Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?
Jetzt Agentur finden
Info für Agenturen

Wie Sie aus 2.000 Agenturen den richtigen Agenturpartner finden

Zusammenarbeit mit einem Profi? “Hui!”. Die Agentursuche selbst? Für viele eher “Pfui!”. Wir verraten Ihnen wie Sie dennoch aus 2.000 Agenturen die richtigen für Sich finden! Und das in nur 3 einfachen Schritten.

Inhaltsverzeichnis:

Schritt 1: Bestandsaufnahme
Schritt 2: Agenturrecherche
Schritt 3: Longlist erstellen

 

1. Bestandsaufnahme

Wie so vieles im Leben beginnt auch die Agentursuche erst einmal bei sich selbst. Definieren Sie Ihre Ansprüche klar und stellen Sie sicher, dass Sie bereits vor Ihrer ersten Agenturrecherche folgende Punkte beantworten können:

 

  • Ziel + Zielgruppe
    Letztendlich kennen Sie Ihre Kunden am Besten. Überlegen Sie sich daher ein klares Ziel, dass Sie gemeinsam mit der Agentur erreichen wollen und bestimmen Sie eine konkrete Zielgruppe. Aus diesen Informationen ziehen Sie letztendlich die Kriterien (Kompetenzen, Branchenerfahrungen etc.), die den Grundpfeiler Ihrer Agentursuche bilden.

  • Zeitlicher Rahmen 
    Überlegen Sie sich einen realistischen, zeitlichen Rahmen, in dem Sie Ihr Projekt umgesetzt haben wollen. So wissen Sie bereits im Vorfeld, wann sich die Agentur für Sie Zeit nehmen muss und können Agenturen ausschließen, die in diesem Zeitraum evlt. schon überbucht sind.

  • Ansprechpartner im Team
    Definieren Sie einen konkreten Ansprechpartner für die Agentur in Ihrem Team. Ein Durcheinander an dieser Stelle führt zu Informationsverlust. Im schlimmsten Fall übersehen Sie so sogar die perfekte Agentur.

  • Budget 
    Auf den ersten Blick klingt es unlogisch ein Budget für ein Projekt zu definieren, dass an sich noch nicht klar durchkalkuliert wurde. Letztendlich macht es aber Sinn. Würden Sie nämlich ohne grobe Budgetvorstellungen Angebote einsammeln, würden Sie auch die unterschiedlichsten Angebote von Agenturen erhalten. Ein Preis-Leistungs-Vergleich ließe sich anschließend nicht mehr durchführen.

 

Sind Sie sich dieser Dinge sichter, können Sie ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Suchkriterien erstellen, mit dem Sie die passenden Agenturen finden können.

 

 

2. Agenturrecherche

Die Suche nach einer passenden Agentur ist mehr, als nur die Suche nach einer Agentur, die das anbietet, was man sucht. Doch wie erkennt man, ob eine Agentur für das eigene Projekt relevant ist oder nicht? Neben Hard Facts wie Agenturkompetenzen und Standort, spielen vor allem bei der Auswahl der passenden Agenturen einige weitere Faktoren eine Rolle bzw. gerade keine Rolle:

 

  • Agenturgröße
    Auch wenn es erst einmal seltsam klingen mag, sollte die Größe einer Agentur einen Einfluss auf Ihre Vorab-Agenturentscheidung haben. Arbeiten Sie mit einer großen Agentur zusammen, können Sie auf viel Erfahrung und eine hohe Projektflexibilität zurückgreifen, da es immer Mitarbeiter geben wird, die ggf. auf Ihr Projekt aufspringen können. Entscheiden Sie sich dagegen für eine kleine Agentur, werden Sie auch mit einem geringeren Budget priorisiert behandelt, da Sie agenturintern als wertvoller empfunden werden. Kleinere Agenturen liefern in der Regel schneller Ergebnisse und werden oft als “verlängerte Werkbank” für die eigene Marketingabteilung genutzt.

