Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Generation Y

Agenturmatching findet die passende Agentur für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen

Medienpräsenz: von null auf hundert - und das in kurzer Zeit

Kunde: XAD Service GmbH München, Media- und Monitoring- Spezialist für TV, Print Media-Monitoring, sowie den optimalen Einsatz von Mediaplanungen und Budgets. Presse-Zielgruppen: B2B, Marketingfachpresse, vertikale Fachpresse (digital, Tourismus, FMCG, Finanzen), Startup-Presse und in einem themenbezogenen Zusammenhang Wirtschaftspresse und Endverbraucherpresse. Ziel: Schneller Aufbau der Bekanntheit und schnelle Berichterstattung, ca. 20 Artikel im ersten Jahr

 
Validiert

Markenbildung PIV (Photoindustrie-Verband)

Der Photoindustrie-Verband muss und will neue Wege gehen, um die Ströme der New Economy aufzugreifen und um auf geänderte Rahmenbedingungen der Branche einzugehen. Ziel ist es, die Meinungsführerschaft über das Bild sukzessive zurückzuerlangen.

Marken- und Kommunikationsstrategie sowie ein Design- und Kommunika...

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt beauftragten 31 Projektpartner unter Leitung des Wuppertaler Instituts mit dem Forschungsprojekt „Materialeffizienz und Ressourcenschonung“. Inhaltlich zielte das Projekt auf die Steigerung der Ressourceneffizienz – ein Top-Thema in der nationalen wie internationalen Politik, da die ineffiziente Ressourcennutzung zunehmend die Entwicklung von Unternehmen und Arbeitsplätzen gefährdet. GoYa! erarbeitete im Rahmen dieses interdisziplinären Projektes unter der Zielvorgabe des Agenda-Settings sowie der Verbreitung der Ergebnisse eine Marken- und Kommunikationsstrategie sowie ein Design- und Kommunikationskonzept.

Markenbildung KliLu

Seit einigen Jahren sehen sich auch Krankenhäuser mit einem wachsenden Wettbewerb um Patienten, Fach- und Führungskräfte wie auch Zuweiser konfrontiert. Neben der Frage nach der richtigen und attraktiven Positionierung rücken wesentliche Fragen nach den eigenen Werten, der (Unternehmens-)Kultur und der Identität immer stärker in den Fokus.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Markenauftritt LAMY

GoYa! wurde von der Firma C. Josef Lamy GmbH beauftragt, einen neuen Markenauftritt für deren Schreibgeräte zu entwickeln. Gesucht wurde eine markenadäquate Emotionalisierung der gesamten Produktpalette, um verstärkt Frauen und jüngere Zielgruppen anzusprechen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden LAMY Schreibgeräte sehr funktional, in der Anmutung eher kühl und im Auftritt uneinheitlich kommuniziert.

Westfalen AG: erste H2-Tankstelle im Münsterland

Elektroautos mit Brennstoffzellentechnologie bieten schon heute umweltschonende Mobilität auf hohem Niveau. Hierbei wird als Kraftstoff Wasserstoff genutzt, der in der Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt wird. Die Westfalen AG in Münster eröffnete ihre erste H2-Tankstelle. Es galt, potenziellen Nutzern (Privat- und Businesskunden) die Funktionsweise der H2-Tankstelle und die Vorteile der innovativen Antriebstechnik zu erklären.

Stigo - Beautiful Ride für die "letzte Meile"

Entwickelt in Estland schließt der innovative Stigo-Scooter, der am schnellsten klappbare Elektroroller, eine Lücke urbaner Mobilitätskonzepte – ideal für Pendler für die „letzte Meile“ auf dem Weg zur Arbeit. Mit einer PR-Kampagne soll Stigo, in Deutschland erst seit kurzem im Handel, bekannt gemacht werden.

Skyscanner - Flight Search für den digitalen Nomaden

Skyscanner ist eine führende globale Reisesuchmaschine, die neben den besten Flugpreisen auch Preisvergleiche für Hotels und Mietwagen anbietet. Die Kommunikation fokussiert sich auf datenbasierte Reise- und Servicethemen (Travel Trends, Best Time to Book) sowie technologie-affine Aspekte (Mobile, Chatbot, Company) mit hoher Backlink-Rate.

