Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Wissenschaft

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Wissenschaft für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen für Wissenschaft

Round-the-world Kampagne

Junge Menschen ermutigen im Ausland zu studieren – das ist das Ziel der Kampagne des DAAD „studieren weltweit – ERLEBE ES!“ Wie uns das gelingt? Indem wir die Zielgruppe unter Nutzung ihres realen Medienverhaltens als Berichterstatter einbeziehen: Mit ihrer Hilfe entwickeln wir einen Content Hub und sorgen dafür, dass Studierende auf allen Kontinenten live auf allen Kanälen von ihren Erlebnissen berichten.

URBAN FUTURE global conference

Medienarbeit für die Konferenz.

Corporate Design und Kulturkommunikation Deutsches Theatermuseum, M...

"Entdecken, was dahinter steckt!" Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2010 entwickelt das Deutsche Theatermuseum in München für die internationale und lokale Theater-, Bildungs- und Kulturwelt einen umfassenden Markenneuauftritt mit ASM. Die Ziele: öffentliche Wahrnehmung verstärken, junges Theaterpublikum einbinden, erweitertes Medieninteresse gewinnen, den fördernden Freundes- und Mitgliederkreis erweitern. Das Haus verbindet den wissenschaftlichen Forschungsauftrag zur deutschsprachigen Theatergeschichte mit publikumswirksamen Sonderausstellungen und Lesungen in seinen Räumen am Hofgarten in München. Die ASM Leistungen umfassen die Entwicklung des neuen Corporate Designs und Logos, das starken Bezug zur innerstädtisch zentralen Lage des Museums in der Galeriestraße am Hofgarten schafft. Außerdem den einladenden Claim "Entdecken, was dahinter steckt!". Weitere Leistungen: Design der Geschäftsausstattung mit Typografie und Farben, gestalteriche Einbindung von Innenarchitektur, Entree und Fassade, Schilder und Werbemittel, Coverdesign des Jubiläumskataloges und eine Plakatkampagne. Die Testimonialkampagne "Lebende Botschafter" mit den dankenswerterweise pro-bono kooperierenden Schauspielern Stefan Hunstein, Thomas Loibl und Sunnyi Melles, erscheint auf 200 Kultursäulen der Stadt München und dem prominenten Blow-Up-Poster am Odeonsplatz. ASM begleitet das Staatliche Museum des Freistaats Bayern seit 2008.

 
Validiert

Audi – Mission to the Moon

Schon immer stand Audi für technologische Innovation und Pioniergeist. Der legendäre quattro Antrieb hatte bereits die schwierigsten Bedingungen des Planeten gemeistert - doch nun war es an der Zeit, der allergrößten aller Herausforderungen für einen Antrieb ins Gesicht zu blicken: Dem Mond…

 
Validiert
Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Innovation Roadmap | Unsere beste Methoden für Ihre Innovationsstra...

Mit unserer Innovationslandkarte bekommen Sie die Strategie für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens in den Griff. Ob Geschäftsentwicklung, Innovationsstrategie oder Produktentwicklung und Kommunikation. Unsere Tools verschaffen Ihnen Überblick und den strategischen Vorsprung in der Planung den Sie als Entscheider brauchen. Seit 2017 ist unsere Innovationsfähigkeit und das Tool mit dem Siegel TOP100 ausgezeichnet.

Lokale Onlinemarketing Fitness für Filialsysteme

Die SOWESPOKE unterstützt Marken, Mittelständler, Franchisesysteme und Filialisten als Mittler zwischen System-Zentrale und Filialen. Dabei sind wir an allen Kunden-Touchpoints aktiv und messen stets den Erfolg aller Massnahmen (Data Analytics/Marketing-Controlling). Aufgabenbereiche im Local Marketing: - Local SEA - Local SEO - Hochautomatisiertes E-Mail-Marketing - Geomarketing (GMB, - Web-/Server-Checks - Brand-Safewatch©, Datenschutzkonform - Support und Beratung (CRM, Hotline, Supporttool, Besuche) zur Qualitätsmaximierung - Analytics Dabei können Sie stets von einer kreative Kampagnen-Erstellung, einem hochautomatisierten Kampagnen-Management und eine perfekte Kampagnen-Optimierung ausgehen. Weitere Leistungen: - Individualprogrammierung, Web-Design. Content-Marketing - Projektmanagement, OKR, SCRUM - Workshops, Vorträge, Schulungen, Akademie - Geschäftsstellen-Beratung - Lokales Standortmarketing bis zu vielen hundert Filialen durch Digitalisierung und Marketing-Automatisierung. - Die erfolgreicher Präsenz Ihrer Standorte in Google ersetzt/kombiniert Postwurfsendungen und klassische Anzeigen. - Über zentral angebotene, hoch standardisierte AdWords Programme geben Sie den Filialen Starthilfe und profitieren selbst. - Google AdWords als Incentive-System (Belohnung der Filiale mit der besten Performance). - Transparentes Reporting und Beratung aller Standorte inklusive und voll automatisiert.

 
Validiert

Evernote

Evernote hilft der Welt dabei, sich an alles zu erinnern. Das Unternehmen entwickelt innovative Produkte und Services, die jeden einzelnen dazu befähigen Erinnerungen aufzubewahren, sie wiederzufinden und sie mit anderen zu teilen. Evernote Apps gibt es für alle herkömmlichen Computer-, Web-, Mobile- und Tablet-Versionen. Weitere Informationen unter: www.evernote.com

 
Validiert

Markencheck.

