Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Geschäftsausstattung

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Geschäftsausstattung für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen für Geschäftsausstattung

poresta sytems_Corporate Design Relaunch

poresta systems ist einer der führenden europäischen Anbieter für Wannenmontagesysteme und bodenebene Duschplatzlösungen und produziert sein gesamtes Produktportfolio im hessischen Bad Wildungen. Aus markenrechtlichen Gründen wurde eine Namensänderung des bis dahin unter Illbruck Sanitärtechnik firmierenden Unternehmens notwendig. Diese Umfirmierung sollte gleichzeitig für einen Relaunch des Corporate Designs genutzt werden, um das Unternehmen neu zu positionieren. incorporate berlin wurde mit der kompletten Umsetzung des Prozesses – von der Namensentwicklung bis zum Rollout – beauftragt. Für einen der bekanntesten Namen der Branche war der geplante Namenswechsel mit diversen Herausforderungen verbunden. Alle Materialien und Drucksachen sowie die Website mussten komplett auf die neue Firmierung und das neue Corporate Design umgestellt werden. Gleichzeitig sollte verhindert werden, dass Mitarbeiter oder Kunden die Kontinuität der Unternehmensführung oder des gewohnt hohen Leistungs- und Serviceniveaus in Frage stellen. Dies bedeutete unter anderem, dass europaweit etwa 20.000 Kunden über den neuen Namen informiert werden mussten. Neben neuem Corporate Design, neuer Website, neuem Packaging- und Editorial Design hatte incorporate berlin einen 5-minütigen Markentrailer entwickelt, der auf moderne und emotionale Weise die gelebten Grundwerte des Unternehmens in den Mittelpunkt des Change-Prozesses rückte.

Behr Gemüsegarten CD-Relaunch

Das Familienunternehmen BEHR AG ist einer der führenden europäischen Gemüseanbaubetriebe und an zahlreichen Standorten europaweit vertreten. Sein Sortiment an Freilandgemüsen und -salaten wird sowohl als Handelsmarke des Lebensmitteleinzelhandels als auch unter der Eigenmarke GemüseGarten vertrieben. Ein nennenswertes Markenbewusstsein gab es im Bereich Frischgemüse bei den Verbrauchern bislang nicht. incorporate berlin wurde mit der Entwicklung einer neuen Markenhierarchie beauftragt, die eine spitzere Markenkommunikation sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich ermöglicht und den Namen GemüseGarten stärker im Bewusstsein der Verbraucher verankert. Das neue Corporate Design sollte dabei die zentralen Werte des Familienunternehmens transportieren: Tradition, Bodenständigkeit, Qualität und Innovation. Heute sind die Gemüsegarten-Verpackungen fester Bestandteil am PoS. Eine Vielzahl vonMitbewerbern ist in den vergangenen Jahren dieser Strategie gefolgt.

Happy Bet Redesign

Für einen der großen Wettanbieter hat incorporate berlin ein Corporate Design entwickelt, das der sonst eher mit einem negativen Image behafteten Branche Frische und Freundlichkeit entgegensetzt und damit zur eindeutigen Differenzierung der neuen Marke im Umfeld beiträgt.

Revolutionärer Relauch im Gasemarkt: ALbee™ Professional

ALbee Professional ist eine Premium-Marke des Weltmarktführers für Gase, Air Liquide. Für den Relaunch in Deutschland haben wir eine farbenfrohe, einprägsame und lustige Werbekampagne im sonst so öden, eintönigen Gasemarkt geschaffen, die Handwerker, Händler und Hobby-schweißer unter dem Claim "Leichter als man denkt" seither begeistert. Teil der Kampagne waren: Werbespots, Imagevideos, Messe-Auftritt, PoS-Displays und Material, sämtliches Print, Web-Auftritt (Desktop + Mobile), Dialogmarketing, SEA (AdWords, BING), SEO, Unterstützung sämtlicher PoS im 3-stufigen Vertriebsweg sowie direkter Online-Vertrieb.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Tebis AG. Markenberatung, Corporate Design, Leitbild, Positionierun...

