Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Advanced Computing

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Advanced Computing für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen für Advanced Computing

Tebis AG. Markenberatung, Leitbild, Positionierung, B2B-Kommunikati...

Tebis Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München; inhabergeführt, rund 300 Mitarbeiter, davon ca. 180 am Standort Martinsried (HQ) + internationale Niederlassungen; Zusammenarbeit seit 2013; davor bereits 1984 bis 1994. Die Aufgaben waren vielschichtig: Repositionierung als führender CAD/CAM Software- und Prozesslieferant im Werkzeug-, Formen und Modellbau. Differenzierung vom preisaggressiven Softwarewettbewerb. Entwicklung Leitbild, Vision, Mission und Markenkern. Vorbereitung zur Adressierung neuer Zielgruppen in Maschinenbau und Luftfahrt. Markteinführung von skalierten Software-Branchenpaketen.

 
Validiert

Marken- und Kommunikationsstrategie sowie ein Design- und Kommunika...

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt beauftragten 31 Projektpartner unter Leitung des Wuppertaler Instituts mit dem Forschungsprojekt „Materialeffizienz und Ressourcenschonung“. Inhaltlich zielte das Projekt auf die Steigerung der Ressourceneffizienz – ein Top-Thema in der nationalen wie internationalen Politik, da die ineffiziente Ressourcennutzung zunehmend die Entwicklung von Unternehmen und Arbeitsplätzen gefährdet. GoYa! erarbeitete im Rahmen dieses interdisziplinären Projektes unter der Zielvorgabe des Agenda-Settings sowie der Verbreitung der Ergebnisse eine Marken- und Kommunikationsstrategie sowie ein Design- und Kommunikationskonzept.

Markenprofil First Climate

First Climate ist ein innovatives Unternehmen in einer boomenden Branche mit steigendem Wettbewerbsdruck. Um in diesem Umfeld zu bestehen, braucht es ein klares Markenprofil – nicht nur als Kommunikation-Tool, sondern auch zur strategischen Unternehmensführung. Neben einem emotional ansprechenden Kommunikationsauftritt (online und offline) stand so auch die Schärfung der Markenarchitektur im Vordergrund. Darüber hinaus brauchte First Climate dringend eine andere, emotionalere Tonalität, um seine Zielgruppen effizienter anzusprechen.

Markenauftritt LAMY

GoYa! wurde von der Firma C. Josef Lamy GmbH beauftragt, einen neuen Markenauftritt für deren Schreibgeräte zu entwickeln. Gesucht wurde eine markenadäquate Emotionalisierung der gesamten Produktpalette, um verstärkt Frauen und jüngere Zielgruppen anzusprechen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden LAMY Schreibgeräte sehr funktional, in der Anmutung eher kühl und im Auftritt uneinheitlich kommuniziert.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Markenbildung VDI Zentrum Ressourceneffizienz

In diesem Projekt ging es um die strategische wie visuelle Bildung der Marke VDI ZRE für die Zielgruppe KMU. GoYa! konnte sich in einem mehrstufigen Pitch gegen namhafte Agenturen durchsetzen. Mittels der Entwicklung eines Leitbildes zur Ressourceneffizienz und eines Kommunikationskonzeptes sollte eine „Themeninszenierung und Themenmobilisierung in Sachen Ressourceneffizienz” bei der strategischen Zielgruppe KMU sowie allgemein bei Politik und Öffentlichkeit realisiert werden, um so den Nutzen der Ressourceneffizienz-Idee bei Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stärker zu verankern. Die zentrale Kommunikationsaufgabe bestand in der Entwicklung und Gestaltung einer Kampagne für das Vermittlungs- und Aktivierungsthema Ressourceneffizienz, welche einen ständigen Bildungs-, Lern- und Handlungsprozess mitinitiiert.

Lovely Fruits - Mit liebe gemacht

Lovely Fruits hat sich auf die Produktion von gesunden Snacks aus nachhaltig und organisch erzeugten Trockenfrüchten spezialisiert. Der Lebensmittelmarkt ist gesättigt und ohne eine klare Positionierung kann keine neue Marke etabliert werden. Aufgabe war es deshalb ein Erscheinungsbild zu entwickeln, bestehend aus einer Wortbildmarke und einzigartigen Corporate Design Elementen.

