Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?
Jetzt Agentur finden
Info für Agenturen

Agentur-Projekte im Bereich Digital Training

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Digital Training für Sie.

Agenturmatching ist Deutschlands führende Agenturplattform. Wir kennen die Agenturwelt wie unsere Westentasche. Unser Versprechen: Wir finden die richtige Agentur für Ihr Projekt, Ihre Kampagne oder Ihre Firma. Unser Service ist kostenlos für Unternehmen.

Bekannt aus den Medien

So funktioniert Agenturmatching

1
Sie geben uns on­line die wichtigst­en Infos zu Ihrem Projekt
2
Eine/r unserer Matching-Profis über­nimmt die Recherche
3
Wir stellen Ihnen die drei best­passendst­en Agentur­en vor

Alexander Markwirth / Business-Coaching

Digitales Produkt war vorhanden, aber es fehlte die Strategie wie man dieses am besten vermarktet und über Social Media ausrollt. Der komplette Marketing-Funnel musste erstellt & aufgebaut. Neuer Content für die sozial Medien musste produziert werden. Die Website über WordPress musste zum größten Teil überarbeitet und optimiert werden.

How good is the air in your room? This app will tell you

The air quality in most of China leaves much to be desired, so Mann+Hummel launched OurAir, an indoor air filtration system, and we did some apps for it. Mann+Hummel is a big deal: For over 100 years, it’s been producing filtration systems for air and water, primarily used in cars, and the company firmly established itself as what might be called a World Market Leader in the Automotive Industry. In the light of the quick development of electric mobility — electric cars, electric scooters, electric everything — which marks the beginning of the end of the diesel motor, M+H began to look for new applications of its filtering systems. Soon enough, they created... OurAir, an air filter system for indoor use. Simply put, it's a device that you place in the corner of your room to make the air cleaner. In countries and cities with unreasonably high levels of air pollution, this is something particularly relevant.

How we created a digital media about sustainable development in Asia

ADB wanted to offer something their competition didn’t, and their bet was on becoming a more human, more approachable, less bureaucratic organization. The ADB’s president’s agenda was using new tech to run the business in a more efficient way, involving digital transformation and innovation to improve the processes overall. They acknowledged that the process of getting a loan is a very slow one, involving a lot of complicated paperwork, and that they needed to do better. The starting point for this project was McKinsey’s 100-page "Asia Development Report”, which acts as a summary of development progress in Asia. ADB realized that it’s too academic, too long, that nobody really reads it and that they need to do better. The audience that ADB needed to reach is a very special one: namely, government officials all across Asia. To reach them, ADB decided to move to storytelling: away from reports, to the actual stories behind the development, covering the projects’ impact on people’s lives, showing who the people behind various projects are. A related idea was to establish a community around sustainable development projects — solar farms, low-carb tech, and so on.

How we adapted a global mapping platform for China

Mapbox is a provider of custom online maps which can be embedded in websites and applications. Naturally, the primary audience of this kind of service is developers, as they are the ones who end up using it most extensively while building a website or an app in question — and developers need detailed, extensive, up-to-date documentation to be able to work with the external platform. What this means for Mapbox, effectively, is that they need to create and maintain a huge collection of knowledge — documentation for various programming languages and for various platforms — and have both a way of displaying it in a convenient way for the reader, as well as a good way to edit and publish stuff (a content management system, roughly speaking). A set of extra challenges on this project included: - Technical legacy of many tools and frameworks used on the original American .com site - Working with stakeholders across multiple business units and regions with conflicting priorities - Identifying a structure and visual identity that matches the needs of the Chinese audience while still conforming to the existing global brand We mapped out the project and got to work.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir finden kostenlos die beste Agentur für Ihr Projekt!

How we helped a big telecom provider find out how their SIM cards a...

XL Axiata wanted to understand their distribution network — to get data, to get insights, to understand precisely what’s going on with their SIM card sales, and how to adjust their offers to better suit the needs of the customer in the real-world. Among other things, XL Axiata sells SIM cards throughout Indonesia, a wonderful country in Southeast Asia with a population of 264 million people living. What’s particularly interesting is the number of islands: between 16,056 and 17,508, depending on your sources. Apparently, counting islands is not as straightforward as one would think. You can quickly see that the combination of all geographical features — country size, terrain, etc. — instantly turns the logistics of delivering of your products into a logistical nightmare. XL Axiata operates only about 300 of its own retail stores, and relies on the network of third-party wholesalers, distributors and retailers to sell their SIM cards. The more entities involved, the more convoluted the process becomes; or, to put it simply, it’s challenging! There is next to no visibility, you don’t know who you’re actually selling to, how these SIM cards end up being used and what the most popular plans are.

