Ihr aktueller Browser wird nicht oder bedingt unterstützt. "\ "Bitte wechseln Sie den Browser oder installieren Sie eine aktuellere Version.

Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Sie können der Nutzung explizit widersprechen, wenn sie folgenden Link anklicken: Nutzung von Google Analytics widersprechen.
Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?

Agentur-Projekte im Bereich Redaktionelle Texte

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Redaktionelle Texte für Sie.

1. Briefing besprechen
2. Agenturen kennenlernen
3. Mit Wunschagentur durchstarten

Die besten Cases von Agenturen für Redaktionelle Texte

Visibility schafft Leads

Aufbau der Medienpräsenz im deutschsprachigen Raum für einen internationalen Anbieter von Ad-Technologie und Kreation mit Hauptsitz in UK und USA.

 
Validiert

Medienpräsenz: von null auf hundert - und das in kurzer Zeit

Kunde: XAD Service GmbH München, Media- und Monitoring- Spezialist für TV, Print Media-Monitoring, sowie den optimalen Einsatz von Mediaplanungen und Budgets. Presse-Zielgruppen: B2B, Marketingfachpresse, vertikale Fachpresse (digital, Tourismus, FMCG, Finanzen), Startup-Presse und in einem themenbezogenen Zusammenhang Wirtschaftspresse und Endverbraucherpresse. Ziel: Schneller Aufbau der Bekanntheit und schnelle Berichterstattung, ca. 20 Artikel im ersten Jahr

 
Validiert

Internationale Kampagne für Bohnenkamp

Bohnenkamp hat sich vom regionalen Großhandelsunternehmen für Reifen im professionellen Einsatz zum international wachsenden service- und logistikstarken Markensortimenter entwickelt hat. Logische Konsequenz der internationalen Unternehmensstrategie: Neujustierung der Markenpositionierung, Aktualisierung des Corporate Designs sowie Adaption der Markenkommunikation auf neue Märkte in Europa.

Ecoliance – das Netz für Macher

Im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz begleitete Carta 2014/2015 die Entstehung des Umwelttechnik-Netzwerkes Ecoliance. „Full Service“ war hier wörtlich zu verstehen: Die Leistungen von Carta reichten von Namensfindung und Corporate Design inklusive Logo bis zu Kommunikationsstrategie und Positionierung, von Planung und Durchführung der Gründungsveranstaltung inklusive Videodokumentation und Twitter-Livefeed bis zur Betreuung der Website und der Erstellung von Broschüren, Flyern, Roll-Ups und vielem mehr. Und damit die Teilnehmer der Gründungsveranstaltung trocken das Hambacher Schloss erreichen konnten haben wir sogar die Regenschirme organisiert. Weitere Leistungen im Bereich Pressearbeit: - Themenmanagement im Rahmen der Komplettbetreuung - Erstellung von redaktionellen Meldungen - Identifikation geeigneter Medien und Journalisten - Terminbegleitung vor Ort - Dokumentation Über das Netzwerk: Ecoliance Rheinland-Pfalz e.V. ist ein Zusammenschluss führender Köpfe der rheinland-pfälzischen Umwelttechnikbranche und fungiert als zentraler Ansprechpartner für die Umwelttechnologie in Rheinland-Pfalz. Das Netzwerk unterstützt rheinland-pfälzische Unternehmen dabei, die richtigen Verbundpartner für die erfolgreiche Umsetzung von schlüsselfertigen Komplettlösungen zu finden.

 
Validiert
Keine Zeit für die Recherche?
Wir stellen Ihnen kostenlos die für Sie besten Agenturen vor!

Rila. Die Genussentdecker®

Authentische, hochwertige Feinkost aus aller Herren Länder importieren, das ist die Kompetenz des mittelständischen Unternehmens Rila. Seit fast 50 Jahren beliefert Rila den deutschen Einzelhandel und gehört dank umfassender Länderküchen-Expertise, aber auch Verbraucherwünschen sowie einem konkurrenzlos umfangreichen Sortiment zu den Branchengrößen. Der aktuelle Markenauftritt spiegelt diesen Stand allerdings nicht mehr wider. Ebenso wenig die Beratungs-Kompetenz für den LEH, die Rila sich im Laufe der Jahrzehnte angeeignet hat. Zeit für einen frischen Auftritt, der dem Können und der Bedeutung des Unternehmens im Markt gerecht wird. Die Unternehmensmarke sollte modernisiert und das Profil gegenüber den Business-Partnern geschärft werden. Dafür musste ein klarer Designauftritt entwickelt werden, der die inhaltliche Kompetenz, den beeindruckenden Umfang des Sortiments und die vielfältigen thematischen Schwerpunkte klammert. Außerdem sollten die verschiedenen Sortiments-Marken ebenfalls einem Relaunch unterzogen werden. Als Gesicht der Marke zum Verbraucher sind sie der Schlüssel für den Erfolg von Rila im Supermarktregal – und damit auch das wichtigste Verkaufsargument gegenüber dem Handel.

