Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Im Moment haben sie der Nutzung des Facebooks Tracking Pixel nicht explizit widersprochen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Employer Branding

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Employer Branding für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten
Wir übernehmen persönlich Ihre Projektanfrage und sorgen mit Expertise und Marktkenntnis für das ideale Match – kostenlos.

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Niclas von Seidlitz
    Agenturmatching lieferte mir innerhalb von 24 Stunden eine höchst treffsichere Auswahl passender Agenturen. Das hat unseren Suchprozess enorm verkürzt.
  • ​Christian Griem
    Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.
  • Katharina Keupp
    Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.
  • Jonathan Kohl
    Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.
  • ​Thomas Kaiser
    Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.
  • Julia von Westerholt
    Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising
  • Dr. Matthias Salge
    Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.
  • Peggy Ziethen
    Das Agenturmatching gibt einen ersten wichtigen Einblick in die Arbeitsweise und persönliche Note der sich bewerbenden Agenturen. Es bietet eine schnelle und treffsichere Möglichkeit, eine für das eigene Vorhaben passende Agentur zu finden.
  • Hans-Peter Huber
    Die schnelle und persönliche Reaktion auf meine Projektangaben war super. Im Gespräch mit Agenturmatching fühlte ich mich verstanden – das spiegelte sich direkt in der Agenturauswahl wider. Die perfekt passende Agentur war sofort dabei.
  • Jennifer Kammer
    Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.

Die besten Cases von Agenturen für Employer Branding

Tebis AG. Markenberatung, Corporate Design, Leitbild, Positionierun...

Tebis Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München; inhabergeführt, rund 300 Mitarbeiter, davon ca. 180 am Standort Martinsried (HQ) + internationale Niederlassungen; Zusammenarbeit seit 2013; davor bereits 1984 bis 1994. Die Aufgaben waren vielschichtig: Repositionierung als führender CAD/CAM Software- und Prozesslieferant im Werkzeug-, Formen und Modellbau. Differenzierung vom preisaggressiven Softwarewettbewerb. Entwicklung Leitbild, Vision, Mission und Markenkern. Vorbereitung zur Adressierung neuer Zielgruppen in Maschinenbau und Luftfahrt. Markteinführung von skalierten Software-Branchenpaketen.

 
Validiert

Camino Datenportal

Für Universal Music Deutschland gestalteten und entwickelten wir das interne Datenportal „Camino“ – zu deutsch der „Weg“. Doch wozu überhaupt den „Camino“ gehen? Die Plattform ermöglicht eine vereinfachte Sicht auf viele Daten des Unternehmens, die im alltäglichen Geschäftsprozess ihre Verwendung finden. Über die Interaktion mit einer polygonartigen 3D-Skulptur erhält der Nutzer einen Schnellzugriff auf ausgewählte Ordnerstrukturen und detaillierte Informationen. Übersichtlich gestaltete Menüpunkte und Kategorieseiten verdeutlichen den intuitiven Ansatz der mit „Camino“ eingeschlagen wurde. Hierzu dienen auch ästhetische Leckerbissen wie die zentrale Polygonstruktur. Ein visueller „Datenstream“ wird konstant mit relevanten Daten, Links und Tools gefüttert. Für eine schnellere Erfassung der vorhandenen Informationsflüsse können diese mit einem 3D-Cube greifbar gemacht werden. „Camino“ soll für den User keine Reise ins Nirgendwo werden. Der Gummiabrieb der User-Wanderschuhe soll möglichst gering bleiben, der Blick verengt werden auf die wichtigen Etappen des Arbeitsalltags.

 
Validiert

INFINEON TECHNOLOGIES - Intl. Corporate Visual Style und Slogan

Wie erklärt man dem Nachbarn, was INFINEON TECHNOLGIES macht? Diese Frage stellte uns im Rahmen des internationalen Pitches das Vorstandsmitglied Herr Arunjai Mittal. Herr Reinhard Ploss, der Vorstandsvorsitzende beschrieb die Aufgabe so: „Infineon soll in der Gesellschaft eine Relevanz haben.“ Der Global Player der Halbleiter-Industrie richtete sich bislang an Kunden und Geschäftspartner im B2B Bereich. Nun sollte über die Technik-Ebene hinaus, auch Investoren, Mitarbeitern und der breiten Öffentlichkeit der hohe gesellschaftliche Beitrag der Infineon Produkte verständlich und glaubhaft vermittelt werden. Gesucht wurde ein neuer internationaler Corporate Visual Style und ein Slogan.

SCHUHKAY 1882 - Eine neue Markenenergie für DAS SCHUHHAUS in Nordde...

