Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Illustrationen

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Illustrationen für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen für Illustrationen

Takeda_Patientenkommunikation

Takeda Pharma mit Sitz im japanischen Osaka gehört zu den zehn innovativsten Pharmaunternehmen der Welt mit Schwerpunkt Onkologie. Seit 2012 steuert das Unternehmen seine Aktivitäten für den deutschen Onkologie-Markt aus Berlin. incorporate berlin unterstützt Takeda Pharma unter anderem bei der Entwicklung der Vertriebs- und Imagekommunikation im Bereich Onkologie, bei der Konzeption und Umsetzung interaktiver Materialien für den Vertrieb, bei Anzeigen, Messebau und der Patientenkommunikation.

Canvasco_Web Relaunch

Mit dem kompletten Relaunch des Online-Stores wurde das Markenimage der Bremer Taschenmanufaktur konkretisiert und präziser auf die klar definierte Zielgruppe des „nonkonformistischen urban cowboy“ zugeschnitten. Der neue Auftritt wird durch aufmerksamkeitsstarke Fotomontagen charakterisiert, die sinnbildlich für die bei der Herstellung verwendeten Materialien stehen. Innovative Elemente wie der Style-Finder oder das intuitiv verständliche Customization-Tool erzeugen ein faszinierendes Markenerlebnis. Das Corporate und Packaging Design war zuvor bereits von incorporate entwickelt worden.

poresta sytems_Corporate Design Relaunch

poresta systems ist einer der führenden europäischen Anbieter für Wannenmontagesysteme und bodenebene Duschplatzlösungen und produziert sein gesamtes Produktportfolio im hessischen Bad Wildungen. Aus markenrechtlichen Gründen wurde eine Namensänderung des bis dahin unter Illbruck Sanitärtechnik firmierenden Unternehmens notwendig. Diese Umfirmierung sollte gleichzeitig für einen Relaunch des Corporate Designs genutzt werden, um das Unternehmen neu zu positionieren. incorporate berlin wurde mit der kompletten Umsetzung des Prozesses – von der Namensentwicklung bis zum Rollout – beauftragt. Für einen der bekanntesten Namen der Branche war der geplante Namenswechsel mit diversen Herausforderungen verbunden. Alle Materialien und Drucksachen sowie die Website mussten komplett auf die neue Firmierung und das neue Corporate Design umgestellt werden. Gleichzeitig sollte verhindert werden, dass Mitarbeiter oder Kunden die Kontinuität der Unternehmensführung oder des gewohnt hohen Leistungs- und Serviceniveaus in Frage stellen. Dies bedeutete unter anderem, dass europaweit etwa 20.000 Kunden über den neuen Namen informiert werden mussten. Neben neuem Corporate Design, neuer Website, neuem Packaging- und Editorial Design hatte incorporate berlin einen 5-minütigen Markentrailer entwickelt, der auf moderne und emotionale Weise die gelebten Grundwerte des Unternehmens in den Mittelpunkt des Change-Prozesses rückte.

Behr Gemüsegarten CD-Relaunch

Das Familienunternehmen BEHR AG ist einer der führenden europäischen Gemüseanbaubetriebe und an zahlreichen Standorten europaweit vertreten. Sein Sortiment an Freilandgemüsen und -salaten wird sowohl als Handelsmarke des Lebensmitteleinzelhandels als auch unter der Eigenmarke GemüseGarten vertrieben. Ein nennenswertes Markenbewusstsein gab es im Bereich Frischgemüse bei den Verbrauchern bislang nicht. incorporate berlin wurde mit der Entwicklung einer neuen Markenhierarchie beauftragt, die eine spitzere Markenkommunikation sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich ermöglicht und den Namen GemüseGarten stärker im Bewusstsein der Verbraucher verankert. Das neue Corporate Design sollte dabei die zentralen Werte des Familienunternehmens transportieren: Tradition, Bodenständigkeit, Qualität und Innovation. Heute sind die Gemüsegarten-Verpackungen fester Bestandteil am PoS. Eine Vielzahl vonMitbewerbern ist in den vergangenen Jahren dieser Strategie gefolgt.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