Electric Vehicle In-Car Experience Design

The World's First Truly Smart Lamp

Lukas Pilat and Robert Kopka were designing a different kind of lamp: a lamp that would make it possible to set up the light in a room just so — color, shape, direction, intensity, etc. With a regular switch, you can’t quite paint with light. You need some kind of interactive medium. Indeed, the idea was that you’d control the lamp with a phone — and it is with this idea they approached us to experiment and find a suitable, unconventional, pleasantly surprising way of doing so. Technology-wise, their idea was to use 200 LEDs in total, some at the top, some at the bottom, that would generate any light in any direction. According to our knowledge, nothing of the kind existed at the time. It was an ambitious, risky and technologically challenging endeavor: As with all innovations, it’s quite impossible to predict up front whether you’ll succeed or not. Same with design.

Für vegane / vegetarische Kunden: Strategie- und Vertriebsberatung ...

Für Unternehmen und Organisationen, bei denen vegetarische und vegane Produkte sowie korrespondierende Dienstleistungen im Fokus stehen beziehungsweise zukünftig eine wichtig(er)e Rolle spielen sollen: maßgeschneiderte Strategie- und Vertriebsberatung sowie kreative Markenkommunikation.

DOT Translation Engine - Der erster Braille Translator basierend au...

Dot Incorporation entwickelt innovative Lösungen für sehbeeinträchtigte Menschen. Das Startup fing mit der Dot Watch an — eine Uhr, die auf Basis der Sprache Braille die Zeit haptisch ablesbar macht. Doch damit nicht genug. Das Startup entwickelte weiterhin den Dot Mini — das Kindle für Blinde. Ganze Bücher können damit Zeile für Zeile „gelesen“ werden und es findet Platz in der eigenen Hosentasche. Doch bisher kann es nur schon übersetzte Bücher und andere Inhalte lesen. Die Technologie für das Übersetzen in Echtzeit ist nicht ausgereift und stellt aber das letzte Puzzle Stück dar, um das Gerät sprichwörtlich zu einem Smartmedia Device zu verwandeln. PROBLEM Weltweit sind es ca. 285 Millionen Blinde und Sehbehinderte, die nur eingeschränkten Zugang zu Inhalten haben, die für uns gradezu selbstverständlich sind. Nur 3% aller verfügbaren Texte sind in Braille verfügbar. Es gibt bereits einige Übersetzungsprogramme auf dem Markt, doch diese sind nicht akkurat, weil die Regeln für eine valide Übersetzung zum fortgeschrittenen Braille Grade II nur von Menschen anwendbar sind. Nicht nur umfasst das Regelbuch über 300 DIN A4 Seiten, die Sprache ist zudem vielschichtig und komplex. Ihre Symbole enthalten viele Abkürzungen, die auch kontextabhängig und verschachtelt sind. Für eine akkurate Übersetzung bedarf es aus diesem Grund immer noch einen erfahrenen Experten, der sie prüft und korrigiert und davon gibt es nicht viele.

Saliter – natürlich aus Allgäuer Milch

Die mittelständische Molkerei-Manufaktur im beschaulichen Obergünzburg im Allgäu steht insbesondere für eine lange Tradition. Seit 1713 wird dort leckere, gesunde Milch hergestellt. Und das nachhaltig und biologisch. Trotz der exzellenten Qualität seiner Milchprodukte konnte die Marke über die Jahre nicht richtig Fahrt aufnehmen. Vor dem Hintergrund wurde die Melters Werbeagentur damit beauftragt, der Marke neu zu inszenieren und wieder zum Leben zu erwecken.