Tebis Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München; inhabergeführt, rund 300 Mitarbeiter, davon ca. 180 am Standort Martinsried (HQ) + internationale Niederlassungen; Zusammenarbeit seit 2013; davor bereits 1984 bis 1994. Die Aufgaben waren vielschichtig: Repositionierung als führender CAD/CAM Software- und Prozesslieferant im Werkzeug-, Formen und Modellbau. Differenzierung vom preisaggressiven Softwarewettbewerb. Entwicklung Leitbild, Vision, Mission und Markenkern. Vorbereitung zur Adressierung neuer Zielgruppen in Maschinenbau und Luftfahrt. Markteinführung von skalierten Software-Branchenpaketen.

 
Validiert

Device Insight. Corporate Design, Employer Branding, Web, Print, Me...

Die Device Insight GmbH, München, ASM Kunde seit 2012, ist ein 2003 gegründeter, spezialisierter Anbieter von Internet of Things-Plattformen. Flagschiff ist die IoT-Plattform CENTERSIGHT®. Sie unterstützt die globale Vernetzung von Maschinen, Fahrzeugen, Anlagen und Geräten und stellt Funktionen wie Datenerfassung sowie Data Analytics, Reporting, Remote Service und Alarmierung zur Verfügung. Das Unternehmen begleitet seine Kunden von der Business-Case-Analyse bis zum M2M-Betrieb. ASM hat die Markenwahrnehmung signifikant verstärkt. Die ASM Lösungen umfassen das Bradn Design und Corporate Design, die Entwicklung des zentralen 3D-Keyvisuals, Geschäftsausstattung, Signage, Powerpoint Design und Programmierung für Vertriebspräsentationen, Messegrafik und Veranstaltungsmedien, Webdesign, Anwenderberichte, Broschüren sowie Employer Branding und Personalwerbung.

 
Validiert

Corporate Design und Kulturkommunikation Deutsches Theatermuseum, M...

"Entdecken, was dahinter steckt!" Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2010 entwickelt das Deutsche Theatermuseum in München für die internationale und lokale Theater-, Bildungs- und Kulturwelt einen umfassenden Markenneuauftritt mit ASM. Die Ziele: öffentliche Wahrnehmung verstärken, junges Theaterpublikum einbinden, erweitertes Medieninteresse gewinnen, den fördernden Freundes- und Mitgliederkreis erweitern. Das Haus verbindet den wissenschaftlichen Forschungsauftrag zur deutschsprachigen Theatergeschichte mit publikumswirksamen Sonderausstellungen und Lesungen in seinen Räumen am Hofgarten in München. Die ASM Leistungen umfassen die Entwicklung des neuen Corporate Designs und Logos, das starken Bezug zur innerstädtisch zentralen Lage des Museums in der Galeriestraße am Hofgarten schafft. Außerdem den einladenden Claim "Entdecken, was dahinter steckt!". Weitere Leistungen: Design der Geschäftsausstattung mit Typografie und Farben, gestalteriche Einbindung von Innenarchitektur, Entree und Fassade, Schilder und Werbemittel, Coverdesign des Jubiläumskataloges und eine Plakatkampagne. Die Testimonialkampagne "Lebende Botschafter" mit den dankenswerterweise pro-bono kooperierenden Schauspielern Stefan Hunstein, Thomas Loibl und Sunnyi Melles, erscheint auf 200 Kultursäulen der Stadt München und dem prominenten Blow-Up-Poster am Odeonsplatz. ASM begleitet das Staatliche Museum des Freistaats Bayern seit 2008.

 
Validiert

Neupositionierung ISC Group

Die ursprüngliche Prometeus GmbH soll neu positioniert werden, um die unterschiedlichen Units des Unternehmens klar zu strukturieren und einen gemeinsamen Überbau zu definieren. Um die verschiedenen Bereiche zu kommunizieren, braucht es ein klares Markenprofil – nicht nur als Tool der Kommunikation, sondern auch zur strategischen Unternehmensführung. Neben dem emotional ansprechenden Kommunikationsauftritt stand somit auch die Schärfung der Markenarchitektur im Vordergrund.

