotion, mehr Einkaufserfahrung“ führen.

Kommunikationskampagne Hays

Details unter: www.goya.eu/kreation/hays
Für den Personaldienstleister Hays mit Hauptsitz in Mannheim galt es eine Kommunikationskampagne für die nächsten 3 bis 5 Jahre zu entwickeln. Kundenwunsch war es zudem, vor der kreativen Kampagnenentwicklung einen High-Level-Strategieworkshop durchzuführen, um dem kreativen Prozess ein abgesichertes strategisches Fundament zu geben. Ziel des Workshops – die Grundbotschaften der Kampagne zu definieren und den inhaltlichen Fit zu den Zielgruppen sicherzustellen. Letzter Punkt auf der Agenda war dann die Durchführung eines Shootings.

Entwicklung Layoutkonzept ProMinent

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Aufgabe war die Entwicklung eines Produkt- bzw. Branchenbroschüren-Konzeptes, das auf andere Themen/Publikationen übertragbar ist. Das zu entwickelnde Layoutkonzept musste zudem einheitlich und einfach umzusetzen sein – und 
der Markenclaim sollte konsistent integriert werden. Es sollten visuelle Elemente erarbeitet werden, die in Form eines Baukastenprinzips die tägliche Arbeit unterstützen und die Gestaltung der Publikationen vereinfachen und vereinheitlichen. Eine weitere Aufgabe war die Erarbeitung eines Projektposters im Kontext interne Kommunikation: Es geht hierbei um die Steigerung der Mitarbeitermotivation via Darstellung von erfolgreichen Projekten. Die Plakate sollen 
in Büros, Niederlassungen etc. aufgehängt werden. Auch hier sollte ein Baukastenprinzip entwickelt werden mit sieben Aspekten, die jedes Projekt gliedern. Die Poster sollten so attraktiv sein, dass die Mitarbeiter diese auch tatsächlich aufhängen.

Markenbildung KliLu

Details unter: www.goya.eu/kreation/klilu
Seit einigen Jahren sehen sich auch Krankenhäuser mit einem wachsenden Wettbewerb um Patienten, Fach- und Führungskräfte wie auch Zuweiser konfrontiert. Neben der Frage nach der richtigen und attraktiven Positionierung rücken wesentliche Fragen nach den eigenen Werten, der (Unternehmens-)Kultur und der Identität immer stärker in den Fokus.

Markenstrategie Privatbrauerei Waldhaus

Details unter: www.goya.eu/strategie...
Bei der sehr erfolgreichen Privatbrauerei Waldhaus aus dem südlichen Schwarzwald lautet der Leitgedanke für dieses Projekt: Konzentration auf das Wesentliche. Sprich: Fokus, Fokus, Fokus auf eine perfekte Bierherstellung und eine authentische und hochwertige Vermarktung. Ziel ist es, Waldhaus zu einer starken Marke in Baden-Württemberg mit nationaler Strahlkraft zu machen. Das Mandat gewann GoYa! im Rahmen einer Agenturpräsentation.

Neupositionierung ISC Group

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Die ursprüngliche Prometeus GmbH soll neu positioniert werden, um die unterschiedlichen Units des Unternehmens klar zu strukturieren und einen gemeinsamen Überbau zu definieren. Um die verschiedenen Bereiche zu kommunizieren, braucht es ein klares Markenprofil – nicht nur als Tool der Kommunikation, sondern auch zur strategischen Unternehmensführung. Neben dem emotional ansprechenden Kommunikationsauftritt stand somit auch die Schärfung der Markenarchitektur im Vordergrund.

Markenauftritt LAMY

Details unter: www.goya.eu/kreation...
GoYa! wurde von der Firma C. Josef Lamy GmbH beauftragt, einen neuen Markenauftritt für deren Schreibgeräte zu entwickeln. Gesucht wurde eine markenadäquate Emotionalisierung der gesamten Produktpalette, um verstärkt Frauen und jüngere Zielgruppen anzusprechen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden LAMY Schreibgeräte sehr funktional, in der Anmutung eher kühl und im Auftritt uneinheitlich kommuniziert.