T-Systems_Markenentwicklung

Für ein neues Dokumentenmanagementsystem aus der Cloud entwickelte incorporate berlin den Markennamen DOCULIFE und die dazugehörige Marken- und Vertriebskommunikation. Um einzelne Zielgruppen gezielt anzusprechen, wurden spezifische Maßnahmen und Tools entwickelt, die die konkreten Vorteile für die jeweilige Branche spitz formuliert zusammenfassen. Dazu gehören u.a. Broschüren, Messesysteme oder Videotrailer.

Gewobag AG_Mieterratswahlen

2016 haben wir die Gewobag bei der Umsetzung der ersten Mieterratswahlen in Berlin unterstützt. Konkret wurden drei fünfsprachige Mailingrunden an 52.500 Haushalte in 5 Wahlkreisen konzipiert, gestaltet und produziert. Mit der Kampagne ist es der Gewobag gelungen, über 100 Mieter/Innen für eine Kandidatur zu gewinnen und eine ausreichende Wahlbeteiligung zu garantieren.

Revolutionärer Relauch im Gasemarkt: ALbee™ Professional

ALbee Professional ist eine Premium-Marke des Weltmarktführers für Gase, Air Liquide. Für den Relaunch in Deutschland haben wir eine farbenfrohe, einprägsame und lustige Werbekampagne im sonst so öden, eintönigen Gasemarkt geschaffen, die Handwerker, Händler und Hobby-schweißer unter dem Claim "Leichter als man denkt" seither begeistert. Teil der Kampagne waren: Werbespots, Imagevideos, Messe-Auftritt, PoS-Displays und Material, sämtliches Print, Web-Auftritt (Desktop + Mobile), Dialogmarketing, SEA (AdWords, BING), SEO, Unterstützung sämtlicher PoS im 3-stufigen Vertriebsweg sowie direkter Online-Vertrieb.

Tebis AG. Markenberatung, Leitbild, Positionierung, B2B-Kommunikati...

Tebis Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München; inhabergeführt, rund 300 Mitarbeiter, davon ca. 180 am Standort Martinsried (HQ) + internationale Niederlassungen; Zusammenarbeit seit 2013; davor bereits 1984 bis 1994. Die Aufgaben waren vielschichtig: Repositionierung als führender CAD/CAM Software- und Prozesslieferant im Werkzeug-, Formen und Modellbau. Differenzierung vom preisaggressiven Softwarewettbewerb. Entwicklung Leitbild, Vision, Mission und Markenkern. Vorbereitung zur Adressierung neuer Zielgruppen in Maschinenbau und Luftfahrt. Markteinführung von skalierten Software-Branchenpaketen.

 
Validiert

Komm! Arbeitgebermarke und Jobportal für Deutschland´s größte Kälte...

