Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen (noch nicht explizit widersprochen) . Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Erneuerbare Energien

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Erneuerbare Energien für Sie.

Wir betreuen Projekte ab einem Budget von 10.000 EUR und nutzen Ihre Kontaktdaten ausschließlich intern für den Erfolg Ihrer Anfrage. Für Auftraggeber 100% kostenlos. Wir stellen Ihnen bis zu 5 passgenaue Agenturen vor.

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Susanne Kopsch
    Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.
  • Stefan Eichhorn
    Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.
  • Goran Goić
    Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.
  • ​Christian Griem
    Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.
  • Katharina Keupp
    Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.
  • Jonathan Kohl
    Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.
  • ​Thomas Kaiser
    Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.
  • Julia von Westerholt
    Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising
  • Dr. Matthias Salge
    Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.
  • Jennifer Kammer
    Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.

Agenturmatching in Zahlen

Deutschlands führende Agenturplattform

 

über 2.600
über 6.000
100%
Agenturen
Referenzprojekte/ Videos
Kostenlos für Auftraggeber

Die besten Cases von Agenturen für Erneuerbare Energien

Reduzierung der Website auf das wesentliche - Relaunch PROBAT.com

Der Webauftritt des über 150 Jahre alten Unternehmens sollte stärker emotional werden und die Zielgruppen besser ansprechen. Das Marketing-Team soll durch Unterscheidung von globalem und in den Ländern lokalen Content entlastet werden.

 
Validiert

Interaction Design

Entwicklung und Design einer Webseite für BEV Energie, inklusive Tarifrechner und Sales-Funnel. Das Versprechen: der Wechsel klappt bequem und unkompliziert innerhalb 3 Minuten.

 
Validiert

Entwicklung Bildwelt

Ein einheitlicher Foto-Look ohne aufwendiges Shooting. Geht das?

 
Validiert

Corporate Design für die Stadtwerke

Nach vielen Jahren im bisherigen Look wurde es den Damen und Herren der Stadtwerke Neustadt dann doch zu eintönig und durcheinander. Ein roter Faden musste her. Aber ein schöner.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Karriereportal

Der Kunde möchte über ein Karriereportal alle Stellungsausschreibungen zentral kommunizieren.

 
Validiert

PEFC Deutschland | Wald Der Wünsche (ausgezeichnet mit dem Summit A...

PEFC ist die größte Waldschutz-Organisation der Welt. Bei allen Produkten, auf denen das PEFC Zeichen prangt, weiss der Verbraucher, dass die Holzprodukte aus nachhaltigem angebautem Holz stammen. Wie aber machen wir das Zeichen bekannt, wenn kein breitentaugliches Marketing-Budget vorhanden ist?

 
Validiert

Bundesministerium Für Umwelt | Umweltbundesamt | Der Blaue Engel

Zum 25-jährigen Geburtstag des ersten Umweltzeichens der Welt wünschen sich die Initaitoren, das Umweltbundesamt, das Bundesministerium für Umwelt, der RAL und die Jury Umweltzeichen einen neuen Schub für das Image und die Bekanntheit des Blauen Engels.

 
Validiert

Sport-Sponsoring

Die BEV Energie sponsert unterschiedliche Sportvereine. Der Kunde bittet um Branding von Trikots.

 
Validiert

simaps | Sichere Forschung für Wasserstoff.

Als Startup am Forschungszentrum des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) war es für die Gründer von simaps eine Herausforderung ihr komplexes Forschungsvorhaben für die Zielgruppe klar verständlich zu visualisieren. Genau dafür kamen wir in's Spiel.

Neuer Markenauftritt für die Berliner Stadtwerke

Nun hat Berlin wieder etwas, das andere Städte auch haben: eigene Stadtwerke. Das Berliner Abgeordnetenhaus hat diesen Akt der Rekommunalisierung beschlossen, seit 2014 versorgen die Stadtwerke ihre Kunden mit Grünstrom. Was fehlt: Eine frischer, ästhetischer Markenauftritt im Rahmen einer sinnvollen strategischen Positionierung. Ein Markteintritt unter Starkstrom.

URBAN FUTURE global conference

Medienarbeit für die Konferenz.

Die Welt soll wissen, dass es uns gibt: Markenbekanntheit steigern

Manchmal ist es ja zum Haareraufen: Ein junges Unternehmen entwickelt innovative und hochwertige Elektro-Roller, fair und nachhaltig in Europa produziert. Die Medien sind begeistert. Berichtet wird dann aber doch über BMW, Daimler, Tesla und Co. Die Medien überschlugen sich geradezu mit Berichten über die neue E-Mobilität bei Autos und Fahrrädern. Und E-Roller? Fehlanzeige. Die innovativen E-Roller im Premiumsegment, also hochpreisige Top-Qualität, sollen bekannter werden. Vor allem in den Branchen, die leise und emissionsfreie Gefährte brauchen. Lieferdienste für Food, Medikamente, Pflegedienste und In-door-Roller in weitläufigen Gebäuden und auf ausgedehnten Außenbereichen. Da sich die Produkte vor allem durch ihre ausgefeilte Technologie vom Wettbewerb abheben, ist es notwendig, dass sich die vibrio-Berater sehr gründlich mit der Konstruktion und der Batterie-Technologie beschäftigen und nahezu jedes Detail verstehen. Ohne dieses Grundwissen ist die Überzeugungsarbeit nicht möglich. Werbeslogans allein haben noch nie einen Journalisten überzeugt. Das gilt vor allem für die große Tages- und Wirtschaftspresse, für Nachrichtenmagazine und Publikumsmedien.

Markenkonzept für die Zukunftsregion FrankfurtRheinMain

Die Aufgabe bei dem Projekt für die IHK Darmstadt, IHK Frankfurt und IHK Offenbach war die Entwicklung eines Standort- und Vermarktungskonzeptes inkl. Naming, Logo, Claim und Key Visual für die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Die vier Themenfelder a) Mobilität und Infrastruktur, b) Gründungs- und Innovationsregion, c) Revitalisierung von Bestandsflächen und d) Digitalisierung und räumliche Entwicklung sollten zu einem Dachkonzept mit einem klaren Markenprofil verdichtet werden, um die heterogenen Anspruchsgruppen unter diesem Dach zu vereinen.

Kommunikation gegen Lagerdenken

Die Bundesregierung hat ein neues Energiekonzept beschlossen. Die gesellschaftliche Diskussion hierüber wird breit und intensiv geführt. Sie ist jedoch oft geprägt von Lagerdenken und mangelnder sachlicher Offenheit. Mit Streit und Diskurs allein kann jedoch keine Energiewende gewonnen werden. Vielmehr sollte die Energiewende als gemeinsames, in zukunftsgerichtetes Projekt zu betrachtet werden. Zielsetzung war es deshalb, über diesen integrativen Ansatz die zunehmende Konvergenz der Energiebranche abzubilden und ihre einzelnen Akteure mit sachlichen Informationen zu versorgen.