Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Hightech

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Hightech für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen für Hightech

Onlineauftritt für Windmöller & Hölscher

Windmöller & Hölscher gehört heute zu den führenden Anbietern von Maschinen und Systemen zur Herstellung und Verarbeitung flexibler Verpackungen. Die Aufgabe: Optimierung von Design und Usability der Website und Ausrichtung an der Corporate Identity. Mit 150 Jahren Unternehmensgeschichte ist das Unternehmen jung, dynamisch und flexibel geblieben. Voller Leidenschaft für neue Ideen.

Anzeigenmotive: Glänzende Arbeit für BASF Coatings

Der Unternehmensbereich Coatings der BASF Gruppe entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige, innovative Fahrzeug- und Autoreparaturlacke sowie Bautenanstrichmittel bishin zu Lacksystemen für Windkraftanlagen. Die Aufgabe: ein erfolgreiches Anzeigenkonzept mit neuen Motiven fortzusetzen.

WE Communications kommuniziert mit dem sechsten Sinn

FLIR Systems ist der weltweit führende Hersteller von Wärmebildsystemen, aber bislang nur einer sehr begrenzten, professionellen Benutzergruppe bekannt. Als traditioneller B2B-Hersteller steigt FLIR nun mit erschwinglichen Smartphone-Lösungen in den Markt für Endverbraucher ein. Um das Markenbewusstsein zu steigern und die branchenführende Technologie zu präsentieren, sollte FLIR durch qualitativ hochwertige Berichterstattung in Publikums- und Verbrauchermedien zu mehr Bekanntheit gelangen. FLIR ist in der Branche bekannt. Die Verbraucher haben jedoch häufig weder vom Unternehmen noch von der Technologie selbst gehört, obwohl die Anwendungsbereiche vielfältig sind. Für Verbraucher galten Wärmebildkameras bislang schlicht als zu teuer um diese für private Zwecke nutzen zu können – und somit auch als uninteressant. WE musste also Themen identifizieren, die für Verbraucher möglichst relevant waren, um darüber die neue Zugänglichkeit der Technologie zu erklären.

NOKIA - Globales Re-Branding Alcatel-Lucent

Nokia ist ein langjähriger Kunde von Global Image Management, gemeinsam haben wir bereits mehrere globale Re-Brandings umgesetzt. Unter anderem die weltweite Transformation von Alcatel-Lucent zu Nokia. Nachdem NOKIA sich im Rahmen eines der größten M&A-Projekte 2015 mit Alcatel-Lucent zusammengeschlossen hat, haben wir das komplette Re-Branding von mehr als 400 Alcatel-Lucent-Standorten zu Nokia koordiniert. Davon betroffen waren sämtliche Beschilderungen und Brandings an und in den Gebäuden. Die Herangehensweise war eine stufenweise Umsetzung. Zunächst wurden 40 Flagship-Standorte in rekordverdächtigen 2 Tagen umgesetzt. Wir haben eigens für dieses Projekt ein Survey Tool entwickelt, mit dem wir viel Zeit und Geld sparen konnten. Das Projekt wurde zentral geplant, die Umsetzung wurde vor Ort durch lokale Teams und Partner durchgeführt. Im Anschluss an diese erste Phase wurde das neue Branding schrittweise auf alle weiteren Länder und Standorte ausgeweitet. Ökologische Aspekte waren sehr wichtig für Nokia. Mit unserer technischen Expertise konnten wir das Re-Branding sehr nachhaltig gestalten. Nach Möglichkeit haben wir zum Beispiel mit den bestehenden Beschilderungen gearbeitet und an die neue Marke angepasst statt alles neu aufzubauen. Dies hat sich positiv auf den ökologischen Fußabdruck und letztlich auch auf die Kosten ausgewirkt.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Markenbildung VDI Zentrum Ressourceneffizienz

In diesem Projekt ging es um die strategische wie visuelle Bildung der Marke VDI ZRE für die Zielgruppe KMU. GoYa! konnte sich in einem mehrstufigen Pitch gegen namhafte Agenturen durchsetzen. Mittels der Entwicklung eines Leitbildes zur Ressourceneffizienz und eines Kommunikationskonzeptes sollte eine „Themeninszenierung und Themenmobilisierung in Sachen Ressourceneffizienz” bei der strategischen Zielgruppe KMU sowie allgemein bei Politik und Öffentlichkeit realisiert werden, um so den Nutzen der Ressourceneffizienz-Idee bei Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stärker zu verankern. Die zentrale Kommunikationsaufgabe bestand in der Entwicklung und Gestaltung einer Kampagne für das Vermittlungs- und Aktivierungsthema Ressourceneffizienz, welche einen ständigen Bildungs-, Lern- und Handlungsprozess mitinitiiert.

Markencheck.

MARKENCHECK. Marketing ist einem stetigen Wandel und Veränderungsdruck ausgesetzt. Bei Marken, genauso wie bei der Autoinspektion oder beim Gesundheitscheck, ist daher ein regelmäßiger Markencheck sehr sinnvoll. So lassen sich Markenschwächen in einem Vorstadium erkennen, ungenutzte Potenziale nutzbar machen und eine schleichende Markenerosion vermeiden. So verhindern Sie, dass Ihre Marke leistungsschwach wird. GoYa! bietet einen solch umfassenden Markencheck an – sowohl in strategischer als auch in kreativer Hinsicht.

