Hyperinteractive GmbH

Unsere Philosophie

Digitale Spezialisten. Präzise. Flexibel. Schnell.
HBI agency logo
  • 6-10 MITARBEITER
  • Spezialist
Advanced ComputingMobile / AppsDesignDigitale Transformation & InnovationIT-Services / DienstleistungVideo / Film / BewegtbildWeb / Internet

[Über Uns] Wir erschaffen digitale Erlebnisse. Wir bauen Lösungen, die innovativ & einzigartig sind.Unsere Werke haben komplexe Innenleben,damit die Oberflächenutzerfreundlich bleibt.Wir sind ein erfahrenes Team von technischen Enthusiasten — Konzepter, UX Designer, Developer. Wir arbeiten mit einem starken Netzwerk von Spezialisten. Unsere Projekte wurden über die Jahre mit renomierten Awards ausgezeichnet.Unsere Berufung ist die Beratung und Umsetzung von digitalen und innovativen Spezialitäten. Wir sind dein verlässlicher Partner für herausfordernde Projekte auf bisher ungegangenen Wegen.AR, VR, KI, Bots, Apps & mehr. Melde dich wenn du deine Marke innovativ inszenieren möchtest.Für mehr Infos, besuchen Sie gerne unsere Seite – hyperinteractive.de

Unsere Kundenfälle

3 Projekte, realisiert von Hyperinteractive GmbH

Stabilo True Colors Browser Extension & Mobile App

Aufgabe

CASE: Stabilo ist einer der führenden Schreibgerätehersteller in Europa und vertreibt seine Produkte in mehr als 180 Ländern. Seit 160 Jahren bleibt die Firma ihren Werten treu — neugierig, trendbewusst, begeisternd und visionär! Ihre Marker haben auf Papier viele kritische oder wichtige Passagen in Büchern und Verträgen hervorgehoben und Menschen geholfen sie sich entsprechend einzuprägen oder schneller auf sie aufmerksam zu werden. Auch im digitalen Zeitalter möchte Stabilo mit seinen Tools eine Stütze sein. PROBLEM: In der heutigen Welt nutzen wir viele Internetdienste, die unserer Meinung nach kostenlos sind. Leider schaut die Realität der zunehmend digitalen Welt aber ganz anders aus. Oftmals zahlen wir mit der Freigabe sensibler Daten. Doch dies ist nicht allen Nutzern bewusst. Keiner liest sich heutzutage die AGB's eines Unternehmens oder Services durch, bevor er das berühmt berüchtigte „Häkchen“ setzt. Würde man es tun — würde es ziemlich lange dauern, bis man Klarheit gewinnt. Und wer hat schon die Zeit sich ausgiebig mit dem trockenen Thema Datenschutz zu beschäftigen?

Lösung

Zielsetzung: Stabilo will seine Highlighter Stifte in das digitale Zeitalter führen — etwas innovatives und sinnvolles erschaffen. Sie wollen es Nutzern ermöglichen die „fraglichen“ Zeilen der AGBs verschiedenster Plattformen mit einem Stabilo Highlighter online markiert und in verschiedenen Stufen priorisiert zu sehen. Die hervorgehobenen Zeilen sollen dem Nutzer schneller zu Klarheit darüber verschaffen, welche Zeilen problematisch und fragwürdig zu sein scheinen. Verfahren: Die wortwörtlich erleuchtende Idee kam von Jung von Matt. Wir hatten nicht nur die Aufgabe am Konzept mit zu feilen, sondern standen der Agentur beratend in Sachen Innovation und technische Umsetzung zur Seite. Erste Überlegungen zielten darauf ab, dass Anwälte wichtige AGBs von den Daten-Riesen prüfen und entsprechende Passagen markieren und kategorisieren, die wir den Nutzern anzeigen würden. Doch schnell wurde klar, dass Stabilo sich damit rechtlich zu einer Zielscheibe für die Anwälte von Facebook, Google & Co machen würde — was wir zu vermeiden versuchten. Die Lösung? Wir drücken den Nutzern den Stift selbst in die Hand. Je mehr Menschen eine Zeile markieren, desto wahrscheinlicher ist sie als kritisch zu verstehen. Wir entwickelten eine Browser-Extension, die uns Plattformübergreifend ermöglicht den Inhalt der besichtigten Seite auszulesen und zu verwerten. Im Markier-Modus erhält jeder die Möglichkeit die 10 kritischsten Passagen zu markieren.