Markenstrategie FarmSaat

Details unter: www.goya.eu/strategie...
Die FarmSaat AG ist ein junges und innovatives Unternehmen der Saatgutbranche. Der Fokus liegt auf der Züchtung und Vermarktung von hochqualitativen Maissorten mit erstklassigen Ertragsmerkmalen. Eine Besonderheit stellt die Züchtung mit traditionellen Kreuzungsmethoden und dem konsequenten Verzicht auf gentechnisch veränderte Organismen dar. Das Unternehmen konnte seit seiner Gründung vor 11 Jahren jedoch noch keine starke Marke aufbauen, sodass es bei den wichtigen Aspekten Kundenbindung, Kundenloyalität und Kunden-Goodwill erheblichen Handlungsbedarf gab. Mit der Entwicklung der Markenstrategie sollte einerseits der Bekanntheitsgrad von FarmSaat angesichts vieler „weißer Flecken“ in den jeweiligen europäischen Absatzmärkten deutlich erhöht werden. Andererseits galt es, die Strahlkraft der Marke FarmSaat nach außen zu verstärken und das Markenverständnis nach innen zu verfestigen, damit die FarmSaat Haltung, ein zentraler Verkaufstreiber, bei der direkten Vermarktung durch die FarmPartner im persönlichen Gespräch vorgelebt und damit erlebbar wird.

Neupositionierung Hannover 96

Details unter: www.goya.eu/strategie...
Zum Start der Bundesliga-Saison 2014/2015 entwickelte GoYa! für den niedersächsischen Erstligisten Hannover 96 die strategischen Neuausrichtung der Marke 96. Ziel – den Verein mittelfristig zu einer starken nationalen Marke mit internationaler Strahlkraft aufzubauen. Das Mandat gewann GoYa! im Rahmen eines Agenturscreenings.

Markenbildung Röher Parkklinik

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Der Markt für psychosomatische Privatkliniken verändert sich ständig und das Thema Marke gewinnt immer mehr an strategischer und emotionaler Relevanz. Neben dieser generellen Relevanz von Branding kommt die spezielle Situation eines Übergangs der unternehmerischen Verantwortung von der 1. Generation auf die 2. Generation. Dieser Stabswechsel ist ein wichtiger Treiber für die Entscheidung, sich zu einer starken Marke mit nationalem Führungsanspruch weiterzuentwickeln, und im Zuge dieses Markenbildungsprozesses die eigene Identität weiterzudenken.

Markenbildung VDI Zentrum Ressourceneffizienz

Details unter: www.goya.eu/kreation/vdi
In diesem Projekt ging es um die strategische wie visuelle Bildung der Marke VDI ZRE für die Zielgruppe KMU. GoYa! konnte sich in einem mehrstufigen Pitch gegen namhafte Agenturen durchsetzen. Mittels der Entwicklung eines Leitbildes zur Ressourceneffizienz und eines Kommunikationskonzeptes sollte eine „Themeninszenierung und Themenmobilisierung in Sachen Ressourceneffizienz” bei der strategischen Zielgruppe KMU sowie allgemein bei Politik und Öffentlichkeit realisiert werden, um so den Nutzen der Ressourceneffizienz-Idee bei Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stärker zu verankern. Die zentrale Kommunikationsaufgabe bestand in der Entwicklung und Gestaltung einer Kampagne für das Vermittlungs- und Aktivierungsthema Ressourceneffizienz, welche einen ständigen Bildungs-, Lern- und Handlungsprozess mitinitiiert.

Markenbildung Römerhaus

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Die Komplexität des Geschäftsmodells von Römerhaus erforderte eine Konzentration auf das Wesentliche – eben Fokus, Fokus, Fokus. Aus markenstrategischer Sicht war eine trennscharfe Definition der besonderen Positionierung gefragt, um im zweiten Schritt eine genauere und emotionalere Zielgruppenansprache zu ermöglichen.

Kommunikationskampagne Samsung

Details unter: www.goya.eu/strategie...
GoYa! wurde von Samsung mit der Entwicklung eines Vermarktungskonzeptes im Zuge der Produkteinführung des innovativen Smartphones „Eco Hero Blue Earth“ beauftragt. Es handelt sich hierbei um ein umweltverträglich hergestelltes und solarbetriebenes Handy. Das Produkt entspricht der neuen strategischen Ausrichtung als umweltverträgliches und nachhaltig agierendes Unternehmen.

Markenprofil First Climate

Details unter: www.goya.eu/kreation...
First Climate ist ein innovatives Unternehmen in einer boomenden Branche mit steigendem Wettbewerbsdruck. Um in diesem Umfeld zu bestehen, braucht es ein klares Markenprofil – nicht nur als Kommunikation-Tool, sondern auch zur strategischen Unternehmensführung. Neben einem emotional ansprechenden Kommunikationsauftritt (online und offline) stand so auch die Schärfung der Markenarchitektur im Vordergrund. Darüber hinaus brauchte First Climate dringend eine andere, emotionalere Tonalität, um seine Zielgruppen effizienter anzusprechen.