Lebensmittel-Einzelhandel

Mit Content Marketing die Zielgruppe von der Marke überzeugen. Konzeption, Programmierung und Produktion aller Ratgeberinhalte für die Seite. Awareness für die Marke und deren USPs. KPIs und Ziele: Reichweite: Netto-Reichweite der Magazininhalte Sichtbarkeit: Höhere Chance, bei Google wahrgenommen zu werden Traffic: Erhöhung des qualifizierten Traffics Seitenaufrufe: Anzahl der Impressions des Magazins

 
Validiert

Pharma

Steigerung der Besucherzahlen des Patienten-Magazins. Erhöhung der Disease Awareness in Online- und Printmedien. Bereitstellung von nutzwertigen Ratgebern zur Indikation. Stärkere Nutzung der Arztsuche auf der Webseite. KPIs und Ziele: Besucher: Steigerung der Webseitenzugriffe Sichtbarkeit: Höhere Wahrnehmung bei Google Leads: Mehr ausgelöste Arztsuchen Reichweite: Höhere Netto-Reichweite der Kernbotschaften

 
Validiert

Marken stärken

Versicherungen sind für die meisten Verbraucher abstrakte, relativ unemotionale Produkte, deren Wert meist erst im Schadensfall bewusst empfunden wird. Zudem werden sie oft eher als komplizierte Konstrukte denn als Lösung für die alltäglichen Problemen wahrgenommen, welche die Menschen bewegen.

Positionierung verbessern

Eine Unternehmensberatung mit hoher Spezialisierung möchte ihre Expertise im Bereich betrieblicher Altersversorgung an einem von großen Playern dominierten Markt sichtbarer positionieren. Dazu galt es insbesondere, die Marke mit entsprechenden Botschaften bei sehr heterogenen und zugleich speziellen Zielgruppen (Wirtschaftsprüfer, HR-Verantwortliche, mittelständische Geschäftsführer usw.) zu platzieren.

Austrian Development Agency

Gemeinsam mit Grayling schafft die ADA mit 360°-Kommunikation bei Stakeholdern, Medien und der breiten Öffentlichkeit Bewusstsein und Verständnis für die positiven Effekte der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Medienarbeit für die Konferenz.

Kapsch Group

Globale strategische Kommunikation für die Kapsch Group und ihre Tochtergesellschaften. Wir positionieren den weltweiten Technologieführer in den Bereichen Bahnkommunikation, intelligente Transport- und Verkehrsmanagementlösungen sowie ICT-Businesslösungen.

Einstellungssache 50+

Das Ziel war es, mit Vorurteilen aufzuräumen und Unternehmen zum Umdenken zu bewegen. Denn die Jobchancen von Arbeitskräften 50+ am österreichischen Arbeitsmarkt sind schlecht.

Die Suzuki Vorteilskollektion – Nationale VKF Kampagne

Die vier verschieden positionierten Aktionsmodelle des Suzuki Swift, Swift Sport, Vitara und SX4 S-Cross, die komplett unterschiedliche Zielgruppenansprachen und Angebotspakete mit sich bringen, sollten unter ein gemeinsames Dach gebracht werden, um sofortige Abverkäufe zu generieren. Im 1. Quartal des neuen Jahres, dem traditionell verkaufsschwächsten überhaupt, galt es Besucher in die Showrooms zu locken und zu begeistern.

Microsite für die Fiducia & GAD IT AG

Produktinformation vs. Content Marketing? Mit der Umsetzung der Microsite "Digitaler Wegweiser" für die Fiducia & GAD IT AG beweisen wir, dass Content mit Mehrwert und gezielte Produktinformationen Hand in Hand gehen können - auch B2B! Herausgekommen ist eine animierte Website, die Banker einlädt, die digitalen Produkten der Fiducia & GAD spielerisch zu erkunden. Und wer schon ein bestimmtes Thema im Kopf hat wird durch die übersichtliche Nutzerführung ebenfalls schnell fündig. Nicht jede Bank kennt das gesamte Portfolio der Fiducia & GAD. Bzw. nutzt nicht alle ihre digitalen Produkte. Das will das Unternehmen ändern. Klarer Fall, dass das auf digitalem Wege geschehen muss! Dabei geht es zum einen um konkrete Informationen zu Produkten. Aber ganz im Sinne des Content Marketings sollen auch Inhalte mit Mehrwert angeboten werden: Welche digitalen Möglichkeiten hat eine Bank eigentlich, mit der sich die Anforderungen des Bankkunden von heute erfüllen lassen?

 
Validiert