Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?
Jetzt Agentur finden
Info für Agenturen

Agentur-Projekte im Bereich Maschinen- / Anlagenbau

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Maschinen- / Anlagenbau für Sie.

Agenturmatching ist Deutschlands führende Agenturplattform. Wir kennen die Agenturwelt wie unsere Westentasche. Unser Versprechen: Wir finden die richtige Agentur für Ihr Projekt, Ihre Kampagne oder Ihre Firma. Unser Service ist kostenlos für Unternehmen.

Bekannt aus den Medien

So funktioniert Agenturmatching

1
Sie geben uns on­line die wichtigst­en Infos zu Ihrem Projekt
2
Eine/r unserer Matching-Profis über­nimmt die Recherche
3
Wir stellen Ihnen die drei best­passendst­en Agentur­en vor

Teil des Erfolgs: Markenentwicklung für Härter

Die Region rund um Pforzheim ist eine wahre Stanztechnik-Hochburg. Angesichts ähnlicher Leistungen und Produkte ist es für Härter essenziell, sich von den dort ansässigen Unternehmen deutlicher abzuheben. Und zwar nicht nur gegenüber dem Markt. Sondern vor allem auch in den Köpfen der Mitarbeiter ­– und das sind immerhin 1.500 weltweit. Kreativkonzept Eine Marke weiterzuentwickeln ist die eine Sache. Aus einer Marke und ihren Werten eine gelebte Überzeugung zu machen, eine ganz andere. Der 2k Markenworkshop integriert deshalb Härter-Mitarbeiter aus den verschiedensten Unternehmensteilen. Alle zusammen schaffen ein klares Bild der Marke Härter, die in einer Positionierung verdichtet wird: Härter ist viel mehr als ein Lieferant von Stanzteilen. Härter ist ein integrativer Partner innerhalb eines Gesamtprojekts und damit Teil des Kundenerfolgs. Möglich machen das die qualifizierten und engagierten Mitarbeiter als Teil des erfolgreichen Unternehmens. Damit liegt der Claim schon auf der Hand: „Härter. Teil des Erfolgs“ richtet sich gleichermaßen an Mitarbeiter und Kunden und spiegelt sich in der gesamten neu gestalteten Unternehmens-Kommunikation wider: Mitarbeiter und Kunden präsentieren in den Unternehmensbroschüren und auf der Website gemeinsame Erfolge. Eine 3D-generierte Härter-Welt zeigt alle Leistungen und Werte im Überblick als Teil der gesamten Marke. Und selbst das Härter-H im Logo ist Element eines größeren, harmonischen Ganzen.

bauma

Die Aufgabe: Die digitale Promotion einer Filmpremiere zur bauma mit dem Ziel möglichst viele Registrierungen zur Premiere zu generieren. Die Lösung: Auf der Basis der Filmidee „Heartbeat“ wurde der neue Messeclaim „The heartbeat of our industry“ entwickelt und als Fundament genutzt. Gelauncht wurde die Kampagne mit einer E-Mailing-Strecke an Besucher, Aussteller und Presse, die mit einem Aufruf zur Verbreitung per Social Media, Banner und Promo-Trailer verbunden waren. Die Trailer sollten auf Ausstellerseiten, in Fachforen und als Facebook-Promotion verwendet werden („Website Click-Ad als sponsored story“). Über virale Effekte (Likes, Shares und Kommentare) verbreitete sich die Promotion innerhalb der Community weiter. Das Ergebnis: In der Kampagnenwoche verzeichnete die Website ein Plus von 380 Prozent (+10.000 Seitenbesucher). Die Facebook-Anzeigen und Posts mit dem Video erreichten rund 17.000 Klicks, eine Reichweite von 305.000 Personen, 500 Likes, 20 Kommentare und 17 Shares. Zudem wurde der Clip bei Ausstellern, Fachmedien oder Blogs integriert. Allein in den zwei Wochen nach der Premiere wurde der Promo-Trailer 1.600 Mal und der gesamte Film über 4.200 Mal aufgerufen. Besonders toll war jedoch der Gewinn des Deutschen Preis für Onlinekommunikation als Sieger in der Kategorie B2B Kampagne.