Marken- und Kommunikationsstrategie Zahntechniker Innung Baden

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Eine starke Marke ist ein starker Magnet – diese Erkenntnis gilt auch für Verbände. Die Zahntechniker Innung Baden hat uns deshalb beauftragt, sie in ihrem Change Prozess zu unterstützen und das Markenprofil, sprich mehr Eigenständigkeit und mehr Differenzierung, zu schärfen.

Markenbildung PIV (Photoindustrie-Verband)

Details unter: www.goya.eu/kreation/piv
Der Photoindustrie-Verband muss und will neue Wege gehen, um die Ströme der New Economy aufzugreifen und um auf geänderte Rahmenbedingungen der Branche einzugehen. Ziel ist es, die Meinungsführerschaft über das Bild sukzessiv zurückzuerlangen.

Dachmarke Technologie- und Innovationsförderung Hessen

Details unter: www.goya.eu/strategie...
Aufgabe war es, eine Dachmarke für die Technologie- und Innovationsförderung des Landes Hessen zu definieren. Des Weiteren sollte die Außenwahrnehmung verbessert und die thematische Flexibilität erhöht werden, um so die Förderung effizienter zu gestalten. Und last but not least soll Hessen als hochattraktiver Standort auf dem Feld der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts profiliert werden – also in einem Umfeld, welches durch einen sehr schnellen Wandel gekennzeichnet ist.

Marken- und Kommunikationsstrategie sowie ein Design- und Kommunikationskonzept für das Bundesumweltministerium

Details unter: www.goya.eu/kreation...
Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt beauftragten 31 Projektpartner unter Leitung des Wuppertaler Instituts mit dem Forschungsprojekt „Materialeffizienz und Ressourcenschonung“. Inhaltlich zielte das Projekt auf die Steigerung der Ressourceneffizienz – ein Top-Thema in der nationalen wie internationalen Politik, da die ineffiziente Ressourcennutzung zunehmend die Entwicklung von Unternehmen und Arbeitsplätzen gefährdet. GoYa! erarbeitete im Rahmen dieses interdisziplinären Projektes unter der Zielvorgabe des Agenda-Settings sowie der Verbreitung der Ergebnisse eine Marken- und Kommunikationsstrategie sowie ein Design- und Kommunikationskonzept.

Kommunikationskonzept BMW

Details unter: www.goya.eu/kreation/bmw
Im Jahre 1996, zehn Jahre vor dem Start der Kampagne „Schwangere und junge Eltern“, lag der Anteil der weiblichen BMW Käufer bei ca. 40%. 2005 hingegen erreichte die weibliche Käuferschaft bei BMW nur noch alarmierende 10%. Der Automobilhersteller BMW kam im Rahmen eines Pitches im Herbst 2005 mit der Aufgabenstellung auf GoYa! zu, ein Kommunikationskonzept zu entwickeln, das dieser negativen Bewegung entgegensteuert.

Kommunikationskampagne UTBW

Details unter: www.goya.eu/strategie...
Im Rahmen einer Ausschreibung konnte GoYa! den Etat für die Entwicklung einer Kommunikationskampagne für die Umwelttechnik Baden-Württemberg (UTBW) gewinnen. Die Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg verfolgt für das Bundesland die Zielsetzung, die Stärkung und Förderung des Wirtschafts- und Technologiestandorts Baden-Württemberg im Bereich Umwelttechnik und Ressourceneffizienz voranzutreiben. Dazu nimmt die UTBW seit Ende 2011 landesweit eine Reihe an Aufgaben wahr und hat im Verlauf der vergangenen sechs Jahre ein umfassendes Leistungsportfolio entwickelt. Dieses Leistungsportfolio und die Institution per se galt es, im Ländle bekanntzumachen. Die Aufgabenstellung lautete erstens, den Bekanntheitsgrad von Umwelttechnik BW signifikant zu erhöhen – sagen, dass es die UTBW gibt. Zweitens, das Leistungsportfolio bzw. die Kernkompetenzen bekannter machen, indem die Kommunikationskampagne aufzeigt, was Umwelttechnik BW macht. Drittens kommunizieren, dass KMUs in Baden-Württemberg in Sachen Umwelttechnologie und Ressourceneffizienz mit Rat und Tat von der UTBW unterstützt werden.