Der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel der Kälte-Klima-Branche veranlasst 2012 die DAIKIN Airconditioning Deutschland GmbH, Niederlassung des Weltmarktführers DAIKIN mit 140 Mitarbeitern und Sitz in Unterhaching bei München, mit ASM eine einzigartige Arbeitgeberinitiative zu starten. Einzigartig, weil sich der managementgeführte Konzern und die inhabergeführten, mittelständischen DAIKIN Fachpartnerbetriebe zu einem gemeinsamen Arbeitgeberversprechen bekennen. Die Ziele: Erhöhung der Bewerbungen für Top-Stellenangebote bei „Deutschlands größter Kälte-Klima-Allianz“ mit insgesamt über 3.500 Mitarbeitern und gemeinsam über einer Milliarde Euro Umsatz. Gemeinsam nutzen Handwerk und Industrie ihre Stärken, um ihren jeweiligen Bekanntheitsgrad zu steigern, mit zukunftssicheren Berufen Mitarbeiter zu gewinnen und neue Absatzpotenziale zu schaffen. Nach einem ASM Employer Branding Workshop mit DAIKIN Marketing, HR und Fachpartnern entwickelt ASM die Gemeinschafts-Arbeitgebermarke Komm!, Arbeitgeberversprechen, Positionierung, Kommunikationsstrategie, das Jobportal www.meinzukunftsberuf.com, Werbemittel, Anzeigen, 18/1-Plakate, Messeauftritte und Medienpakete einschl. Schul- und Hochschulmarketing. Heute ist Komm! das etablierte Mentorenprogramm zur Förderung der Personalführungsqualifikationen in den Fachbetrieben, z. B. mit Vorträgen und Workshops zu Personalthemen wie Zielvereinbarungen, Mitarbeitergesprächen, Team-/Gruppendynamik oder Lebensarbeitszeitkonten.

 
Validiert

Device Insight. Employer Branding, Corporate Design für IoT Leadership

Die Device Insight GmbH, München, ASM Kunde seit 2012, ist ein 2003 gegründeter, spezialisierter Anbieter von Internet of Things-Plattformen. Flagschiff ist die IoT-Plattform CENTERSIGHT®. Sie unterstützt die globale Vernetzung von Maschinen, Fahrzeugen, Anlagen und Geräten und stellt Funktionen wie Datenerfassung sowie Data Analytics, Reporting, Remote Service und Alarmierung zur Verfügung. Das Unternehmen begleitet seine Kunden von der Business-Case-Analyse bis zum M2M-Betrieb. ASM hat die Markenwahrnehmung signifikant verstärkt. Die ASM Lösungen umfassen das Bradn Design und Corporate Design, die Entwicklung des zentralen 3D-Keyvisuals, Geschäftsausstattung, Signage, Powerpoint Design und Programmierung für Vertriebspräsentationen, Messegrafik und Veranstaltungsmedien, Webdesign, Anwenderberichte, Broschüren sowie Employer Branding und Personalwerbung.

 
Validiert

Kulturkommunikation Deutsches Theatermuseum, München

"Entdecken, was dahinter steckt!" Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2010 entwickelt das Deutsche Theatermuseum in München für die internationale und lokale Theater-, Bildungs- und Kulturwelt einen umfassenden Markenneuauftritt mit ASM. Die Ziele: öffentliche Wahrnehmung verstärken, junges Theaterpublikum einbinden, erweitertes Medieninteresse gewinnen, den fördernden Freundes- und Mitgliederkreis erweitern. Das Haus verbindet den wissenschaftlichen Forschungsauftrag zur deutschsprachigen Theatergeschichte mit publikumswirksamen Sonderausstellungen und Lesungen in seinen Räumen am Hofgarten in München. Die ASM Leistungen umfassen die Entwicklung des neuen Corporate Designs und Logos, das starken Bezug zur innerstädtisch zentralen Lage des Museums in der Galeriestraße am Hofgarten schafft. Außerdem den einladenden Claim "Entdecken, was dahinter steckt!". Weitere Leistungen: Design der Geschäftsausstattung mit Typografie und Farben, gestalteriche Einbindung von Innenarchitektur, Entree und Fassade, Schilder und Werbemittel, Coverdesign des Jubiläumskataloges und eine Plakatkampagne. Die Testimonialkampagne "Lebende Botschafter" mit den dankenswerterweise pro-bono kooperierenden Schauspielern Stefan Hunstein, Thomas Loibl und Sunnyi Melles, erscheint auf 200 Kultursäulen der Stadt München und dem prominenten Blow-Up-Poster am Odeonsplatz. ASM begleitet das Staatliche Museum des Freistaats Bayern seit 2008.