ebm-papst Hotel

Die Aufgabe: Entwicklung einer internationalen crossmedialen Kampagne, die auf emotionale Weise den Nutzen der Ventilatoren für die Hotelbranche anfassbar und erlebbar macht. Die Lösung: Ventilatoren von ebm-papst bieten mehr Effizienz und Komfort bei der Hotelklimatisierung. Kreativ übersetzt heißt das bei uns: ebm-papst macht jedes Hotel zum "Spa & Spar". Die Botschaft wurde mithilfe von Anzeigen, Bannern, Mailings, Broschüre, Microsite und über Social-Media-Kanäle zu den Zielgruppen gebracht. Das Ergebnis: Mehr als 13.000 Unique Visits und rund 40.000 Page Impressions seit Kampagnenstart. Über 1.800 abgesendete Kontaktanfragen an den Vertrieb. Über 1.500 Downloads von Produktbroschüren und weiterführendem Material.

ebm-papst GreenTech

Die Aufgabe: Nachdem die Technologieführerschaft mit dem Kernthema "Effizienz" erreicht war, galt es das Thema Nachhaltigkeit als relevanten Kundennutzen in alle Kommunikationsmaßnahmen zu integrieren. Die Lösung: Aus High-Tech wird GreenTech – als zentrale Markenbotschaft und in Form des GreenTech-Logos jederzeit und überall präsent. Das Ergebnis: Die positive Geschäftsentwicklung mit stetiger Umsatzsteigerung hat sich fortgesetzt. Dies lässt sich u.a. durch eine eindeutige Präferenz im Markenfünfklang aus Bekanntheit, Relevanz, Sympathie, Verwendung und First Choice ableiten. Und Bereich Im Bereich der Nachhaltigkeits-Aktivitäten ist in unserer Zielgruppe „GreenTech“ bekannter als „Blue Motion“ von Volkswagen.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir finden kostenlos die beste Agentur für Ihr Projekt!

D+H Mechatronik AG - Luft + Lösungen

Aufgabenstellung Reaktivierung der B2B-Marke D+H nach langjähriger Kommunikations-Abstinenz. D+H ist zwar nach wie vor Marktführer für Rauch- und Wärmeabzugsgeräte. Aber um diese Position auch in Zukunft weiter auszubauen, reichen erstklassige Produkte und klassische Produktwerbung alleine nicht aus. Die Marke soll vom klassischen Produktanbieter zum ganzheitlichen, internationalen Lösungsanbieter für Rauchabzug und Lüftung umpositioniert werden. Außerdem soll das lukrative und zukunftsweisende Geschäftsfeld „Lüftung“ kommunikativ integriert werden. Strategie Unter der Leitidee „Luft + Lösungen“ wurde das +Plus im Markennamen D+H neu aufgeladen. Es steht für den Mehrwert, den D+H seinen Kunden als Lösungsanbieter mit seinem erweiterten Portfolio bietet. Dazu wurde eine ganz neue Markensprache geschaffen. Mit Bildwelten, die nicht einfach nur Produkte, sondern beeindruckende Lösungen zeigen. Mit einer eigenständigen Bildsprache, die die echten Macher hinter den echten Lösungen inszeniert. Und mit einem neuen, frischen Erzähl-Stil. Die neue Markensprache erfährt dabei einen Perspektivwechsel vom „Wir“ zum „Sie“. Involvierende, frei recherchierte Stories und Interviews bilden die Inhalte. Eine gelungene Premiere feierte der neue Marken-Auftritt auf der internationalen Leitmesse der Branche: der „frontale“. Mit einer aufwendigen Image-Broschüre, einer Lösungs-Broschüre über die wichtigsten Referenzprojekte und dem neu aufgelegten Fachmagazin „Driven“.