MARKENCHECK. Marketing ist einem stetigen Wandel und Veränderungsdruck ausgesetzt. Bei Marken, genauso wie bei der Autoinspektion oder beim Gesundheitscheck, ist daher ein regelmäßiger Markencheck sehr sinnvoll. So lassen sich Markenschwächen in einem Vorstadium erkennen, ungenutzte Potenziale nutzbar machen und eine schleichende Markenerosion vermeiden. So verhindern Sie, dass Ihre Marke leistungsschwach wird. GoYa! bietet einen solch umfassenden Markencheck an – sowohl in strategischer als auch in kreativer Hinsicht.

Kodak Alaris Information Management

„summ-it hat in äußerst kurzer Zeit die komplette KnowledgeShare Online Plattform entwickelt: Vom ersten Screen-Design, über die komplette Programmierung von mehreren Webseiten sowie Content-Erstellung bis zum Betrieb der Plattform hat summ-it nur 6 Wochen benötigt – eine herausragende Leistung, mit der wir sehr zufrieden sind.“ Tim Palmer Chief Marketing Officer Kodak Alaris

PION - SocialMedia News-Portal

Seit Oktober 2016 betreiben wir die SocialMedia News-Plattform PION auf Facebook sowie ab Mai 2017 auf YouTube. Der Focus liegt hierbei auf Wissenschaft und Innovation für die vier Themenschwerpunkte BioTech, New Mobility, Robotics und Environmental Tech. Ziel ist es einerseits die Zielgruppe der Technik-affinen Online-User zu inspirieren und andererseits interessante Karrierewege auf zu zeigen z.B. als Ingenieur für künstliche Intelligenz oder Entwickler des ersten wirklich fliegenden Autos. Dabei berichten wir über echte Projekte weltweit und Technologie die das Zeug hat die Welt zu verändern. Über 100 veröffentlichte Beiträge sowie ein kontinuierlicher Ausbau immer am Puls der Zeit erreichten seit bestehen der Plattform über eine Million Kontakte, Tendenz steigend. Wollen auch Sie Ihre Innovation auf unserer Plattform vorstellen? Oder haben Sie anspruchsvolle Jobs in relevanten Feldern zu vergeben? Dann ist PION für Sie die erste Adresse im DACH-Raum.

 
Validiert

Kommunikationskampagne UTBW

Im Rahmen einer Ausschreibung konnte GoYa! den Etat für die Entwicklung einer Kommunikationskampagne für die Umwelttechnik Baden-Württemberg (UTBW) gewinnen . Die Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg verfolgt für das Bundesland die Zielsetzung, die Stärkung und Förderung des Wirtschafts- und Technologiestandorts Baden-Württemberg im Bereich Umwelttechnik und Ressourceneffizienz voranzutreiben. Dazu nimmt die UTBW seit Ende 2011 landesweit eine Reihe an Aufgaben wahr und hat im Verlauf der vergangenen sechs Jahre ein umfassendes Leistungsportfolio entwickelt. Dieses Leistungsportfolio und die Institution per se galt es, im Ländle bekanntzumachen. Die Aufgabenstellung lautete erstens, den Bekanntheitsgrad von Umwelttechnik BW signifikant zu erhöhen – sagen, dass es die UTBW gibt. Zweitens, das Leistungsportfolio bzw. die Kernkompetenzen bekannter machen, indem die Kommunikationskampagne aufzeigt, was Umwelttechnik BW macht. Drittens kommunizieren, dass KMUs in Baden-Württemberg in Sachen Umwelttechnologie und Ressourceneffizienz mit Rat und Tat von der UTBW unterstützt werden.

Alexander von Humboldt-Stiftung – Netzwerk für Wissenschaftler

Für die Alexander von Humboldt-Stiftung, die größte Wissenschaftsstiftung in Deutschland, kreierte Beaufort 8 eine eigene, exklusive Online-Community. Und zwar komplett – vom technischen Konzept über das Design bis zum Betrieb. Die Stiftung vermittelt internationalen Wissenschaftlern Forschungs- und Lehraufenthalte in Deutschland. Dabei entsteht ein Netzwerk aus zahllosen Kontakten, die jetzt in einer eigenen Gemeinschaft gepflegt werden können.

Corporate Publishing | Max-Planck-Gesellschaft

Die Förderung von Nachwuchswissenschaftlern ist ein wichtiges Anliegen der Max-Planck-Gesellschaft. Besonderer Fokus liegt dabei auf der chancengerechten Karriereförderung. Um über diese zu informieren und das internationale Employer Branding zu stärken, erhielt balleywasl* den Auftrag, der Publikation "Wissenschaftskarriere bei Max-Planck" einen neuen Look and-Feel zu verleihen. Die Informationsbroschüre führt den Leser wie ein Wegweiser durch die für sie relevanten Themen. Unterschiedliche Leseebenen, Testimonials, Grafiken und schnell auffindbare Querverweise bieten wertvolle Zusatzinfos. Aufgelockert wird das Design durch an Aquarelltechnik angelehnte Illustrationen. Die Broschüre setzt deutliche Akzente und fügt sich gleichzeitig in den Corporate Publishing Kanon der Max-Planck-Gesellschaft ein.

 
Validiert

Gesamtkommunikation technische Leitmesse

Es galt, die Gesamtkommunikation für eine große internationale Branchen-Leitmesse zu entwickeln. Dabei musste sowohl das technisch orientierte als auch das ästhetisch anspruchsvolle Fachpublikum gleichermaßen gewonnen werden: Durch einen überzeugenden Gesamtauftritt ebenso wie durch verschiedene spezifisch abgestimmte Maßnahmen.