Messekonzept: Haver & Boecker auf der ACHEMA 2018

Gestaltungs- und Präsentationskonzept für den Messeauftritt auf der ACHEMA 2018. Thema: innovative mehrlagige Hochleistungs-Draht-Filtergewebe.

Neugründung - EEO Tech GmbH

EEO Tech ist ein modernes Technologie Unternehmen, wobei das EEO für: „Energie, effizient optimiert“ steht. Das Unternehmen liefert leistungsfähige Lösungen und vereint innovative Technologien mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir haben EEO Tech bei der Neugründung von Beginn an unterstützt. Innovation und Effizienz gehören hier zu den wichtigsten Kernwerten. Für das moderne Technologieunternehmen EEO wurde ein komplettes Corporate Design und Logoentwicklung benötigt. Die Neugründung stand wie ein weißes Blatt für uns und brachte somit einen großen gestalterischen Spielraum mit sich. Das birgt auch die Herausforderung. Für die Technologie Branche war es notwendig, eine moderne, schlichte und klare Gestaltung ohne unnötige dekorative Details zu entwickeln.

Markenkonzept für die Zukunftsregion FrankfurtRheinMain

Die Aufgabe bei dem Projekt für die IHK Darmstadt, IHK Frankfurt und IHK Offenbach war die Entwicklung eines Standort- und Vermarktungskonzeptes inkl. Naming, Logo, Claim und Key Visual für die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Die vier Themenfelder a) Mobilität und Infrastruktur, b) Gründungs- und Innovationsregion, c) Revitalisierung von Bestandsflächen und d) Digitalisierung und räumliche Entwicklung sollten zu einem Dachkonzept mit einem klaren Markenprofil verdichtet werden, um die heterogenen Anspruchsgruppen unter diesem Dach zu vereinen.

Bosch Security Global Packaging Relaunch

Aufgabenstellung war, die Marke Bosch im B2B Geschäft erlebbar zu machen und gleichzeitig die Kosten bei der Packmittelproduktion zu reduzieren. In der Vergangenheit mussten hunderte Produkte in individuellen Packmitteln mit einfarbiger Bedruckung verpackt werden. Mittlerweile spielt aber das Marken-Erlebnis auch im B2B-Geschäft eine wichtige Rolle. Denn auch hier muss sich Qualität gegenüber Billigangeboten durchsetzen, sodass das bisherige System überdacht wurde.

 
Validiert

Launch Avinity

HAMA goes High-End. Hama hatte 2010 eine neue Range an High Definition Kabeln entwickelt, die im Premium Bereich angesiedelt waren. Dieser sehr spezielle Markt mit seinen sehr qualitätsverwöhnten und designaffinen Kunden sollte jedoch nicht mit der Marke HAMA angesprochen werden.

 
Validiert

Launch-Kampagne für die 4. Generation der bfs Batteriefüllsysteme

bfs ist der weltweit führende Anbieter von Batteriefüllsystemen für Bleisäurebatterien, die das innovative Unternehmen selbst entwickelt, produziert und vertreibt. Für die neueste, 4. Generation der sogenannten Batteriefüllstopfen sollte eine Einführungskampgne entwickelt werden.

Wie trockene IT-Technologie die Wirtschaftspresse begeistern kann

Die Produkte und Lösungen von Lancom Systems sind der IT-Fachwelt bekannt. Seit 2002 entwickelt Lancom Systems Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN) mit dem Qualitätssiegel Made-in-Germany. Die Thematik ist technisch, komplex und liegt nicht Jedem. 2013 bekam vibrio den Auftrag, Lancom Systems dediziert bei der Arbeit mit der Wirtschafts-, Tages- und Branchenpresse zu unterstützen. Bei den ITK- und Channel-Medien ist das Unternehmen bereits bestens vernetzt. Jetzt wollte der Lancom Gründer Ralf Koenzen angestammte Pfade verlassen. Medien wie Wirtschaftswoche, FAZ oder Handelsblatt nimmt man nicht im Sturm, weiß auch der Firmenchef. IT-strategische Entscheidungen, die die Unternehmenssicherheit berühren, werden emotional nach Vertrauen in die Produkte, die Marke und die Firmenvertreter getroffen. Integrität, Seriosität und Kompetenz reichern das Markenversprechen an. Das Alles galt es an die reichweitenstarken Medien zu kommunizieren.

Device Insight. Corporate Design, Employer Branding, Web, Print, Me...

Die Device Insight GmbH, München, ASM Kunde seit 2012, ist ein 2003 gegründeter, spezialisierter Anbieter von Internet of Things-Plattformen. Flagschiff ist die IoT-Plattform CENTERSIGHT®. Sie unterstützt die globale Vernetzung von Maschinen, Fahrzeugen, Anlagen und Geräten und stellt Funktionen wie Datenerfassung sowie Data Analytics, Reporting, Remote Service und Alarmierung zur Verfügung. Das Unternehmen begleitet seine Kunden von der Business-Case-Analyse bis zum M2M-Betrieb. ASM hat die Markenwahrnehmung signifikant verstärkt. Die ASM Lösungen umfassen das Bradn Design und Corporate Design, die Entwicklung des zentralen 3D-Keyvisuals, Geschäftsausstattung, Signage, Powerpoint Design und Programmierung für Vertriebspräsentationen, Messegrafik und Veranstaltungsmedien, Webdesign, Anwenderberichte, Broschüren sowie Employer Branding und Personalwerbung.

 
Validiert