Kampagnenkonzept Deutscher Turnerbund

Details unter: www.goya.eu/kreation...
GoYa! hat den Pitch des Deutschen Turner-Bundes (DTB) gewonnen, bei dem 
es um die Entwicklung eines Marketing- und Kommunikationskonzeptes für das „Internationale Deutsche Turnfest 2013“ in der Metropolregion Rhein-Neckar ging. Hauptaufgabe war die Kampagnenentwicklung inkl. Corporate Design. Das Internationale Deutsche Turnfest ist die weltweit größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung, die in diesem Fall ein absolutes Novum zu kommunizieren hatte: Erstmals fand die Veranstaltung nicht in einer Stadt, sondern in einer ganzen Region statt: der Metropolregion Rhein-Neckar. Von den über tausend Veranstaltungen, die die Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar zwischen 18. und 25. Mai 2013 auf die Beine bringen sollten, fanden übrigens auch das Beachvolleyball-Turnier (auf dem Messplatz) und das Prellball-Turnier im Sportzentrum Süd in Heidelberg statt.

Videos

SWH Karlsplatzfest 2018

50 Jahre Lamy Design

300 Jahre Rastatter Frieden

Best of Karlsplatzfest

Ministerpräsidenten-Konferenz

Kompetenzen

Branding / Marke
Brand Audits
Brand Book
Brand Management
Brandingstrategie
Corporate Identity
Corporate Language
Employer Branding
Markenarchitektur
Markenclaims
Markenführung
Markenimplementierung / Brand Implementation
Markenkooperation
Markenpositionierung
Markensystem
Naming
Re-Branding
Unternehmenskultur
Unternehmenswerte
Event
Event-Marketing / Live-Kommunikation
Eventmanagement
Jubiläum
Kick-Off-Veranstaltung
Messen
Public Event
Shows
Workshops
Design
Bildsprache
Brand Guidelines
Corporate Architecture
Corporate Design
Geschäftsausstattung
Infografiken
Key Visual
Logos
Styleguides
Klassisches Marketing
Guerilla Marketing
Marketingstrategie
Neuromarketing
POS
Video / Film / Bewegtbild
3D
Animationen
Bewegtbildstrategie
Imagefilme
Videopodcasts
Web / Internet
Digitalisierungsstrategie
Landingpages
Microsites
Relaunch (Website)
Webdesign
Werbung
Campaigning Werbung
Plakat-Kampagne
Print-Anzeigen
Testimonials
Werbetexte

Branchenerfahrung

Agrarwirtschaft
Automobil
Automotive
Banken
Baugewerbe
Biotech
Chemie
Consumer Electronics
Dental
Dienstleistung
Einzelhandel / Retail
Elektronik
Energie
Erneuerbare Energien
Finance
Finanzdienstleistung
Freizeit
Gesundheit
Getränke
Handwerk
Healthcare
IT
Immobilien
Industrie
Kliniken
Konsumgüter / FMCG
Kultur
Landwirtschaft
Lebensmittel
Lifestyle
Maschinen- / Anlagenbau
Medien
Metallindustrie
Möbel / Einrichtung
Nachhaltigkeit
Öffentliche Einrichtungen
Politik
Rohstoffe
Software
Sport
Technologie
Tourismus
Umwelt
Verbände
Vereine
Wirtschaft
Zulieferer

