Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen (noch nicht explizit widersprochen) . Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Medizinwesen

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Medizinwesen für Sie.

Wir betreuen Projekte ab einem Budget von 10.000 EUR und nutzen Ihre Kontaktdaten ausschließlich intern für den Erfolg Ihrer Anfrage. Für Auftraggeber 100% kostenlos. Wir stellen Ihnen bis zu 5 passgenaue Agenturen vor.

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Susanne Kopsch
    Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.
  • Stefan Eichhorn
    Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.
  • Goran Goić
    Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.
  • ​Christian Griem
    Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.
  • Katharina Keupp
    Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.
  • Jonathan Kohl
    Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.
  • ​Thomas Kaiser
    Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.
  • Julia von Westerholt
    Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising
  • Dr. Matthias Salge
    Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.
  • Jennifer Kammer
    Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.

Agenturmatching in Zahlen

Deutschlands führende Agenturplattform

 

über 2.600
über 6.000
100%
Agenturen
Referenzprojekte/ Videos
Kostenlos für Auftraggeber

Die besten Cases von Agenturen für Medizinwesen

Klosterfrau: Mitarbeitermagazin

Das Mitarbeitermagazin #WIR der Klosterfrau Healthcare Group hatte sich im Rahmen der Neuausrichtung und Restrukturierung der Klosterfrau Gruppe zu einem internationalen Medium in zwei Sprachen entwickelt. Die Publikation berichtet in Deutsch und Englisch über die Entwicklungen der gesamten Gruppe sowie der einzelnen Ländergesellschaften. Für die Unterstützung der Change-Prozesse in den französischen Unternehmensteilen sollte das Magazin zum Jahresanfang 2017 einen Fokus auf den Wandel in Frankreich legen. Daneben sollte sowohl das Zusammengehörigkeitsgefühl der französischen Kollegen sowie das Zugehörigkeitsgefühl aller internationalen Kollegen gefördert werden.

 
Validiert

Bundesverband Osteopathie: Corporate Identity

Den Osteopathen fehlt trotz wachsender Nachfrage, etablierter Verfahren und sichtbarer Erfolge die gesetzliche Anerkennung als Berufsstand. Die Forderung danach und die rechtliche und beratende Unterstützung bis dahin gehört mittlerweile zu den zentralen Aufgaben des Bundesverband Osteopathie e.V. - BVO. Mit einer neuen Corporate Identity und strategischen Positionierung durch balleywasl* soll dieser Auftrag als politische Interessenvertretung unterstrichen werden.

 
Validiert

Bundesverband Osteopathie: Interner Newsletter

Der Newsletter informiert über die Arbeit des Verbands, aktuelle Entwicklungen in der Branche und bietet zudem die Möglichkeit, sich ausgewählten Themen ausführlicher zu widmen. balleywasl* sollte hierbei einen Newsletter entwickeln, der monatlich erscheint und über Bestandsthemen informiert.

 
Validiert

Pfizer Parkemed - es tut nicht weh!

Parkemed 500 mg Filmtabletten sind seit dem 1. Februar 2018 nicht mehr frei in Apotheken erhältlich, sondern können ausschließlich auf Privatrezept verschrieben werden. Diese Information galt es an das Fachpublikum (ÄrztInnen) in Österreich zu kommunizieren.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Deutscher Krebskongress

Unsere Arbeit macht uns immer dann besonders viel Freude, wenn sie die Welt tatsächlich auf einem kleinen Stück Wegstrecke Richtung besser begleiten darf. Daher waren wir natürlich sofort Feuer und Flamme als uns die Anfrage erreichte, für nichts Geringeres als den 33. Krebskongress das Keyvisual zu erstellen. Das Ergebnis dieser Arbeit ist gleichzeitig eine starke Referenz für, -und eine Verbeugung von uns, vor den Menschen, die sich mit unermüdlichem Engagement und Tatkraft, dem langen und wichtigen Kampf gegen Krebs widmen.

 
Validiert

Zielgruppenspezifische Anzeigenentwicklungen

Erstellen von Kampagnen für den Veterinärmarkt

Produkteinführung eines neuartigen Repellents für Pferde

KeyVisual, Claim, Anzeige, Flyer, Presseinfo, Verkaufsförderung, Tierhalterbroschüre

Dobendan - "Verantwortung ist die beste Medizin"

Antibiotikaresistenzen und die daraus resultierende Wirkungslosigkeit von Antibiotika gegen diverse Keime und Bakterien gelten als eine der größten medizinischen Bedrohungen für die Menschheit. Schon heute sterben jährlich ca. 700.000 Menschen, weil eine der stärksten Waffen der Medizin immer stumpfer wird. Die Gründe dafür sind vielfältig – einer davon ist der falsche Umgang mit Antibiotika. Z.B. wenn sie gegen Viren eingesetzt werden, bei denen sie nicht wirken können. Havas Düsseldorf hat deshalb zusammen mit dem Kunden Dobendan aus dem Hause Reckitt-Benckiser die Initiative „Verantwortung ist die beste Medizin“ entwickelt. Als internationaler Marktführer und langjähriger Experte für Halsschmerz-Therapie sieht es Dobendan als seine Aufgabe an, Konsumenten über den verantwortungsvollen Einsatz von Antibiotika aufzuklären. Denn nur in durchschnittlich 20% der Fälle setzt die bakterizide Wirkung von Antibiotika an der Ursache von Halsschmerzen an. In den anderen 80% der Fälle ist der Einsatz gegen die Krankheitsursache – nämlich Viren – wirkungslos. Um die Öffentlichkeit für einen verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika zu sensibilisieren, umfasst die von Havas entwickelte Kampagne einen emotionalen, aufmerksamkeitsstarken Film für TV und Online, Advertorials sowie eine Website zur Vertiefung des Themas.