Employer Branding

Im Auftrag sieben führender Unternehmen (McKinsey, SAP, Lufthansa Group, Airbus, Bertelsmann Metro) wurde eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne und Plattform entwickelt, um Talente mit Innovationsgeist zu rekrutieren und zusammen die digitale Transformation zu gestalten. Im Rahmen des Talentwettbewerbs „Digital Shapers 2018“ kamen ausgewählte Digital Natives mit den großen Unternehmen zusammen, um Zukunftslösungen zu entwickeln. Die Unternehmen zeigten sich nicht nur als attraktive Arbeitgeber und Vorreiter der digitalen Innovation, sondern erarbeiteten mit den „Digital Shapers“ echte, zukunftsfähige Lösungen. Ergebnis: Über 1.000 hochqualitative Bewerbungen in kürzester Zeit sowie Schaffung einer lebendigen Community mit monatlichen Meet-ups von über 100 Digital Shapers.

SCHÖNER OHNE HEPATITIS C

Eine bundesweit sichtbare Kampagne für die breite Öffentlichkeit, um Aufmerksamkeit und Bewusstsein für das Thema Hepatitis C zu schaffen, sowie Engagement in der Präventionsarbeit gegenüber den Betroffenen. Anhand von Beispielen sollte verdeutlicht werden, dass eine Infektion in bestimmten Situationen auch die Normalbevölkerung treffen kann, z. B. beim Tätowieren oder Piercen. MSD sollte zudem als Spezialist mit langjähriger Erfahrung im Bereich Hepatitis C wahrgenommen werden, der sich aktiv einbringt und verantwortungsvolle Lösungen anbietet.

Distelhäuser Relaunch: Genussvolles für Gaumen und Augen

Distelhäuser ist eine äußerst erfolgreiche regionale Brauerei, deren Stärken in der Vielfalt seiner Bierspezialitäten und deren außerordentlichen Qualität liegt. Dies ist in erster Linie dem Festhalten an traditionellen Rezepturen und Brauverfahren zu verdanken – Slow Brewing heißt hier das Rezept für exzellenten Biergenuss. Zahlreiche DLG- und internationale Auszeichnungen bestätigen dies jedes Jahr aufs Neue. Doch bestes Bier sollte seine zeitlosen Qualitäten auf zeitgemäße Weise nach außen hin sichtbar zeigen. Eine Modernisierung der Produktausstattung stand an. Ganz nach dem Motto des Unternehmensclaims „Immer eine frische Idee“ sollte das gesamte Sortiment überdacht sowie teilweise umstrukturiert und die Ausstattung für einen frischen Markenauftritt am PoS von Grund auf neu konzipiert werden. Beim Design der neuen Etiketten sollte größte Aufmerksamkeit auf eine jeweils passende optische Übersetzung der einzelnen Biergenuss-Charaktere gelegt werden. Ein handwerklicher Touch war ebenso Teil der Herausforderung – genauso, wie Modernität, Eigenständigkeit und schnell erfassbare Information.

Marken stärken

Versicherungen sind für die meisten Verbraucher abstrakte, relativ unemotionale Produkte, deren Wert meist erst im Schadensfall bewusst empfunden wird. Zudem werden sie oft eher als komplizierte Konstrukte denn als Lösung für die alltäglichen Problemen wahrgenommen, welche die Menschen bewegen.

Strategie & Konzept

Das Thema Smart Home liegt zwar stark im Trend, ist aber nach wie vor durch Kaufzurückhaltung beim Verbraucher geprägt. Ein heterogener und vielfältiger Anbietermarkt erschwert zusätzlich die Kaufentscheidung. Eine klare Positionierung über Vorteilskommunikation ist aufgrund der komplexen Materie gegenüber fachlichen Laien kaum zu vermitteln. Es schien kaum möglich, dem hohen Werbedruck großer Anbieter mit deutlich kleinerem Budget standzuhalten.

Markenentwicklung und Launch-Strategie

Ein junges Expertenteam konnte sich die Finanzierung für die Entwicklung eines neuen, onlinegestützten Programms zur positiven Veränderung des Lebensstils sichern. Gesucht war eine „sprechende“, unverwechselbare Marke, die international weitgehend unumstritten sein sollte, Beratung zur Produktentwicklung sowie ein differenziertes Corporate Design für die Zielgruppe Best Ager. Schließlich sollte für den Go Live eine umfassende Launch- und Kommunikationsstrategie entwickelt werden.