Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Business Software

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Business Software für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen für Business Software

Markencheck.

MARKENCHECK. Marketing ist einem stetigen Wandel und Veränderungsdruck ausgesetzt. Bei Marken, genauso wie bei der Autoinspektion oder beim Gesundheitscheck, ist daher ein regelmäßiger Markencheck sehr sinnvoll. So lassen sich Markenschwächen in einem Vorstadium erkennen, ungenutzte Potenziale nutzbar machen und eine schleichende Markenerosion vermeiden. So verhindern Sie, dass Ihre Marke leistungsschwach wird. GoYa! bietet einen solch umfassenden Markencheck an – sowohl in strategischer als auch in kreativer Hinsicht.

Employer Branding

Sieben führende Unternehmen (McKinsey, SAP, Lufthansa Group, Airbus, Bertelsmann Metro) mitten im "war for talent": Der Wettbewerb „Digital Shapers 2018“ soll ausgewählte Digital Natives mit den großen Unternehmen zusammenbringen, um Zukunftslösungen zu entwickeln - und zukunftsfähige Beziehungen zu knüpfen.

Mehr B2B Leads und Marken-Neupositionierung durch Website Relaunch

Das 1998 gegründete Unternehmen comforte ist ein Anbieter für Data-Security-Lösungen. Der Fokus der eigens entwickelten Software liegt vor allem darauf, eine sichere Kommunikation zwischen geschäftskritischen Systemen zu gewährleisten. Ziel des gemeinsamen Projekts war es, die Marktposition des Auftraggebers mit seiner Legacy-Produktreihe „Enterprise Data Security“ zu stärken und gleichzeitig neue Märkte für seine neuen Produktreihen „Payment Transformation“ und „HPE NonStop Solutions“ zu erschließen. In diesem Zusammenhang war es wichtig, das Branding zu stärken, die Informationen der zwei neuen Produktreihen kundenorientiert und professionell zu transportieren sowie Inhalte zu schaffen, die ein hohes organisches Ranking bei Google für relevante Keywords ermöglichen.

 
Validiert

Imagine Swimming Inc., New York - Maßgeschneidertes Verwaltungssys...

Imagine Swimming ist heute eine der größten und am schnellsten wachsenden privaten Schwimmschulen in New York. Verteilt auf die 22 Standorte in den Stadtteilen Manhattan und Brooklyn unterrichten 150 Lehrer pro Woche ca. 4000 Schüler. cortona betreut die Schwimmschule seit über 10 Jahren und hat durch das intelligente Verwaltungssystem maßgeblich zu dessen Erfolg beigetragen. Bis zur Implementierung eines eigens für die Bedürfnisse der Schwimmschule entwickelten Verwaltungssystems durch cortona mussten zahlreiche Arbeitsschritte mühsam offline durchgeführt werden: So wurden Daten von Klassen, Schülern und deren Trainern in einzelnen Excel-Sheets verwaltet. Teilnahmegebühren wurden händisch mit einem Kreditkarten-Lesegerät gebucht, Kreditkartennummern analog in Büchern vermerkt. Die vorhandene Software war eine reine Offlinelösung, die durch das händische Bedienen zeitaufwändig und fehleranfällig war. Daten konnten nur von einer einzelnen Person erfasst werden. Wünsche von Schülern und Eltern (z.B. Welche Freunde können zusammen eine Klasse besuchen? An welchem Ort? Zu welcher Zeit?) waren schwer zu administrieren. Standard-Anwendungen für Schwimmschulen waren für Imagine Swimming nicht nutzbar, da sie entweder zu kompliziert oder zu eingeschränkt im Funktionsumfang waren. Es galt, eine web-basierte Anwendung zu schaffen, die Arbeitsabläufe optimiert, wirtschaftliches Arbeiten sicherstellt, parallele Zugriffe ermöglicht und die Kommunikation mit den Familien verbessert.

 
Validiert
Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

The Mobility House - Customer Journey Tool

The Mobility House ist ein junges Unternehmen im Zukunftsmarkt Elektromobilität. The Mobility House (TMH) wurde 2009 gegründet und betreut aus den Standorten München, Zürich und San Francisco alle führenden Automobilhersteller in über 10 Ländern weltweit mit intelligenten Lösungen, um Elektroautos schnell und sicher zu laden und mit CO2-freier Energie zu versorgen. TMH übernimmt für Hersteller von Elektrofahrzeugen (OEM) als überregionaler Dienstleister die Rolle des Electric Mobility Operators (EMO). In dieser Rolle ist TMH u.a. zuständig für die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur bei den Kunden zuhause. Der Bereitstellungsprozess beginnt mit der Auftragserfassung im Rahmen des Verkaufsgesprächs der Autohändler, umfasst die Auswahl, Beauftragung und Überwachung von Elektrikern, die Bestellung und Auslieferung der Heim-Ladestationen und endet mit dem Versand der Installationsprotokolle an die Autohändler sowie weiterer Produktbestandteile an die Kunden. In der Betriebsphase, nach Installation und Inbetriebnahme der Heim- Ladestation, werden weitere Leistungen erbracht, z.B. die Beschaffung von Ökostrom-Zertifikaten/Herkunftsnachweisen. Es galt eine Webapplikation zur Steuerung des Bereitstellungsprozesses von Heim-Ladestationen zu entwickeln. Ein Rollenspezifischer Zugang für Autohändler, Elektriker, Kunden und zentrales Management (TMH) sollte es allen Stakeholdern ermöglichen, den aktuellen Stand einer Bestellung zu verfolgen.