 
Validiert

UKE: Hygiene-Kampagne für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendo...

Rund 900.000 Menschen werden in Deutschland pro Jahr mit einem Krankenhauskeim infiziert. Infektionen, die zu einem großen Teil vermeidbar sind, wenn Hygiene-Richtlinien konsequent eingehalten werden. Um die Hygiene-Compliance bei Mitarbeitern, Patienten und Besuchern zu steigern, entwickelten wir für das UKE ein Kommunikationskonzept, das über alle Fach- und Hierarchieebenen hinweg ein gemeinsames Bewusstsein für mehr Hygiene im Arbeitsalltag der Klinik schafft und damit die Patientensicherheit erhöht. Die Kampagnenidee musste alle Zielgruppen ansprechen – vom Reinigungs- bis zum Ärzteteam, vom Besucher bis zum Patienten – und Hygiene als kollektive Aufgabe manifestieren. Gleichzeitig durfte sie keine Ängste bei Patienten und Angehörigen schüren, sondern im Gegenteil zusätzliche Sicherheit vermitteln. Ziel war es, das Bewusstsein für die Bedeutung der Hygiene durch einen offenen Umgang zwischen allen Beteiligten zu fördern und ein Klima der gegenseitigen Achtsamkeit zu schaffen. Denn Hygiene im Krankenhaus war und ist Teamarbeit. Aufgabe: Entwicklung eines Kommunikationskonzepts zur Steigerung 
der Hygiene-Compliance Kunde: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) Leistungen: Mitarbeiter-Workshops, Kampagnenkonzeption zur internen wie externen Kommunikation Indikation/Thema: Krankenhauskeime, nosokomiale Keime, Vermeidung von Nosokomialinfektionen, Hygiene-Compliance Awards: KlinikAward, Sonderpreis der Jury in Silber

Stadt Hamburg: Cannabis-Präventionskampagne für die Gesundheitsbehö...

Wem glauben Jugendliche, wenn es um die Folgen des Drogenkonsums geht? Eltern? Lehrern? Oder doch eher den „eigenen Leuten“? In der Peergroup lassen sich problematische Themen definitiv offener und mit mehr Akzeptanz diskutieren, meinten wir. Also ließen wir die Peergroup sprechen und bezogen Jugendliche mit unterschiedlichen Erfahrungshintergründen bezüglich Cannabis- und Drogenkonsum von Anfang an und auf Augenhöhe in die Konzeptentwicklung mit ein. Die gemeinsame Workshop- und Konzeptionsarbeit von Jugendlichen, Behörde und uns als Agentur mündete in einer Kampagnenidee, die die Jugendlichen selbst in den Mittelpunkt rückt und deren aktive Auseinandersetzung mit der Thematik und Beteiligung ermöglicht. Ergebnis Die Cannabis-Präventionskampagne „BLEID STARK! BLEIB DU SELBST“ wurde beim Wettbewerb „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit dem Sonderpreis für innovative Suchtprävention ausgezeichnet. Seit 2014 ist die Kampagne fester Bestandteil des Hamburger Drogenpräventionssystems sowie des SuchtPräventionsZentrums (SPZ) im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI). Und auch die Zahlen sprechen für sich: Laut SCHULBUS-Studie 2016 ist der Anteil der Jugendlichen, die Cannabis konsumieren, von 17 % im Jahr 2012 auf 12 % im Jahr 2015 gesunken.

Strategy, Campaigning (TV, POS)

 
Validiert

Gesamtstrategie – Im Mittelpunkt der medizinischen Versorgung

Das St. Georg Klinikum ist der Mittelpunkt der medizinischen Versorgung in der Region Eisenach. Ausgehend von dem Wunsch, sich kommunikativ neu aufzustellen, haben wir zusammen mit der Geschäftsleitung einen Schritt weiter gedacht. So haben wir nicht nur den Schritt gewagt, "die Fassade zu erneuern", sondern bestehende Prozesse und Organisationsstrukturen in Frage zu stellen, zu überprüfen und unter Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen strategischen Gesamtprozess zur zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens zu initiieren.

 
Validiert

Leitbildstrategie – Eine Klinik wird beschwerdefrei

Wie in vielen Kliniken ist die medizinische Versorgung in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe der GNH erstklassig. Ebenfalls in Kliniken häufig zu beobachten ist aber auch eine zunehmende Belastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wie die Belegschaft deutlich entlastet und gleichzeitig eine Verbesserung der Zufriedenheit von Patientinnen und Zuweisern erreicht werden kann, zeigt das Beispiel "Unser Versprechen."

 
Validiert

Nebenwirkungen.de

Die Aufgabe war es, den Launch der Plattform Nebenwirkungen.de in Deutschland zu betreuen und die Marke auzubauen. Ziel war es, in allen relevanten Frauen-, Lifestyle- und Fachmedien erwähnt zu werden, die sich unter anderem mit Medikamenten und Gesundheit auseinandersetzen. Seit der Launch-Kampagne ist es unser Ziel, die Markenbekanntheit auszubauen und Nebenwirkungen.de als Experte zu positionieren, wenn es um unerwünschte Arzneimittelwirkungen geht.