Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen (noch nicht explizit widersprochen) . Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Politik

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Politik für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten
Wir übernehmen persönlich Ihre Projektanfrage und sorgen mit Expertise und Marktkenntnis für das ideale Match – kostenlos.

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Susanne Kopsch
    Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.
  • Stefan Eichhorn
    Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.
  • Goran Goić
    Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.
  • ​Christian Griem
    Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.
  • Katharina Keupp
    Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.
  • Jonathan Kohl
    Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.
  • ​Thomas Kaiser
    Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.
  • Julia von Westerholt
    Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising
  • Dr. Matthias Salge
    Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.
  • Jennifer Kammer
    Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.

Die besten Cases von Agenturen für Politik

Stadt Hamburg: Cannabis-Präventionskampagne für die Gesundheitsbehö...

Wem glauben Jugendliche, wenn es um die Folgen des Drogenkonsums geht? Eltern? Lehrern? Oder doch eher den „eigenen Leuten“? In der Peergroup lassen sich problematische Themen definitiv offener und mit mehr Akzeptanz diskutieren, meinten wir. Also ließen wir die Peergroup sprechen und bezogen Jugendliche mit unterschiedlichen Erfahrungshintergründen bezüglich Cannabis- und Drogenkonsum von Anfang an und auf Augenhöhe in die Konzeptentwicklung mit ein. Die gemeinsame Workshop- und Konzeptionsarbeit von Jugendlichen, Behörde und uns als Agentur mündete in einer Kampagnenidee, die die Jugendlichen selbst in den Mittelpunkt rückt und deren aktive Auseinandersetzung mit der Thematik und Beteiligung ermöglicht. Ergebnis Die Cannabis-Präventionskampagne „BLEID STARK! BLEIB DU SELBST“ wurde beim Wettbewerb „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit dem Sonderpreis für innovative Suchtprävention ausgezeichnet. Seit 2014 ist die Kampagne fester Bestandteil des Hamburger Drogenpräventionssystems sowie des SuchtPräventionsZentrums (SPZ) im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI). Und auch die Zahlen sprechen für sich: Laut SCHULBUS-Studie 2016 ist der Anteil der Jugendlichen, die Cannabis konsumieren, von 17 % im Jahr 2012 auf 12 % im Jahr 2015 gesunken.

IHK Düsseldorf – Digitaler Jahresbericht

Rund 85.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen sind in der IHK Düsseldorf vertreten. Für sie haben wir mit dem ersten digitalen Jahresbericht ein absolutes Novum geschaffen: multimedial, interaktiv und für Mobilgeräte optimiert. Ebenfalls neu ist das interaktive Organigramm mit intelligenter Live-Suche: unerlässlich für eine schnelle und einfache Kontaktaufnahme. Jeden Monat neu erscheint das IHK Magazin, das wir seit 2017 betreuen – mit Abstimmung, Fotoshootings, Druckdatenerstellung etc.

 
Validiert

Seit 2005: Beratung und Unterstützung der politischen Bildungsiniti...

2005 – 2014 bundesweit Strategie- und Kommunikationsberatung, Kampagnenentwicklung, Erstellung von Materialien für die Vorbereitung und Durchführung von U18-Wahlen sowie für die Öffentlichkeitsarbeit. Seit 2016 arbeiten wir für das Berliner U18-Netzwerk. Die Aufgabe: Entwicklung einer Kommunikationsstrategie, die ▪ den Wünschen und Anforderungen der teilweise sehr unterschiedlichen Unterstützerorganisationen entspricht und ▪ mit wenig Budget, aber viel ehrenamtlichem Engagement umsetzbar ist. U18 wurde 1996 ist einem Jugendclub in Berlin mit dem Ziel gegründet, Kinder und Jugendliche für Politik zu interessieren. Durch die Auseinandersetzung mit politischen Programmen sowie Politikerinnen und Politikern sollen sie lernen, ▪ Wahlkampfaussagen zu hinterfragen ▪ ihre eigenen Interessen zu erkennen und zu formulieren ▪ selbst Antworten auf politische Fragen zu finden und ▪ ihre eigene Lebenswelt mitzugestalten. Unterstützer zu der Zeit sind u. a. Deutscher Bundesjugendring (DBJR), Deutsches Kinderhilfswerk (DKHW), Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej), Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF), Landesjugendring Berlin e. V., Marcus Lehmann, Gangway e.V. Ausgangssituation im Dezember 2009 Obwohl U18 von führenden Kinder- und Jugendorganisatoren unterstützt wird, die zusammen die Interessen von über 6 Millionen Kindern und Jugendlichen vertreten, ist U18 weder der Politik noch der interessierten Öffentlichkeit bekannt.