 
Validiert

SCHÖNER OHNE HEPATITIS C

Eine bundesweit sichtbare Kampagne für die breite Öffentlichkeit, um Aufmerksamkeit und Bewusstsein für das Thema Hepatitis C zu schaffen, sowie Engagement in der Präventionsarbeit gegenüber den Betroffenen. Anhand von Beispielen sollte verdeutlicht werden, dass eine Infektion in bestimmten Situationen auch die Normalbevölkerung treffen kann, z. B. beim Tätowieren oder Piercen. MSD sollte zudem als Spezialist mit langjähriger Erfahrung im Bereich Hepatitis C wahrgenommen werden, der sich aktiv einbringt und verantwortungsvolle Lösungen anbietet.

Markenentwicklung und Launch-Strategie

Ein junges Expertenteam konnte sich die Finanzierung für die Entwicklung eines neuen, onlinegestützten Programms zur positiven Veränderung des Lebensstils sichern. Gesucht war eine „sprechende“, unverwechselbare Marke, die international weitgehend unumstritten sein sollte, Beratung zur Produktentwicklung sowie ein differenziertes Corporate Design für die Zielgruppe Best Ager. Schließlich sollte für den Go Live eine umfassende Launch- und Kommunikationsstrategie entwickelt werden.

Hessische Finanzverwaltung - Recruitingkampagne

Die Hessische Finanzverwaltung hat uns mit der Konzeption und Umsetzung eines Recruitingkonzeptes beauftragt. Zielsetzung: Die Bewerberzahlen für Ausbildung und Dual-Studium deutlich zu steigern und darüber hinaus das Image der Steuer- und Finanzbehörden zu optimieren.

Die Suzuki Vorteilskollektion – Nationale VKF Kampagne

Die vier verschieden positionierten Aktionsmodelle des Suzuki Swift, Swift Sport, Vitara und SX4 S-Cross, die komplett unterschiedliche Zielgruppenansprachen und Angebotspakete mit sich bringen, sollten unter ein gemeinsames Dach gebracht werden, um sofortige Abverkäufe zu generieren. Im 1. Quartal des neuen Jahres, dem traditionell verkaufsschwächsten überhaupt, galt es Besucher in die Showrooms zu locken und zu begeistern.

Markenrelaunch: Handkäse - das gute Stück Hessen

So modern kann ein tradiertes regionales Produkt daher kommen. Und doch seinen Kern behalten. Mit überraschenden Rezeptideen (u.a. zum Nachkochen auf der Website) schaffen wir neue Verwendungsanlässe und -ideen. Einfach mal probieren: Z.B. Handkäsefrühlingsrolle, Handkäseburger oder Handkäsewaffeln mit Räucherlachs. www.kaeserei-birkenstock.de

Markenlaunch: BETASEED - Zuckerrübensaatgut

Hoher Zuckergehalt, Know-how aus den USA, Schutz gegen Schädlingsbefall und die Erträge eine Wucht, das spricht für das Zuckerrüben-Saatgut von Betaseed. Unsere internationale integrierte Kampagne fokussiert diese Vorteile. Betaseed Europa ist ein junges und dynamisches Unternehmen, das Zuckerrüben-Saatgut produziert und vertreibt. Sitz des Unternehmens ist in Minnesota, USA. Positioniert ist es, in einem eher konservativen Umfeld, als frische moderne Alternative mit klaren Botschaften, übersichtlichem Produktangebot und hervorragender Qualität des Saatgutes. Betaseed. Simply different.

Marken- und Kommunikationsstrategie Zahntechniker Innung Baden

Eine starke Marke ist ein starker Magnet – diese Erkenntnis gilt auch für Verbände. Die Zahntechniker Innung Baden hat uns deshalb beauftragt, sie in ihrem Change Prozess zu unterstützen und das Markenprofil, sprich mehr Eigenständigkeit und mehr Differenzierung, zu schärfen.

SmartDocuments

„summ-it unterstützt uns beim konsequenten Ausbau unserer Marktpräsenz in den Bereichen Go-to-Market Strategie, Content Marketing, Online sowie Produkt Marketing. Wir werden die Zusammenarbeit mit summ-it weiter ausbauen: summ-it unterstützt uns auch in Zukunft bei unserer Expansion in verschiedene Länder Europas.“ Marco Drost CEO SmartDocuments