Markenbildung PIV (Photoindustrie-Verband)

Der Photoindustrie-Verband muss und will neue Wege gehen, um die Ströme der New Economy aufzugreifen und um auf geänderte Rahmenbedingungen der Branche einzugehen. Ziel ist es, die Meinungsführerschaft über das Bild sukzessive zurückzuerlangen.

Patrick Wolf - Gestaltung responsive Homepage & Logodesign

Erstellung einer neuen Webseite für einen Interim Manager Inkl. Corporate Identity.

Markenprofil First Climate

First Climate ist ein innovatives Unternehmen in einer boomenden Branche mit steigendem Wettbewerbsdruck. Um in diesem Umfeld zu bestehen, braucht es ein klares Markenprofil – nicht nur als Kommunikation-Tool, sondern auch zur strategischen Unternehmensführung. Neben einem emotional ansprechenden Kommunikationsauftritt (online und offline) stand so auch die Schärfung der Markenarchitektur im Vordergrund. Darüber hinaus brauchte First Climate dringend eine andere, emotionalere Tonalität, um seine Zielgruppen effizienter anzusprechen.

Markenbildung Röher Parkklinik

Der Markt für psychosomatische Privatkliniken verändert sich ständig und das Thema Marke gewinnt immer mehr an strategischer und emotionaler Relevanz. Neben dieser generellen Relevanz von Branding kommt die spezielle Situation eines Übergangs der unternehmerischen Verantwortung von der 1. Generation auf die 2. Generation. Dieser Stabswechsel ist ein wichtiger Treiber für die Entscheidung, sich zu einer starken Marke mit nationalem Führungsanspruch weiterzuentwickeln, und im Zuge dieses Markenbildungsprozesses die eigene Identität weiterzudenken.

Markenbildung VDI Zentrum Ressourceneffizienz

In diesem Projekt ging es um die strategische wie visuelle Bildung der Marke VDI ZRE für die Zielgruppe KMU. GoYa! konnte sich in einem mehrstufigen Pitch gegen namhafte Agenturen durchsetzen. Mittels der Entwicklung eines Leitbildes zur Ressourceneffizienz und eines Kommunikationskonzeptes sollte eine „Themeninszenierung und Themenmobilisierung in Sachen Ressourceneffizienz” bei der strategischen Zielgruppe KMU sowie allgemein bei Politik und Öffentlichkeit realisiert werden, um so den Nutzen der Ressourceneffizienz-Idee bei Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stärker zu verankern. Die zentrale Kommunikationsaufgabe bestand in der Entwicklung und Gestaltung einer Kampagne für das Vermittlungs- und Aktivierungsthema Ressourceneffizienz, welche einen ständigen Bildungs-, Lern- und Handlungsprozess mitinitiiert.

Ecoliance – das Netz für Macher

Im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz begleitete Carta 2014/2015 die Entstehung des Umwelttechnik-Netzwerkes Ecoliance. „Full Service“ war hier wörtlich zu verstehen: Die Leistungen von Carta reichten von Namensfindung und Corporate Design inklusive Logo bis zu Kommunikationsstrategie und Positionierung, von Planung und Durchführung der Gründungsveranstaltung inklusive Videodokumentation und Twitter-Livefeed bis zur Betreuung der Website und der Erstellung von Broschüren, Flyern, Roll-Ups und vielem mehr. Und damit die Teilnehmer der Gründungsveranstaltung trocken das Hambacher Schloss erreichen konnten haben wir sogar die Regenschirme organisiert. Weitere Leistungen im Bereich Pressearbeit: - Themenmanagement im Rahmen der Komplettbetreuung - Erstellung von redaktionellen Meldungen - Identifikation geeigneter Medien und Journalisten - Terminbegleitung vor Ort - Dokumentation Über das Netzwerk: Ecoliance Rheinland-Pfalz e.V. ist ein Zusammenschluss führender Köpfe der rheinland-pfälzischen Umwelttechnikbranche und fungiert als zentraler Ansprechpartner für die Umwelttechnologie in Rheinland-Pfalz. Das Netzwerk unterstützt rheinland-pfälzische Unternehmen dabei, die richtigen Verbundpartner für die erfolgreiche Umsetzung von schlüsselfertigen Komplettlösungen zu finden.

 
Validiert