GESUND IST BUNT | Markenrelaunch

GESUND IST BUNT (GIB) ist ein deutschlandweit aktives Apotheken-Netzwerk mit rund 350 angeschlossenen Apotheken. Die 1994 gegründete Kooperation liegt zu 100 Prozent im Besitz der beteiligten Apotheker. Das Angebot des Apotheken-Netzwerks reicht von Einkauf und Eigenmarken über Marktförderung, Marketing und Schulungen bis hin zu Services und Netzwerk. „Differenzieren, begeistern und binden“ waren Aufgabe der aktualisierten, spitzeren Markenaufstellung, die husare für GIB entwickelt hat. GIB setzt dabei auf Differenzierung und Steigerung der Marken-Awareness durch Emotionalität und Nähe zu den Zielgruppen, um langfristige, emotionale Bindungen zu schaffen.

Produktlaunch

KUNDE: „WIR HABEN EINE VISION. EIN STUHL, DER ALLE GLÜCKLICH MACHT.“ pwr, bitte findet einen Namen, kreiert ein Logo, erstellt das komplette CD/CI und setzt die Brandkampagne auf.

Kanalübergreifende Kampagnen- und Markenarbeit

STULZ ist heute eines der weltweit führenden Unternehmen in der Klimatisierungstechnologie, das große Wert auf typisch deutsche Tugenden legt: Qualität, Craftmanship und – dem Claim folgend – individuelle Lösungen für jede kundenseitige Herausforderung. Durch die zunehmende internationale Ausrichtung und die Zukäufe im Markt, ergeben sich natürlich neue kommunikative Herausforderungen – vom Hamburger Spezialanbieter zu einem weltweit führenden Anbieter. Dieser Wandel muss kommunikativ begleitet werden.

Digitale Fitness für den mobilen Vertrieb der Deutschen Bank

Unter der Leitidee der „Digitalen Fitness“ entwickelten wir das Digitalisierungsprogramm MOVE DIGITAL. Das Ziel: Den selbstständigen Finanzberatern zeigen, welche Chancen die Digitalisierung für ihren beruflichen Alltag bringt und wie sie diese konkret in der Praxis umsetzen können.

Digitalstrategie und Umsetzung Submissions-Anzeiger

Wir begleiten diesen Hamburger Verlag schon einige in den Bereichen Digitalstrategie , Entwicklung und Online. Wir waren stets auch Impulsgeber für Strategie und Standardisierung von Geschäftsprozessen und so auch Ansprechpartner, als es um die optische und strategische Neuausrichtung ging.

Über Agenturmatching

über
2k
zufriedene Unternehmen
2,5
Mio. €
bis dato höchster Einzeletat

Auswahl unserer Kooperationspartner

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Niclas von Seidlitz
    „Agenturmatching lieferte mir innerhalb von 24 Stunden eine höchst treffsichere Auswahl passender Agenturen. Das hat unseren Suchprozess enorm verkürzt.“
    Niclas von Seidlitz
    Global HR Generalist
  • Susanne Kopsch
    „Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.“
    Susanne Kopsch
    Manager Marketing Communications
  • Stefan Eichhorn
    „Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.“
    Stefan Eichhorn
    Social Media Koordinator
  • ​Christian Griem
    „Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.“
    ​Christian Griem
    Bereichsleiter Markthalle
  • Katharina Keupp
    „Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.“
    Katharina Keupp
    Projektleiterin Command Control
  • Jonathan Kohl
    „Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.“
    Jonathan Kohl
    Gründer & CEO
  • Goran Goić
    „Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.“
    Goran Goić
    Leiter Unternehmenskommunikation
  • Markus Schmid
    „Die Zusammenarbeit mit Agenturmatching war schnell, sympathisch und vor allem zielführend. Für unseren Webrelaunch wurden mir Agenturen empfohlen, die uns nicht nur verstanden, sondern auch nachhaltig beeindruckt haben.“
    Markus Schmid
    Marketing Berater
  • ​Thomas Kaiser
    „Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.“
    ​Thomas Kaiser
    Head of Int. Marketing North Kiteboarding
  • Dr. Matthias Salge
    „Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.“
    Dr. Matthias Salge
    Sprecher des Vorstands
  • Jennifer Kammer
    „Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.“
    Jennifer Kammer
    Marketing Agrar
  • Julia von Westerholt
    „Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.“
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising

Jetzt Starten

Lassen Sie uns die richtige Agentur finden. Für Auftraggeber kostenlos.

Axel Roitzsch
Axel Roitzsch

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Matching Prozess kontaktieren Sie uns gerne