Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

graphodata AG

Full-Service
B2B & B2C-Spezialist
11-20 Mitarbeiter
1986 gegründet
Inhabergeführt
Design
Web / Internet
Klassisches Marketing
Werbung

Unsere Philosophie

Wir machen das, was wir gerne tun: - strategisch planen - leidenschaftlich designen - effizient umsetzen

Über Uns

graphodata AG ist
Werbeagentur seit 1986 und Digitalagentur seit 1995.

Unsere Expertise:

Digital:
Konzept und Umsetzung von Webportalen mit TYPO3 sowie Webshops mit Magento. IT-Integration; Schnittstellen zu Warenwirtschafts- und ERP-Systemen.

Klassisch:
Corporate Design
Konzept und Umsetzung von Magazinen, Zeitschriften, Katalogen, Jahresberichten, Broschüren
Multichannel-Kampagnen

Ähnliche Agenturen

Cases

Das Magazin „Schule & Wir“

In 2016 haben wir für das 4-5 mal jährlich erscheinende Magazin ein modernes graphisches Konzept im Rahmen eines Pitches entwickelt. Konzept und Kostenkalkulation überzeugten wohl den Auftraggeber, das bayrische Staatsministerium für Bildung und Kultus, und sind die Grundlage für einen langjährigen Rahmenvertrag für die Gestaltung des Magazins.

Unser Herzblut-Projekt: Das CHIO-Magazin

2 mal jährlich erscheint das 80-seitige CHIO-Magazin anlässlich des international bekannten Weltfestes des Pferdesportes. Das graphische Konzept entstand bereits bei uns in 2008 und wurde ständig weiterentwickelt. Kreative Bildstrecken, ungewöhnliche Typo, keine Seite wie die andere, aufmerksamstarke Cover … alles das, lässt unsere Kreativabteilung schon auf die nächste Ausgabe warten.

Wie wir den Einzelhandel stärken

Details unter: www.qplus-aachen.de
Q-plus, die Qualitätsallianz, nennt sich ein Verbund von Aachener Einzelhändlern, die 2016 neue Wege Ihres Marketing starten wollen und graphodata mit der Entwicklung eines Marketingkonzeptes beauftragten. Gesagt, getan! Aber nicht ganz einfach, wenn die üblichen Maßnahmen, wie Großflächenplakate, Radio- und Kinowerbung, etc. schon allein aus Budgetgründen nicht in Frage kommen. Jedoch, unser Konzept überzeugte und wurde von uns (erfolgreich) umgesetzt. Der Marketingmix: - Kundenkarte - Newsletter - Printmagazin - Website - Events Wie das mit kleinem Budget funktioniert? Wir erklären es Ihnen gerne.

Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Details unter: www.zlb.de
Die Website der größten deutschen öffentlichen Bibliothek in Berlin richtet sich an die breite Öffentlichkeit sowie an kulturell-, historisch- und wissenschaftlich-orientiertem Fachpublikum, welches die vielfältigen Recherchekanäle der Website und Angebote der Bibliothek nutzt. Das von graphodata realisierte Webportal ist in erster Linie ein Service-Portal. Diese Services und die umfangreichen Inhalte galt es durch Strukturen und Verlinkungen sowie intuitiver Navigation den Besuchern aus unterschiedlichsten Zielgruppen gut zugänglich zu machen. Das Portal ist aber auch ein vielgenutztes Rechercheportal. Deshalb mussten diverse interne wie externe (Wissens-) Datenbanken migriert und über Schnittstellen ansprechbar gemacht werden. In diesem Zusammenhang spielt die realisierte Suchfunktion eine zentrale Rolle, welche nicht nur die Websiteinhalte erfasst, sondern auch die diversen Datenbanken. Die technische Herausforderung bestand in der Migration der unterschiedlichen Recherche-Datenbanken, Schnittstellenprogrammierung, die Neustrukturierung und Migration des umfangreichen Content (Texte, Bilder, Dokumente) sowie der speziellen Konfiguration von Funktionsmodulen im Backend für die zentrale und dezentrale Verwaltung des Content, Kontaktdaten, Termine, News. Einen hohen Stellenwert hatte in diesem Projekt die Barrierefreiheit. Deshalb wurde die Website während der Entwicklung von einem unabhängigen Institut (BIK) getestet und abschließenden mit der Punktzahl von 93 zertifiziert.

Helmholtz Zentrum München

Details unter: www.helmholtz-muenchen.de
Das öffentlich-rechtliche Institut für biomedizinische Forschung betreibt ein umfangreiches Webportal sowie zahlreiche Themenwebsites. Die Websites dienen wissenschaftlichem Fachpublikum sowie der interessierten Öffentlichkeit. Mitte 2014 hat graphodata im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für einen Rahmenvertrag erhalten, der die komplette technische Betreuung der zahlreichen TYPO3-Websites beinhaltet. Zu den Tätigkeiten gehören: Beratung, Konzeption, Schulung, Support für Redakteure und Admins, Systempflege und Upgrades, Weiterentwicklung von Templates und Funktionen und Individualprogrammierung (Extensionprogrammierung) sowie Erstellung von Microsites und Landingpages, sukzessive Umstellung auf responsives Design. Insgesamt betreibt der Auftraggeber ca. 120 Websites mit ca. 30.000 Seiten, deren Pflege und Weiterentwicklung von graphodata in 2014 übernommen wurde. Darunter fallen auch die sukzessive Umstellung auf responsives Webdesign.