Ergebnis

Im normalen Modus werden bereits markierte Zeilen entsprechend ihrer Häufigkeit und ihrem Verhältnis zu den anderen Markierungen in einem eigens entwickelten Algorithmus einem Score zugeordnet und entsprechend angezeigt. Ein Video Tutorial erklärt dem Nutzer die Funktion direkt nach der Installation der Extension. Weiterhin entwickelten wir eine App, die die kritischsten Internetseiten auflistet und es ermöglicht die AGBs auch auf Smartphones markiert zu betrachten. ERGEBNIS: Geräte übergreifend werden Nutzer von Stabilo True Colors auf kritische Passagen aufmerksam gemacht — grün für fragwürdig, gelb für bedenklich und rot für kritisch. Mit diesem Projekt gelang es uns nicht nur, die Marke Stabilo in das 21. Jahrhundert einzuführen, sondern ein Licht auf das zum Teil verwirrende Thema Datenschutz zu werfen — die wahren „True Colors“ der Internet-Größen. Dieses Projekt hat den Silbernen Löwen in Cannes, einen Eurobest Innovation Trophy und einen One Show Silver Award gewonnen.

“How China Are You?” Game

Aufgabe

CASE: Protonet entwickelt innovative Cloud-Lösungen für das eigene Büro und Zuhause — die Personal Cloud. Nicht nur versprechen sie ihren Kunden Sicherheit und Schutz für ihre Daten, sondern auch die Hoheit darüber. In einer breit angelegten Kampagne wollen sie die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gewinnen um sie über das Thema Datenschutz in Zeiten von Google, Facebook und Co aufzuklären. PROBLEM: Die Grenzen des Datenschutzes werden heute stark auf die Probe gestellt. Das Thema erfährt große Präsenz in den Medien und sorgt auch beim Endverbraucher immer stärker für Sorgen. Ist ein kostenloser Internetdienst echt kostenlos oder bezahlen wir in Wirklichkeit einfach nur mit einer anderen Währung? Wie viel von unseren sensibelsten und persönlichsten Informationen geben wir tagtäglich frei? Ist uns bewusst, wie transparent wir uns für große Internet-Magnaten machen? Diese wiederum zeigen sich nicht sehr transparent und lassen uns mit diesen Fragen im Dunkeln stehen.

Lösung

ZIELSETZUNG: Begleitend zum starken Kampagnen Video, das von Kolle Rebbe produziert wurde möchten wir spielerisch mehr awareness für das Thema Datenschutz schaffen. Wir wollen Raum für eine neue Diskussion schaffen — “How China Are You?”. Die Kampagne soll die Menschen zum Nachdenken und Umdenken anregen. Sie soll Licht auf die fragwürdigen Machenschaften der größten Datenkraken unserer Zeit werfen, um den Usern die Augen zu öffnen und zurück zu ihrer Autonomität zu verhelfen. Außerdem soll sie ihnen die Möglichkeit bieten sich gegen den immensen Informationsleck zu stellen und ihre Datenhoheit zurückzugewinnen. VERFAHREN: Für dieses Projekt arbeiteten wir mit den Kollegen von Kolle Rebbe und Protonet zusammen. Wir hatten nicht nur die Aufgabe an dem Konzept mit zu feilen, sondern standen dem Kunden und der Agentur beratend in Sachen Innovation und technischer Umsetzung zur Seite. Wir entwickelten ein Spiel, in dem man den Tag eines fiktiven Charakters durch spielt — “deinen” Tag. Szene für Szene trifft man Entscheidungen, mal per Drag & Drop, mal per Multiple Choice. Man wählt z.B. wie man von A nach B kommt, auf welcher Plattform Freunde angeschrieben werden oder wie man den Einkauf bezahlt. Abhängig von diesen Entscheidungen ändert sich auch der Verlauf der Geschichte — man befindet sich sozusagen in seinem eigenen interaktiven Film. Am Ende des Spiels, errechnet ein von uns entwickelter Algorithmus den persönlichen “China Score”.

Ergebnis

Der "China Score" zeigt dem User, wie transparent er sich für sämtliche Services gemacht hat und weiterhin welche Daten bei welcher Entscheidung freigegeben wurden. Als call to action wird der Spieler eingeladen über einen Link eine Petition zu unterschreiben, die sich für die Erlassung von strengeren Datenschutz Gesetzen stark macht. ERGEBNIS: Über sämtliche Kanäle — Desktop, Tablets und Smartphones — fanden interessierte Menschen zu unserem Spiel. Mehr als 60.000 Unterschriften wurden bei der Online Petition gesammelt. Die Kampagne feierte Ihren Erfolg mit vielzähligen Mentions und Awards. “How China Are You” gewann den Silbernen Löwen beim Cannes Festival, eine Oneshow Award, eine ADC Trophäe, einen Webby Trophy, Bronze bei den LIA Awards, einen Special Mention auf der Awwwards Webseite und wurde FWA Site of the day. In Kürze - sie schaffte sehr viel Awareness für das Thema Datenschutz.