 
Validiert

Wie trockene IT-Technologie die Wirtschaftspresse begeistern kann

Die Produkte und Lösungen von Lancom Systems sind der IT-Fachwelt bekannt. Seit 2002 entwickelt Lancom Systems Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN) mit dem Qualitätssiegel Made-in-Germany. Die Thematik ist technisch, komplex und liegt nicht Jedem. 2013 bekam vibrio den Auftrag, Lancom Systems dediziert bei der Arbeit mit der Wirtschafts-, Tages- und Branchenpresse zu unterstützen. Bei den ITK- und Channel-Medien ist das Unternehmen bereits bestens vernetzt. Jetzt wollte der Lancom Gründer Ralf Koenzen angestammte Pfade verlassen. Medien wie Wirtschaftswoche, FAZ oder Handelsblatt nimmt man nicht im Sturm, weiß auch der Firmenchef. IT-strategische Entscheidungen, die die Unternehmenssicherheit berühren, werden emotional nach Vertrauen in die Produkte, die Marke und die Firmenvertreter getroffen. Integrität, Seriosität und Kompetenz reichern das Markenversprechen an. Das Alles galt es an die reichweitenstarken Medien zu kommunizieren.

Kapsch Group

Globale strategische Kommunikation für die Kapsch Group und ihre Tochtergesellschaften. Wir positionieren den weltweiten Technologieführer in den Bereichen Bahnkommunikation, intelligente Transport- und Verkehrsmanagementlösungen sowie ICT-Businesslösungen.

Medienpräsenz: von null auf hundert - und das in kurzer Zeit

Kunde: XAD Service GmbH München, Media- und Monitoring- Spezialist für TV, Print Media-Monitoring, sowie den optimalen Einsatz von Mediaplanungen und Budgets. Presse-Zielgruppen: B2B, Marketingfachpresse, vertikale Fachpresse (digital, Tourismus, FMCG, Finanzen), Startup-Presse und in einem themenbezogenen Zusammenhang Wirtschaftspresse und Endverbraucherpresse. Ziel: Schneller Aufbau der Bekanntheit und schnelle Berichterstattung, ca. 20 Artikel im ersten Jahr

 
Validiert

Entering a crowded market

Kunde: Scolvo ungarischer Anbieter von Enterprise-Mobility-Lösungen (Software). die im indirekten Vertrieb in Deutschland gelauncht werden; Spezialisierung auf Versicherung, Handel, Versorgungs-und Energiewirtschaft Presse-Zielgruppen: IT-Fachpresse, vertikale Presse im Bereich Versicherung, Handel und Versorgung/Energie, Channelpresse Ziel: PR-Begleitung des Produkt-Launches in Deutschland, um den Aufbau des Channel-Partnernetzwerkes zu unterstützen, sowie die Marke in Deutschland zu etablieren.

 
Validiert

Visibility schafft Leads

Aufbau der Medienpräsenz im deutschsprachigen Raum für einen internationalen Anbieter von Ad-Technologie und Kreation mit Hauptsitz in UK und USA.

 
Validiert

METRONOM - Employer Branding & Recruitment Kampagne

Wie kriegt man die wahrscheinlich heiß umkämpfteste Berufsgruppe dazu, nicht bei Google oder Apple anzufangen, sondern bei einem deutschen Großhandel- und Lebensmittelspezialisten?

engram – Markenpositionierung

engram ist Spezialist für die Entwicklung von Digital Signage Software und innovativen E-Learning-Lösungen. Außerdem ist das Unternehmen in der IT-Beratung, insbesondere im Bankensektor tätig. Mit der hohen Spezialisierung ging jedoch auch eine sehr nüchterne und Technik-fokussierte Kommunikation einher. Das Unternehmen wünschte sich einen klareren und insgesamt emotionaleren Markenauftritt.

 
Validiert

Erklärungsvideo Microsoft Azure

Microsoft wollte kurz und knapp die Vorteile und Bedingungen für das Startup-Programm von Azure erklärt haben.

 
Validiert

SmartDocuments

„summ-it unterstützt uns beim konsequenten Ausbau unserer Marktpräsenz in den Bereichen Go-to-Market Strategie, Content Marketing, Online sowie Produkt Marketing. Wir werden die Zusammenarbeit mit summ-it weiter ausbauen: summ-it unterstützt uns auch in Zukunft bei unserer Expansion in verschiedene Länder Europas.“ Marco Drost CEO SmartDocuments