SICK AG - THIS IS SICK

Aufgabenstellung Sensoren werden für die moderne Industrie immer wichtiger. Auf den ersten Blick meist gar nicht sichtbar, sind sie aus der heutigen Prozessautomation nicht mehr wegzudenken. Die besten kommen aus Waldkirch. Hergestellt vom Weltmarktführer, der SICK AG. Auch der neue induktive Sensor IMB. Er ist robuster, widerstandsfähiger und beständiger als jeder andere. Mit einem Film soll die neue Lösung von SICK bekannt gemacht und die Fachwelt aktiviert werden. Strategie Der Unternehmens-Claim heißt: THIS IS SICK. Und gibt damit vor, wie Filme für SICK Sensoren sein müssen: ein bisschen verrückt. Der Sensor IMB trotzt extremer Kälte, Hitze, Wasser, Säure und Öl. Und genau diesen Torture- Test zeigt der Film. Mit einer Kettenreaktion, die der IMB völlig unbeschadet übersteht.

Nachhaltigkeitskampagne für SMS

Die SMS group ist ein international führendes Unternehmen im Schwermaschinen- und anlagenbau. Auch in dieser Branche gewinnt das Thema Nachhaltigkeit stetig an Bedeutung. Deshalb hat SMS Ecoplants ins Leben gerufen: ein Erkennungszeichen für ökonomisch wie ökologisch vernünftige Lösungen. Schlasse entwickelt hierfür die werblichen Maßnahmen für die Markteinführung. Im Zentrum der Kampagne steht das eindrucksvolle Key-Visual. In surrealer Form erscheint die Vision von der nachhaltigen Fabrik als integraler Bestandteil einer Naturlandschaft.

Axoom: Eine digitale Marke für die Industrie 4.0

Für die neue Start-up Marke AXOOM sind in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber das Corporate Design sowie das Screendesign und Frontend-Templates für die browserbasierte Plattform entstanden. Für die Einführung der Marke veranschaulichten wir zusätzlich in einem Erklärfilm die Funktionsweise und den Mehrwert des Tools. Das Geschäftsmodell von AXOOM ist online verankert. Daher lag es nahe, die Marke aus dem Digitalen heraus zu entwickeln. Größte Herausforderung war, mit einfachsten Mitteln so prägnant wie möglich zu werden. Die Gestaltung schlägt dabei einen mutigen Weg ein – losgelöst von allen visuellen Codes der digitalen Start-up-Welt oder üblichen Erscheinungsbildern aus dem Maschinenbau. Mit der Farbigkeit Schwarz-Weiß-Gelb, der eigens für AXOOM gestalteten Schrift und der Reduzierung auf Typografie und Icons haben wir eine einfache, aber starke Gestaltung geschaffen, die robust und beliebig skalierbar ist. AXOOM ist eine unabhängig operierende Start-up-Initiative des Hochtechnologieunternehmens TRUMPF. AXOOM versteht sich als IT-Dienstleister für Fertigungsunternehmen bei denen Werkzeugmaschinen, Laser und Elektronik für industrielle Anwendungen zum Einsatz kommen. Dabei bietet die neue digitale Geschäftsplattform den Unternehmen Lösungen für den Weg in die Industrie 4.0.

STIHL: Digital-Strategie / Social Media

Die Kult-Marke STIHL, weltweit bekannt für ihre Motorsägen, startete 2013 mit uns ins Social Web. Da ist das Netz bereits voller STIHL Fans, Anwender und Experten, die über die Produkte der Marke sprechen. Ihnen auf Augenhöhe zu begegnen, sie einzubinden und zu inspirieren, erfordert eine langfristige und ernsthafte Strategie. Heute erreichen wir jeden Monat mehrere Millionen Kunden und Fans auf verschiedensten digitalen Plattformen und haben ein Engagement, das weit über dem der Mitbewerber liegt. Wir inspirieren die Kunden, um das Beste aus ihren Geräten herauszuholen und binden sie in neue Entwicklungen ein. Und das auf der ganzen Welt: Guidelines, Grundlagen, globale Inhalte und Beispiel versetzen jedes Vertriebsunternehmen in die Lage, eigene Communities aufzubauen und digitale Kampagnen zu entwickeln, die auf die globale Marke einzahlen.