DOT Translation Engine - Der erster Braille Translator basierend auf KI

Aufgabe

Dot Incorporation entwickelt innovative Lösungen für sehbeeinträchtigte Menschen. Das Startup fing mit der Dot Watch an — eine Uhr, die auf Basis der Sprache Braille die Zeit haptisch ablesbar macht. Doch damit nicht genug. Das Startup entwickelte weiterhin den Dot Mini — das Kindle für Blinde. Ganze Bücher können damit Zeile für Zeile „gelesen“ werden und es findet Platz in der eigenen Hosentasche. Doch bisher kann es nur schon übersetzte Bücher und andere Inhalte lesen. Die Technologie für das Übersetzen in Echtzeit ist nicht ausgereift und stellt aber das letzte Puzzle Stück dar, um das Gerät sprichwörtlich zu einem Smartmedia Device zu verwandeln. PROBLEM Weltweit sind es ca. 285 Millionen Blinde und Sehbehinderte, die nur eingeschränkten Zugang zu Inhalten haben, die für uns gradezu selbstverständlich sind. Nur 3% aller verfügbaren Texte sind in Braille verfügbar. Es gibt bereits einige Übersetzungsprogramme auf dem Markt, doch diese sind nicht akkurat, weil die Regeln für eine valide Übersetzung zum fortgeschrittenen Braille Grade II nur von Menschen anwendbar sind. Nicht nur umfasst das Regelbuch über 300 DIN A4 Seiten, die Sprache ist zudem vielschichtig und komplex. Ihre Symbole enthalten viele Abkürzungen, die auch kontextabhängig und verschachtelt sind. Für eine akkurate Übersetzung bedarf es aus diesem Grund immer noch einen erfahrenen Experten, der sie prüft und korrigiert und davon gibt es nicht viele.

Lösung

ZIELSETZUNG Wir bauen eine Engine, die Texte von Englisch zu Braille automatisiert übersetzen kann und auch in umgekehrter Reihenfolge. Sie muss autark funktionieren, akkurat übersetzen und darf nicht von einem menschlichen Prüfer abhängig sein. Zudem soll die Engine dazu im Stande sein auch PDFs und Internetseiten zu übersetzen. Es wäre von großem Vorteil, wenn all dies in Echtzeit passiert — also ohne große Wartezeiten. Die Engine selbst sollte zu guter Letzt auch direkt in den Dot Geräten integriert werden können, statt über Cloud Dienste zu laufen. UMSETZUNG In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und Serviceplan arbeiteten wir uns tief in die Materie ein, studierten die Regeln und machten uns bewusst an welchen Stellen bisherige Übersetzungssoftware scheitert. Wir definierten mehrere Herangehensweisen um zum bestmöglichen Ergebnis zu kommen. Dazu gehörten regelbasierte Übersetzungen und auch reine Machine Learning Ansätze. Die Forschung erfährt in dem Bereich keine große Aufmerksamkeit und so gab es wenig Material, auf das wir unsere Lösung stützen konnten. Zudem sind gut formatierte und akkurate Übersetzungen 1:1 Englisch zu Braille nur schwer zu finden. Wir arbeiteten einen eigenen Trainings Algorithmus aus und beschäftigten ihn mit 600 Tausend Satz-Paaren aus validen menschlichen Übersetzungen und rechneten die Unterschiede zu entsprechenden Übersetzungen aus regelbasierten Open Source Tools heraus...

Ergebnis

... Anschließend bauten wir ein RNN-basiertes neuronales Netzwerk mit einer Architektur, die auf die komplexen Regeln von Braille zugeschnitten ist und auf Basis der Trainingsergebnisse eigenhändig die Regeln lernen konnte. Ein weiterhin speziell von uns entwickeltes Web-Interface demonstriert die Funktion des Translators. PDFs und Text Dateien können per Drag and Drop übersetzt werden, Links können direkt eingegeben werden — sie werden automatisch erkannt und sofort wird der Inhalt der sich hinter dem Link versteckt übersetzt. Außerdem kann man auch direkt die Spracheingabe nutzen um zu Braille zu übersetzen. Über die „Edit“ Funktion können auch manuelle Korrekturen an der Übersetzung vorgenommen werden. ERGEBNIS Dot Translation Engine — die erste Braille Translation Engine basierend auf KI. Sie übertrifft die Leistung bestehender regelbasierter Software nicht nur in Präzision, sondern auch in der Schnelligkeit. Ganze Bücher, Internetseiten und PDFs können in Sekundenschnelle übersetzt werden. Zudem lernt die Engine mit jeder Anwendung dazu und senkt so ihre Fehlerquote weiter. Dot Translate führt uns „Dot für Dot” einen Schritt weiter in der barrierefreien Zugänglichkeit zu Information weltweit. AWARDS - Cannes 2019 / Bronze Lion / Digital Craft - Red Dot / Interface & UX Design / Health Solutions - Red Dot: Best of the Best / Online / Digital Innovations - Red Dot: Grand Prix - Annual Media Award 2020 / Tool / Gold