Langfristiges Ziel ist die Etablierung als DAS SCHUHHAUS in Norddeutschland und das Erreichen der Marktführerschaft im mittleren bis höheren Preissegment. SCHUHKAY 1882 soll in den Köpfen der Menschen als Synonym für “Das Schuhaus” fest verankert werden. Als “kategorischer” Anbieter und Vollsortimenter richtet sich die Marke daher an eine breite Zielgruppe ab mittlerem bis höherem Einkommen (Kommunikationszielgruppe: Schwerpunkt Familien mit Kindern). Der zu entwickelnde Markenkern soll in den 24 Stores spürbar und erlebbar gemacht werden. Über den stationären Handel hinaus soll die Marke auch crossmedial die Zielgruppe erreichen, Markeninhalte online transportieren, mit der Zielgruppe in Kontakt treten und die Reichweite und Wiederkaufsrate steigern.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Arztpraxen die den Geist der Zeit umsetzen

Für eine neue Praxis am Harras Name, Design und Website entwickeln

 
Validiert

xhope für Alle

 
Validiert

FESTHALLE SCHMIDT - MARKETING

Der Zollhaus-Inhaber Patrick Schmidt ist der bisher jüngste Festwirt auf der Landshuter Grieserwiese. Und wie auch im Zollhaus wird in der Festhalle Schmidt das kulinarische Erlebnis groß geschrieben. Geschmackserlebnisse, bayerische, traditionelle und moderne Gerichte für Genießer und Feinschmecker. Dazu beste Unterhaltung und ein süffiges Bier! Wir haben unseren Festwirt von der ersten Minute an durch den Dultwahnsinn begleitet. Von der Erstellung eines ansprechenden Corporate Designs über die Webseite, die Betreuung in den sozialen Medien, die Innengestaltung der Festhalle sowie Aufkleber, Visitenkarten oder Einladungen. Für die Festhalle gab es das Rundum-Sorglos-Paket von mediaMEANS.

 
Validiert

entity – Naming, Branding und Website für Software-Entwickler

THESIS Solutions GmbH realisiert technologisch komplexe, digitale Geschäftsmodelle mit hochwertigen Webplattformen und Applikationen. Das neue Branding sollte USP, Anspruch und Kultur der Entwickler reflektieren und für Start-ups ohne Tech-Gründer verständlich kommunizieren.

Zalando Employer Branding

Hinter den Kulissen des börsennotierten E-Commerce-Unternehmens Zalando halten mehrere Tausend Menschen aus den verschiedensten Disziplinen und Kulturen die Mode-Maschinerie in Gang. Auf dem Weg des Konzerns vom Start-up zum Grown-up sollte ein visuelles Konzept und die Identität des Employer Brandings entwickelt werden, das dem wachsenden Unternehmen nach innen ein prägnantes, wiedererkennbares und authentisches Gesicht verlieh.

Employer Branding für Scout24

Neue Mitarbeitende des Online-Marktplatzanbieters erhalten eine Tote Bag als Willkommensgeschenk. Diese sollte so gestaltet werden, dass sie auch privat gerne genutzt wird.

Failenschmid – Marken-Relaunch

Ein Relaunch für eine Marke, die den nächsten Schritt geht: Beaufort 8 positioniert den regionalen Handwerksbetrieb Failenschmid als überregionale Qualitätsmarke für Lebensmittel. Mit allem, was dazu gehört. Verpackungsdesign, PoS-Gestaltung, Produktbezeichnungen, Qualitätssiegel, hochwertige Produktfotografie und natürlich eine Kampagne, bei der einem das Wasser im Munde zusammenläuft. Flankiert von Pressearbeit weiß nun jeder Genießer in der Region und darüber hinaus, dass Failenschmid „Der Albmetzger“ – der Claim – ist, bei dem man ab dem ersten Bissen merkt: Da steckt mehr drin. Den Film zum Case gibt es unten unter "Videos" oder auf www.beaufort8.de.

Vapiano - Urban Garden

Auch im Spätsommer und Frühherbst möchte Vapiano seine Gäste mit saisonalen Specials begeistern

Gewandhausorchester Leipzig | Corporate Identity

Die beiden Marken »Gewandhausorchester« und »Gewandhaus zu Leipzig« sollten strategisch neu ausgerichtet und visuell überarbeitet werden. Der Relaunch der Corporate Identity umfasste auch die Neuausrichtung des Corporate Behaviour, der Sprache, des Designs und der weiterführenden Kommunikation. In einem zweijährigen Prozess wurden die neue Markenarchitektur sowie ein starkes Kommunikationskonzept mit größtmöglicher Beteiligung aller Markenakteure erarbeitet.

Becken | Corporate Design

Das Immobilienunternehmen Becken wurde 1978 von Dieter Becken gegründet und prägt seither das Stadtbild Hamburgs mit Immobilien wie dem Berliner Bogen oder dem Deichtor Center. Die heutige Holding vereint Know-How aus Development, Asset Management und Property Management unter einem Dach — im Finnlandhaus. Im Zuge des Umzugs an den neuen Standort sollten die Marke Becken gestärkt und ihr Profil geschärft werden. Das Ergebnis ist eine starke, einzigartige Wort-Bildmarkenkombination in einem hochwertigen Design, die die Marke Becken visuell aufwertet und durch die Integration des Wappentiers aus dem Finnlandhaus zusätzlich als klaren Absender positioniert. Edle Farben und eine schlichte, aber einzigartige Typografie spiegeln das Qualitätsmerkmal von Becken wider. Das neue Corporate Design wurde in der kompletten Geschäftsausstattung sowie weiteren Kommunikationsmedien umgesetzt. Herzstück des neuen Auftritts bilden die neue Website sowie die Unternehmensbroschüre, eine Mischung aus Content Marketing, Magazin und Imageheft.