YXLON: kreative Produkt-Kampagne im medizinischen High-Tech-Bereich

YXLON ist weltweit führender Hersteller von industriellen Röntgeninspektions- und Computertomografiesystemen. Um den internationalen Launch eines Upgrades zweier Geräte für die Elektroindustrie zu bewerben, wurde eine für die Branche ungewohnte Kommunikationskampagne entwickelt. Dabei stehen nicht schlichte, technische Daten im Mittelpunkt, sondern die extrem hochauflösenden, kontraststarken Bilder, die innerhalb von Sekundenbruchteilen generiert werden. Mit dem Motto „The Art of Detection“ erklären wir in nur vier Worten: Es ist eine Kunst, Röntgenbilder dieser Qualität zu liefern.

STEINERT (Recycling / Maschinenbau)

Tarnen zwecklos, für Aluminium wird’s eng. Denn der CanMaster von Steinert, dem Pionier in der Wertstoff-Sortierung, holt es raus. Beim Urban Mining ist der innovative Wirbelstrom-Scheider in puncto effizienter Aluminium-Rückgewinnung schwer zu schlagen. Das hat die crossmedial angelegte Markteinführungskampagne des CanMaster von zuk. plakativ bewiesen. Interessiert an weiteren Infos zum Case? Bitte Link neben kleinem zuk. Logo oben rechts klicken.

BMA: Corporate Publishing in 7 Sprachen

Für die Zuckerindustrie ist BMA weltweit Marktführer für Maschinen, Prozessstufen und ganze Fabriken. Bereits seit den sechziger Jahren gibt das Unternehmen das Kundenmagazin "Info" heraus, das längst ein Leitmedium der Branche ist. Sieben Sprachversionen und eine Auflage, die praktisch die gesamte Zuckerindustrie erreicht, macht die Umsetzung kreativ und logistisch zur Herausforderung. Als BMA’s Leadagentur war unsere Aufgabe der komplette Relaunch der traditionsreichen Zeitschrift – Format, Layout, Bildwelt, Inhalte, Texte. Viel Fingerspitzengefühl und enge Zusammenarbeit mit dem Kunden waren hier nötig, denn ein Medium mit 50 Jahren Tradition krempelt man nicht mal eben um.

FANUC (Robotics / Fabrikautomation)

Alles geht noch nicht automatisch. Zum Beispiel Branding, Markenbekanntheit, Content und Sales-Support. Für den japanischen Automationsspezialisten FANUC, weltweit die Nr. 1, hat zuk. als Leadagentur in Europa aus einem technikgetriebenen japanischen Unternehmen eine europäische Marke gemacht. Mit einem prägnanten Unternehmensauftritt, stringentem Colour-Branding und der Markenstory „FANUC– the color of automation“ steht FANUC heute als Synonym für Automation. Interessiert an weiteren Infos zum Case? Bitte Link neben kleinem zuk. Logo oben rechts klicken.

Sommerfest des Bundespräsidenten | Akquise und Betreuung der Spons...

EVENTFORMAT: Das Sommerfest des Bundespräsidenten oder heute auch Bürgerfest des Bundespräsidenten wird in langer Tradition von unserem Staatsoberhaupt im Schlosspark von Bellevue ausgerichtet. Ziel ist die Würdigung und Darstellung des gesellschaftlichen und bürgerschaftlichen Engagements von Privatpersonen und Unternehmen. Das Fest ist ein Ort der Begegnung, der Kommunikation und des gesellschaftlichen Austauschs zwischen Vertretern aus Politik, Staat, Wirtschaft und Gesellschaft sowie vor allem Bürgerinnen und Bürgern des Landes. Mit dem Bürgerfest unterstreicht der Bundespräsident die hohe Bedeutung des Ehrenamts für die Zivilgesellschaft. CB.e war von 2006 bis 2014 für die komplette Organisation und Umsetzung der Sommer- bzw. Bürgerfeste zuständig. KOMPETENZBEREICH: In den Jahren 2006 bis 2012 verantworteten wir dabei unterschiedliche Aufgabenbereiche. Angefangen beim Einladungs- und Gästemanagement über die Recherche und Ansprache sowie spätere Betreuung der Sponsoren, bis hin zu der Organisation der Sponsorenempfänge und Rundgänge mit dem Bundespräsidenten. Eine der Hauptaufgaben war hierbei die Auswahl geeigneter Unternehmen mit entsprechenden „CSR-Projekten“, die zu dem jeweiligen Motto des Festes passten.