Aus Forschung und Wissenschaft

Details unter: www.aesthetics.mpg.de
Die Website des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik richtet sich an wissenschaftliches Fachpublikum sowie an die interessierte breite Öffentlichkeit. graphodata erhielt im Juni 2015 den Auftrag für den kompletten Relaunch der Website (graphisch, technisch, funktionell, inhaltlich). Vorgegeben war ein grobes Konzept und Design sowie die technische Basis TYPO3. graphodata im Projektverlauf konkretisierte und verfeinerte die groben Vorgaben in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Abteilungsleitern des Auftraggebers. Das Projekt konnte im Rahmen der vorgegeben Projektzeit von 3 Monaten fertig gestellt werden. Die erstmalige Contenteinpflege erfolgte durch graphodata. Zum Projektende wurden die Redakteure des Auftraggebers geschult, so dass die weitere Contentpflege selbstständig erfolgen kann. Das Projekt wurde am 01.10.2015 online geschaltet und wird seitdem innerhalb eines Rahmenvertrages von graphodata weiterhin betreut und weiterentwickelt.

Berliner Unterwelten, TYPO3/Magento2

Details unter: www.berliner-unterwelten.de
Führungen in die Berliner Unterwelt gehören zu den touristischen Attraktionen in Berlin. Hunderttausende Besucher buchen diese Führungen, dazu Ausstellungen, Seminare und kaufen Literatur. Logisch, dass der Verein Berliner Unterwelten ein funktionierenden Portal benötigt, kombiniert mit digitalen Workflows für die interne Organisation, wie zum Beispiel Raumbuchungen für Seminare, Belegung der Führungen, Schnittstellen zum Ticketverkauf usw. und nicht zuletzt auch einen Shop in dem Medien online bestellt werden können. 2017 fand der Relaunch des Portals statt, der von graphodata konzeptionell und technisch umgesetzt wurde. Die technische Basis für das Portal sind TYPO3 und Magento2. Schnittstellen sowie diverse Extensions wurden entwickelt um die gewünschte Funktionalität zu erzielen. PS: wenn Sie einen Berlinbesuch planen, etwas Zeit übrig ist, Interesse an Historischem haben und etwas Nervenkitzel suchen, dann schauen Sie mal in die Unterwelt. Einstiege gibt´s diverse. Und hier geht’s los: www.berliner-unterwelten.de

Bildungsportal (TYPO3)

Details unter: www.lehrer-online.de
Die Website lehrer-online.de ist das führende Portal für Lehrer und bietet umfangreiches didaktisches Material für alle Schulformen an. Das Portal wurde mit TYPO3 entwickelt. Der Relaunch erfolgte im August 2016. Zu den Weiterentwicklungen gehörten kundenindividuelle Module, die in TYPO3 migriert wurden. Zum Beispiel: - Eine Paywall für gestaffelte Nutzeraccounts (Abo-Modell) - Programmierung einer Schnittstelle zu Paymill - Automatische Rechnungsgenerierung mit wiederkehrenden Rechnung innerhalb TYPO3 - Interaktive Karten basierend auf Google-Maps - Programmierung einer Tauschbörse für angemeldete Nutzer zum Upload von Dateien - Nutzerspezifische Profilseiten (Social-Networking) - SEO-Optimierung, Aufbereitung von Google-Analytic-Daten, Aufbereitung von Statistikdaten aus dem TYPO3-Backend - Einrichtung einer intelligenten Suche (SOLR) über mehrere Portale mit filterbaren Suchergebnissen - Programmierung eines automatisierten Newsletter für ca. 50T Nutzer, sowie Follow-Up-Newsletter mit nutzerspezifischem Inhalt - Programmierung einer Möglichkeit zur nutzerindividuellen Konfiguration von Downloaddokumenten. Darüber hinaus leistet das graphodata-Team täglich Support für die Redakteure des Portals. Dies erfolgt bevorzugt über das Hotline-Ticket-System (Mantis), das dem Auftraggeber kostenlos zur Verfügung gestellt ist.

Kompetenzen

Design
Corporate Design
Druckerzeugnisse (Flyer etc.)
Editorial Design
Web / Internet
Agile Development
CMS
E-Commerce & Webshops
Magento
Relaunch (Website)
Responsive Design
TYPO3
Webdesign
Webentwicklung
Klassisches Marketing
Handelsmarketing
Verkaufsförderung
Werbung
Plakat-Kampagne
Werbemittelproduktion
Werbetexte

Branchenerfahrung

Banken
Consulting / Beratung
Dienstleistung
Energie
Freizeit
Handwerk
Hotel / Gastronomie
Industrie
Maschinen- / Anlagenbau
Medien
Sport
Verbände
Vereine
Versandhandel

Kunden

Bergmoser + Höller Verlag AG, Aachen


Grafik/Layout von 12 Verlagsobjekten im Bereich Bildung/Didaktik,
Werbematerialien, Webportal (Magento)

gkv informatik, Wuppertal/Teltow


Konzept und Umsetzung aller Printmaterialien sowie diverser Kampagnen

RWTH Aachen University


Konzept und Umsetzung von Jahresberichten, Broschüren, sonstige Printmaterialien

Agenturstatus

 
Validiert
Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Ihre Ansprechpartner

Heribert Uerlings-Olk

GESCHÄFTSFÜHRER

Standort

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!