  • Referenzen
    Referenzen, im Agenturjargon auch Cases genannt, sind das Aushängeschild jeder Agentur. Suchen Sie daher auf jeder Website gezielt nach Referenzprojekten und überzeugen Sie sich so von der Arbeitsweise sowie von den Endprodukten jeder Agentur. Im Idealfall finden Sie sogar Agenturen, die Ihr Problem bereits erfolgreich mit anderen Kunden gelöst haben.

  • Sympathie
    Sich bei einer geschäftlichen Beziehung auf sein Bauchgefühl zu verlassen, scheint auf den ersten Blick keine gute Idee zu sein. Es bei der Agentursuche zu ignorieren ist dagegen grob fahrlässig. Bedenken Sie immer: letztendlich muss und soll Ihnen das Ergebnis gefallen. Aus einer Partnerschaft in der die Chemie nicht stimmt, wird auch nie der heilige Gral geboren werden.

  • Preise
    Sie finden auf der Agenturwebsite keine Preise? Das ist per se ein gutes Zeichen. Während Billiganbieter mit Preisen um sich werfen und nur standardisierte Produkte im Sortiment haben, die sich oft nicht gut in die eigene Strategie einfügen lassen, nehmen sich gute Agenturen die Zeit Ihr Projekt persönlich zu analysieren. Dazu gehört es auch, Ihnen im Zweifel zu sagen, dass es sich nicht lohnt das Projekt in diesem Umfang durchzuführen oder dass Sie mit einem anderen Weg ein besseres Ergebnis erzielen können.

  • Agenturtools
    Einige Agenturen empfehlen ihren Kunden mit ihren selbst entwickelten Agenturtools, z.B. CMS-Systemen, zu arbeiten, weil diese besonders nutzerfreundlich sind. Seien Sie an dieser Stelle vorsichtig! Durch eine Integration eines agentureigenen Tools binden Sie sich oft viel stärker an die Agentur als Sie möchten. Sie sind bei jedem Fehler und für jedes Update von der Agentur abhängig und ein Wechsel ohne ein komplett neues Tool zu integrieren ist praktisch ausgeschlossen.

  • Awards und Zertifikate
    Nicht jedes hübsche Mädchen will Model werden und läuft zu Castings. Genauso verhält es sich mit Agenturen. Nur weil eine Agentur keine “Wall of Fame” auf ihrer Website präsentiert, heißt es nicht, dass sie nichts auf dem Kasten hat. Im Gegenteil, die hohen Teilnahmegebühren für Awards und Co. schrecken oft genau die Hidden Champions unter den Agenturen ab, die für Sie besonders in Frage kommen sollten.

 

3. Longlist erstellen

Prinzipiell kann man für eine Agentursuche unendlich viel Zeit aufwenden. Praktikabel ist das jedoch nicht. Es hat sich daher als ein guter Richtwert erwiesen, die Recherche nach 10 bis 15  Agenturen - die in der Lage sind die eigenen Anforderungen zu erfüllen - zu beenden. Die so entstandene Liste nennt sich Agentur Longlist oder einfach nur “Longlist”.
 
Nach dem Erstellen der Longlist ist es dann endlich soweit. Sie können die Agenturen kennenlernen. Auf was Sie hierbei achten müssen, und wie Sie letztendlich Ihre eigene Shortlist zusammenstellen, erfahren sie in unserem Artikel “Das ideale Erstgespräch - welche Agentur eignet sich fürs Kennenlernen?”.

Die Recherche erscheint Ihnen sehr aufwändig? Dann überlassen Sie sie einem Profi. Wir stellen Ihnen kostenfrei die zu Ihrem Projekt passensten 3-5 Agenturen vor. Starten Sie gleich Ihr Match!

 

Jetzt kostenlos Online Marketing Agenturen finden


Jetzt Starten

Lassen Sie uns die richtige Agentur finden. Für Auftraggeber kostenlos.