 
Validiert

MARCO POLO - 360° Launchkampagne

MARCO POLO ist der Marktführer im Reiseführersegment. Passend zum Relaunch der völlig neuen Reiseführerreihe zeigt MARCO POLO durch einen neuen, mutigen Stil seine Innovations- und Trendkraft. Der neu geschaffene Kampagnenslogan "GO! Die Welt wartet auf Dich" transportiert den innovativen Markenkern des konzentrierten Erlebens und fordert auf, einfach loszuziehen. Der Buch-Relaunch wird gleichzeitig auch als Chance genutzt, die MARCO POLO Kommunikation neu auszurichten.

Kontron. Mit Markenkern zum Marktführer für COM Express® Module

Was ist die stärkere Marke im Markt? Die Spezifikation COM Express® für Embedded Modules? Oder Kontron als Hersteller, der den Standard entscheidend mitgeprägt hat? Wie lässt sich Kontron als Standardsetzer von COM Express rückbestätigen? Wie lässt sich gegen massiven Verdrängungswettbewerb, gegen Image- und Ertragsprobleme angehen? Dies zu klären, war ASM Projektstellung 2006. ASM beriet Kontron in der Markenstrategie und entwickelte den Markenkern für den Bereich Kontron Embedded Modules. Kontron kümmerte sich um den konsequenten Ausbau der Produktstrategie. Nach gemeinsamer Definition der Schlüsselbotschaften und einer Vertriebs- und Marketinginitiative gelang es Kontron 2011 gemeinsam mit ASM, die Marktführerschaft für COM Express® Computer-on-Module zu erlangen. COM Express® ist ein international spezifizierter Standard für x86er-basierte Computer-on-Module (COM) mit CPU, Grafikprozessor, Arbeitsspeicher und Standard-Schnittstellen, die über zwei Steckverbinder auf ein applikationsspezifisches Carrier Board gesteckt werden. Einsatzgebiete sind die Automobilindustrie, Verkehrstechnik, Produktions- und Fertigungstechnik, Telekommunikation und mehr.

 
Validiert

Moralt. Mit Markenkern zur Know-how-Marke.

ASM begleitete den Changeprozess der heutigen Moralt AG vom Markenkernworkshop bis zum Marketingrelaunch. Anlass: Den Spin-Off aus der Pfleiderer AG empfanden die Mitarbeiter der damaligen Moralt Tischlerplatten GmbH & Co KG als einen Befreiungsschlag. Peter Scheer, ASM Chef, empfahl einen Markenkernworkshop: „Was wir aufspüren, ist Echtheit. Daraus entstehen Anziehungskraft und Ausstrahlung der Marke. Mit unseren Methodiken werden die Teilnehmer aus Stress, Hektik und Druck geholt und in ihre Intuition geführt. In entspannten Mentalzuständen formulieren sie kraftvolle, nachhaltige Unternehmensidentität.“ Das ASM Paket für Endkunden, Weiterverarbeiter und Handel: Corporate Design (CD), Vertriebsmaterial, Kataloge, Webseite, Messedesign, Partnermarketing. Moralt wird als Premiummarke für innovative Holzwerkstoffe positioniert. Produkte mit besonderen Funktionen und Zertifikaten zum Schutz vor Schall, Feuer, Wasser oder Einbruch tragen dazu bei, neue Märkte, Anwendungsbereiche und Kundensegmente zu erschließen. Im Grunde verkauft Moralt Holzwerkstoffe mit Know-how. Die Kommunikation trägt dem Wandel Rechnung. Die Zielgruppe erweitert sich von Fachbetrieben hin zu Architekten, Planern, Entwicklern und Designern. Heute ist die Moralt AG Spezialist für Funktionstürensysteme und leichte Trägerplatten aus vollem Holz. Über 2.000 Türenhersteller nutzen das Moralt Know-how in Lizenz, um individuelle Funktionstüren herzustellen.

 
Validiert