Seit 2011: Tinnitus-Prävention, PR, Social Media, Website, Stiftung...

Die Aufgabe von united communications war und ist es, die Stiftung bekannter und erfolgreicher zu machen. Schätzungsweise elf Millionen Menschen leiden allein in Deutschland unter Tinnitus, darunter immer mehr Kinder und Jugendliche. Im August 2011 wurde die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts errichtet. Zitat aus der Präambel der Satzung: „Im 301. Jahr der Errichtung der Charité gründen wir diese Stiftung aus der Überzeugung, dass die Gesellschaft insgesamt Verantwortung für die Entwicklung und für die Bewahrung von gesundheitsfördernden Arbeits- und Lebensverhältnissen trägt. Wir rufen dazu auf, die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité durch Zustiftungen, durch Spenden und durch Mitwirkung bei ihren Projekten zu unterstützen.“ Zu den Aufgaben der Deutschen Tinnitus-Stiftung Charité zählen: - Förderung der Forschung - Internationale Wissenschaftskommunikation - Prävention und Aufklärung Die Stiftung erfüllt ihre Aufgaben zusammen mit Partnern durch Forschungsprojekte, Tagungen, Aufklärungskampagnen über die Risiken von Lärm und Stress, Auslobung von Preisen sowie die Entwicklung von präventiven Maßnahmen. Eine besondere Zielgruppe der Stiftungsarbeit sind Jugendliche.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Seit 2006: Markenaufbau, Markenpflege, vertriebsunterstützende Komm...

Ausgangspunkt 2006: Die „hotsplots GmbH“ ist einer von circa 100 Anbietern, die Zugangs- und Abrechnungssysteme für drahtlose Internetnutzung (WLAN) anbieten. Ziel ist es, HOTSPLOTS zu einem führenden Anbieter in Deutschland zu machen und sukzessive auch in anderen europäischen Märkten zu etablieren.

Für vegane / vegetarische Kunden: Strategie- und Vertriebsberatung ...

Für Unternehmen und Organisationen, bei denen vegetarische und vegane Produkte sowie korrespondierende Dienstleistungen im Fokus stehen beziehungsweise zukünftig eine wichtig(er)e Rolle spielen sollen: maßgeschneiderte Strategie- und Vertriebsberatung sowie kreative Markenkommunikation.

ALHO (Modulare Gebäude)

„Das sind doch nur Container“, so das gängige Vorurteil bei modularen Gebäuden. Für die ALHO Unternehmensgruppe hat zuk. damit gründlich aufgeräumt und die revolutionären Vorteile des Modulbaus ins Rampenlicht gesetzt. Neben neuem Claim, dem kompletten Relaunch der Literatur und zielgruppenspezifischen Mailings hat im Rahmen einer crossmedialen Mediastrategie besonders die Anzeigenkampagne im Entscheidermagazin „Der Spiegel“ für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Interessiert an weiteren Infos zum Case? Bitte Link neben kleinem zuk. Logo oben rechts klicken.

Odenwaldmobil – Branding, Online-Portal & Editorial Design

Ein öffentliches Verkehrsunternehmen ist mit Bevölkerungsabwanderung und Herausforderungen in der Infrastruktur konfrontiert. Die Region möchte generationenübergreifend attraktiver werden. Alle Altersgruppen sollen sich vom Web-Portal von Odenwaldmobil angesprochen fühlen. Die innovative Haltung der Region soll widergespiegelt werden.

Guerilla Kampagne Coffee-2-no-GO

Der Pappbecher ist ein Einwegprodukt, das die moderne Wegwerfgesellschaft wie kein anderes symbolisiert. Bundesweit werden jährlich etwa 2,8 Milliarden Coffee to go Becher verbraucht und damit 40.000 Tonnen Abfall produziert, schätzt die Deutsche Umwelthilfe. Das wären alleine in München circa 190.000 Becher pro Tag. Die Pappbecher verursachen nicht nur viel Müll, ihre Herstellung verbraucht auch viele Ressourcen. Um dieser Becherflut entgegenzuwirken, entwickeln wir für den Abfallwirtschaftsverband München (AWM) eine Kampagne, die die Verbraucher für die Umweltauswirkungen von Coffee to go Bechern sensibilisiert. Die Kampagne richtet sich an Münchner Bürger, um dort eine Bewusstseins- und Verhaltensänderung in Sachen Abfallvermeidung zu bewirken.