All for One

Die All for One Steeb AG ist die Nummer 1 im deutschsprachigen SAP-Markt und führendes IT-Haus. 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen jeden Tag mittelständische Unternehmen und Konzerne in SAP Fragen – mit einem gemeinsamen Ziel: Ihr Unternehmen voranzubringen. Workshops als Schlüssel zum Erfolg. Von Beginn an wurden alle am Projekt beteiligten Personen aktiv in den Entwicklungsprozess mit einbezogen. In mehreren Workshop mit All for One Steeb wurden alle Rahmenbedingungen geklärt. In Form von Workshop-Tagen haben wir den technischen Prototypen geplant, umgesetzt und dabei diskutiert. Fragestellungen hinsichtlich der Implementierung des CMS, der Suchmaschinenoptimierung oder des Corporate Designs wurden im Team besprochen, getestet und schnell verabschiedet. Somit konnte Becklyn Studios an der Konzeption des digitalen Markenimages arbeiten. Alle Impulse aus dieser Arbeit wurden analysiert und bewertet. Im ersten Schritt wurden die verschiedenen CMS-Systeme auf den Prüfstand gestellt und analysiert. Zur Auswahl standen TYPO3, Beyond symfony CMS und Drupal. In weiteren Meetings wurde die Struktur der Webseite anhand Google Analytics und der User Journey der Besucher ausgewertet. Content Management System Modular, flexibel, anpassbar. Das von uns entwickelte symfony-Framework ermöglicht es einzelnen Komponenten des Layouts leicht umzustrukturieren, zu kombinieren und zu verändern.

Über Agenturmatching

über
2k
zufriedene Unternehmen
2,5
Mio. €
bis dato höchster Einzeletat

Auswahl unserer Kooperationspartner

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Niclas von Seidlitz
    „Agenturmatching lieferte mir innerhalb von 24 Stunden eine höchst treffsichere Auswahl passender Agenturen. Das hat unseren Suchprozess enorm verkürzt.“
    Niclas von Seidlitz
    Global HR Generalist
  • Susanne Kopsch
    „Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.“
    Susanne Kopsch
    Manager Marketing Communications
  • Stefan Eichhorn
    „Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.“
    Stefan Eichhorn
    Social Media Koordinator
  • ​Christian Griem
    „Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.“
    ​Christian Griem
    Bereichsleiter Markthalle
  • Katharina Keupp
    „Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.“
    Katharina Keupp
    Projektleiterin Command Control
  • Jonathan Kohl
    „Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.“
    Jonathan Kohl
    Gründer & CEO
  • Goran Goić
    „Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.“
    Goran Goić
    Leiter Unternehmenskommunikation
  • Markus Schmid
    „Die Zusammenarbeit mit Agenturmatching war schnell, sympathisch und vor allem zielführend. Für unseren Webrelaunch wurden mir Agenturen empfohlen, die uns nicht nur verstanden, sondern auch nachhaltig beeindruckt haben.“
    Markus Schmid
    Marketing Berater
  • ​Thomas Kaiser
    „Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.“
    ​Thomas Kaiser
    Head of Int. Marketing North Kiteboarding
  • Dr. Matthias Salge
    „Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.“
    Dr. Matthias Salge
    Sprecher des Vorstands
  • Jennifer Kammer
    „Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.“
    Jennifer Kammer
    Marketing Agrar
  • Julia von Westerholt
    „Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.“
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising

Jetzt Starten

Lassen Sie uns die richtige Agentur finden. Für Auftraggeber kostenlos.

Axel Roitzsch
Axel Roitzsch

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Matching Prozess kontaktieren Sie uns gerne