Unsere Kunden, sie vertrauen uns

client image

Serviceplan

seit 2019

Konzept & Innovationsberatung für Dot Incorporation. Entwicklung eines auf KI basierendes Übersetzungstools – den "Dot Translation Engine". Konzept & Innovationsberatung für Meter Group. Entwicklung einer Fundraising & Tracking App für iOS und Android bei der Kampagne "Ride for Science" Technische Beratung & Konzeptentwicklung, Proof of Concept und Konzepte & Apps

client image

Kolle Rebbe

seit 2016

Konzept & Innovationsberatung und anschließende Entwicklung eines interactives Films/Spiels "How China Are You?"

client image

Jung von Matt

seit 2016

Für Stabilo – Konzept & Innovationsberatung, Browser-Extension Entwicklung "Stabilo True Colors"

client image

Philipp & Keuntje

seit 2019

Technische Beratung & Konzeptentwicklung Umsetzung Proof of Concept für interaktive Display Anwendung für Philipps Umsetzung eines interaktiven Displays für Bosch in Form eine Games

client image

Track Agency

seit 2019

Technische Beratung & Konzeptentwicklung Umsetzung Proof of Concepts für Augmented Reality Anwendungen für McDonalds und Ferrero HTML5 Banner Design, Animationen & Umsetzung für McDonalds

client image

The Fizz

seit 2019

Technische Beratung Website-Entwicklung — Design und Umsetzung von responsiven Websites für The Fizz Apartments in Deutschland

client image

Modern Love School

seit 2019

- Technische Beratung - Umsetzung einer Platform für Tipps und Tricks rund um die Liebe. Einschließlich eines Magazins und im Zentrum einen Shop — Online-Kurse und Tests, die über die Platform gekauft und absolviert werden können

client image

Taxi.de

seit 2017

Taxi App — UX, Design Umsetzung Website, HTML5 Banner, UX, Design

client image

Schmidt’s Tivoli

seit 2017

Reeperbahnrun — Marketing Game — Technische Beratung & Konzeptentwicklung, Technische Beratung, komplette Entwicklung

Branchenerfahrung

Business SoftwareFin TechConsulting / BeratungDienstleistungHightechITE-CommerceErklärungsbedürftige ProdukteForschungMedienInnovationLifestyleAutomotiveNachhaltigkeitE-MobilitätSoftwareSpielwarenStartupsTechnologieTransportUnterhaltung / EntertainmentVerkehrWissenschaft

Awards

14 awards von Hyperinteractive GmbH

trophy icon

Cannes Lions

2019
Bronzener Löwe in der Kategorie Digital Craft für "Dot Translation Engine"
trophy icon

Red Dot Award

2019
Grand Prix für "Dot Translation Engine"
trophy icon

Red Dot Award

2019
Best of the Best / Online / Digital Innovations für "Dot Translation Engine"
trophy icon

Red Dot Award

2019
Für Interface & UX Design / Health Solutions für "Dot Translation Engine"
trophy icon

Cannes Lions

2016
Silberner Löwe für "Stabilo True Colors"
trophy icon

Eurobest Award

2016
Innovation Trophy für "Stabilo True Colors"
trophy icon

One Show

2016
Silver Pencil für "Stabilo True Colors"
trophy icon

ADC Annual Award

2016
Future Professionals 2015 / Gold Nail für "Stabilo True Colors"
trophy icon

ADC Annual Award

2015
Global Annual Awards / Silver Cube für "Stabilo True Colors"
trophy icon

Cannes Lions

2016
Cannes Silver Lion für "How China Are You?"
trophy icon

ADC Annual Award

2016
ADC Trophy für "How China Are You?"
trophy icon

LIA Award (London International Advertising)

2016
LIA Bronze für "How China Are You?"
trophy icon

The Webby Award

2016
Webby Trophy für "How China Are You?"
trophy icon

Deutscher Preis für Onlinekommunikation

2017
In der Kategorie Unterhaltung & Kultur für "Reeperbahn Run"

Kontakt

Kontaktdaten von Hyperinteractive GmbH

Uns schreiben

localization icon Am Sandtorkai 56, 20457 Hamburg

Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder über unsere sozialen Netzwerke. Unser Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen weiterzuhelfen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und darauf, Ihnen bestmöglich zu unterstützen.

instagram icon facebook icon