TYPO3 Relaunch für die Deutsche Gesellschaft für Philosophie

Der Auftraggeber ist Dr. der Philosophie und hatte auch Informatik studiert, war also vom Fach mit entsprechenden Ansprüchen an Design und Technik. Er hatte neben uns bei führenden Agenturen in Frankfurt, Hamburg, Berlin, Stuttgart, München und Zürich angefragt. Es sollte ein komplettes Relaunch des Corporate Designs und der Internet-Plattform im responsiven Design inklusive einiger spezieller Dokumenten-Funktionalitäten (Extensions) durchgeführt werden. Trotz Preisführerschaft erhielten wir den Zuschlag, da lt. des Projektleiters Dr. Warkus "die Aufgabe von Ihnen mit Abstand am Besten verstanden, nachvollziehbar konzipiert wurde". Deshalb wurde auch unsere vollumfängliche Vergütung als Preis-Wert verstanden. Durch die zielgerichtete Planung entstanden dadurch für die Gesellschaft keine weiteren umkalkulierbaren kostenpflichtigen Nacharbeiten.

Relaunch Magazin

Energie ist ein Thema, das nicht nur jeden etwas angeht, sondern immer auch bei Otto Normalverbraucher auf immer mehr Interesse stößt. Das Fachmagazin energiespektrum wollte eine höhere Aufmerksamkeit bei einem breiteren Publikum erzielen, unter anderem auch Architekten und Planer ansprechen. Das traditionsreiche Fachmagazin energiespektrum sollte dazu einem kompletten Relaunch unterzogen werden. Vorgabe war u.a. eine klare optische Abgrenzung von Logo, Titel und Gestaltung gegenüber Mitbewerbern. Zusätzliche Aufgaben waren die Implementierbarkeit des Layouts in ein CMS System und nach Verabschiedung der CI die Übergabe des Projekts inkl. aller Vorgaben an ein externes Dienstleisterunternehmen. Auch deshalb war Einfachheit in der Umsetzung für den Relaunch des Periodikums oberste Maxime.

Grünes Multiversum

Die ehemalige grünen Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin aus Rheinland-Pfalz (Eveline Lemke) geht 2017 aus der Politik in die Wirtschaft. Für ihr neues Nachhaltigkeitsconsulting-Unternehmen benötigt sie Corporate Design, Werte, Claim etc. Unser Auftrag: eine Marke zu kreieren, die das komplexe Thema Nachhaltigkeit, insbesondere die Ideen der Circular Economy emotional und verständlich transportiert und sich dabei gleichzeitig innovativ anfühlt. Aber wie stellt man ein grünes Thema dar, ohne grün zu benutzen? Denn Eveline Lemke ist progressiv, innovativ und schnell.

Event-PR für den AHOI Empfang

An jedem zweiten Sonnabend im Januar lädt die Gute Leude Fabrik zum Neujahrsempfang der besonderen Art. Veranstalter und gleichzeitig Gastgeber sind Lars Meier (Geschäftsführer Lars Meier Management) und Andreas Hoschke (Geschäftsführer Hoschke & Consorten). Kathrin Wirth-Ueberschär (Geschäftsführerin des Hyperion Hamburg Hotel) übernimmt seit 2016 die Rolle als dritte Gastgeberin. Die hochrangige „Ahoi“-Gästeliste bringt Hamburger Entscheider aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gastronomie, Medien und Kultur mit prominenten Persönlichkeiten der Film- und Musikbranche zusammen. Die rund 900 Gäste erscheinen in stilvoller Abendgarderobe – und tanzen zu Klassikern der Jugend, „Hamburger Schmankerln“ und den aktuellen Charts bis in die frühen Morgenstunden. Die Atmosphäre ist elegant, hanseatisch und ungezwungen zugleich.

Soziales Info-Portal

Ausgangslage: Informationsveranstaltungen zu Gender-Themen fanden sehr begrenzt lokal statt. Ein überregionaler Interessenaustausch nach spezifischen Anforderungsprofilen war nicht möglich. Aktuelle Informationen und Events wurden online nicht bekanntgemacht.