Kunden

BASF

von 2012 bis 2013

Beiersdorf

von 2011 bis 2012

Bio RN

von 2012 bis 2015

BMW

von 2005 bis 2016

Bundesministerium für Umwelt

von 2011 bis 2015

Continental

von 2007 bis 2013

Deutscher Turner-Bund

von 2010 bis 2013

engelhorn

von 2013 bis 2015

First Climate

von 2011 bis 2014

Hannover 96

von 2014 bis 2015

HAYS

von 2014 bis 2015

Helvita

von 2014 bis 2016

Hessen Trade & Invest

von 2015 bis 2016

IHK Darmstadt

von 2016 bis 2017

IHK Rhein-Neckar

von 2009 bis 2013

ISC Group

seit 2013

Kaphingst

von 2015 bis 2016

Klinikum Ludwigshafen

seit 2011

LAMY

seit 2007

Manufakturbrauerei Waldhaus

seit 2017

Metropolregion Rhein-Neckar

von 2008 bis 2016

Photoindustrie-Verband

von 2012 bis 2016

Rheinland-Pfalz Tourismus

von 2011 bis 2014

Röher Parkklinik

von 2014 bis 2016

Römerhaus

von 2013 bis 2015

Saarland Tourismus

von 2011 bis 2014

SAMSUNG

von 2009 bis 2012

SGL Group

von 2016 bis 2017

Staatliche Schlösser und Gärten Baden Württemberg

von 2011 bis 2015

Stadtwerke Heidelberg

seit 2010

Technologiepark Heidelberg

von 2010 bis 2015

Umweltminsterium Baden-Württemberg

von 2013 bis 2015

Umwelttechnik Baden-Württemberg

seit 2016

Würth

von 2008 bis 2014

Zahntechniker Innung Baden

seit 2014

Zeiss

von 2013 bis 2014

Awards

Das Jahr der Werbung

2010
1. Bereich: Einrichtung, Kunde: Seiler Möbel GmbH und Co. KG, Projekt: Produktbroschüre 2. Bereich: Persönlicher Bedarf; Kunde: C. Josef GmbH, Projekt: neue Kommunikationswege 3. Bereich: s.o., Kunde: s.o., Projekt: 3-D-Animationsflim zu neuem Produkt 4. Bereich: Produktionsgüter; Kunde: WÜRTH, Projekt: „Happy Day 2009" 5. Bereich: Werbung, Agentur; Kunde: GoYa! Markenagentur; Projekt: Corporate Design/ Unternehmenskommunikation 6. Bereich: Gastronomie; Kunde: Mövenpick Restaurants & Dienstleistungen AG; Projekt: 3-D-Projektion auf Fassade 7. Bereich: Öffentliche/staatliche Institutionen; Kunde: Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar, Projekt: Anzeigenkonzept

Das Jahr der Werbung

2011
1. Bereich: Werbung, PR; Kunde: Delta Medien GmbH, Produkt: Karlsplatzfest; Projekt: 3-D-Video-Mapping 

Das Jahr der Werbung

2012
1. Bereich: Automotive; Kunde: BMW AG; Projekt: Print 2. Bereich Dienstleistung (B2C); Kunde: Stadtwerke Heidelberg GmbH, Produkt: karlsplatzfest, Projekt: 3-D-Video-Mapping

Das Jahr der Werbung

2013 - 2016
Wir haben es mehrmals geschafft, die Jury mit unserer Lichtinstallation für die Stadtwerke Heidelberg zu überzeugen.

Das Jahr der Werbung

2017 - 2018
1. Bereich: Event, PR, Werbung, Kunde: C. Josef Lamy GmbH,Projekt: Lichtinstallationen, 3-D-Mapping

Weitere Auszeichnungen

58. INTERNATIONALE KALENDERSCHAU

GoYa! hat an dem weltweit bedeutendsten Kreativwettbewerb dieser Art, der 58. Internationalen Kalenderschau, teilgenommen. Veranstalter dieser sogenannten "Kalenderolympiade" sind der Graphische Klub Stuttgart, die Kodak GmbH und das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg. Insgesamt wurden 1.266 Exponate aus dem In- und Ausland eingesendet, darunter alleine 87 Einsendungen aus Japan. GoYa! hat zum ersten Mal an diesem internationalen Spiegel der Kalenderkunst teilgenommen und wurde mit Bronze ausgezeichnet.

60. INTERNATIONALE KALENDERSCHAU

Bei der 60. internationalen Kalenderschau, einer der weltweit bedeutendsten Kreativwettbewerbe des Graphischen Klub Stuttgarts in Kooperation mit Kodak GmbH und dem Wirtschaftsministerium Baden Württemberg, hat GoYa! schon wieder die Jury überzeugen können. Unter insgesamt 1.500 Einsendungen aus dem In- und Ausland wurde unser Exponat mit dem Titel „Ein stationärer und multilingualer Kalender“ mit Silber ausgezeichnet. Im ausgezeichneten Kalender wurden für die Bezeichnung der Wochentage und des Datums alle 23 europäischen Amtssprachen verwendet und jedem Monat eine Papierfarbe zugeordnet. Die lange Schnittkante ist mit zwei gegen- überliegenden Motiven versehen die deutlich sichtbar werden, wenn der Kalender gebogen wird. Eines dieser Motive ist der Titel als Typografie, das andere Motiv ist eine Reproduktion eines Pin-Up Fotos. Wie in der klassischen Anwendung ist es nicht für jedermann direkt zugänglich und bleibt im Verborgenen, denn erst die Interaktion mit dem Medium macht es sichtbar.

Agenturstatus

 
Validiert

Zusätzliche Merkmale

 
Versicherungsschutz
Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Ihre Ansprechpartner

Roland Albrecht

Geschäftsführer

Roland Albrecht

Standort

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!