Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?
Jetzt Agentur finden
Info für Agenturen

Agentur-Projekte im Bereich Industrie

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Industrie für Sie.

Agenturmatching ist Deutschlands führende Agenturplattform. Wir kennen die Agenturwelt wie unsere Westentasche. Unser Versprechen: Wir finden die richtige Agentur für Ihr Projekt, Ihre Kampagne oder Ihre Firma. Unser Service ist kostenlos für Unternehmen.

Bekannt aus den Medien

So funktioniert Agenturmatching

1
Sie geben uns on­line die wichtigst­en Infos zu Ihrem Projekt
2
Eine/r unserer Matching-Profis über­nimmt die Recherche
3
Wir stellen Ihnen die drei best­passendst­en Agentur­en vor

Vonovia – Zeit, wohnen neu zu denken

Ende 2014 schließen sich Deutsche Annington und GAGFAH zum zweitgrößten Wohnimmobilienunternehmen Europas zusammen. Geprägt durch eine Private-Equity-Vergangenheit haben beide Unternehmen ernsthafte Reputationsprobleme. Zuvor war mit dem Ausstieg der Private-Equity-Eigentümer bereits der Weg frei geworden für den Gang an die Börse und die Neuausrichtung des Geschäftsmodells. Das neu formierte Unternehmen versteht sich als kundenorientierter Anbieter von bedarfsgerechtem Wohnraum und wohnungsnahen Dienstleistungen. Truffle Bay wurde beauftragt, eine neue Corporate Brand zu entwickeln: mit neuem Namen, neuer Markenstrategie und-positionierung und neuem visuellen Markenauftritt.

netvico – Wie sehen Digital Architects aus?

Netvico setzt Maßstäbe im Bereich Digital Signage, Omnichannel-Marketing und Digital Visual Merchandising. Mit ihren individuellen Lösungen schafft das Stuttgarter Unternehmen Markenerlebnisse für Konsumenten und verfolgt dabei ein klares Leistungsversprechen: Retailer auf ihrem Weg zur digitalen Transformation begleiten und ihnen innovative und nachhaltige Lösungen auf allen Ebenen der Digitalisierung ermöglichen.

Molkerei Gropper – Wie sieht Frische online aus?

Als Handelsmarkenspezialist produziert die Molkerei Gropper Milchprodukte, Direktsäfte und Smoothies für Handelsunternehmen in ganz Europa. 1929 als regionale Molkerei gegründet, steht die Molkerei Gropper heute als Mittelständler in der Lebensmittelindustrie für Qualität und Innovation.

Messe Frankfurt – Wie kommunizieren die Leitmessen der Textilbranche?

Die Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände und beschäftigt rund 2.400 Mitarbeiter an 30 Standorten. Die Techtextil und Texprocess sind internationale Leitmessen für technische Textilien und Vliesstoffe, sowie für die Bekleidungs- und textilverarbeitende Industrie.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir finden kostenlos die beste Agentur für Ihr Projekt!

B2B-Lead Generation, Marketing & Public Relations

Schenker Technologies ist ein führender Anbieter von IT-Hardware sowie den neuesten Extended-Reality-Technologien. Mit den individuell konfigurierbaren Laptops und Desktop-PCs der Gaming-Kultmarke XMG richtet sich das Unternehmen an Privatanwender, während das SCHENKER-Portfolio professionelle Nutzer und gewerbliche Kunden adressiert. Die Aufgabe besteht in der Verbreitung von Presseinformationen und dem Aufbau einer gezielten Interaktion mit der Zielgruppe Creative Professionals. Zudem wurde eine Kommunikationsstrategie erstellt, als Grundlage für einen Maßnahmen- und Redaktionsplan. Im Verlauf der Zusammenarbeit hat Exordium die B2B-Marke SCHENKER promotet und gezielt Geschäftskunden aus unterschiedlichen Branchen über LinkedIn, Xing, Twitter adressiert. Die Erstellung von Referenzberichten für den Vertrieb und die Professionalisierung von B2B-Mailingkampagnen stehen im Fokus der Zusammenarbeit.

Social Media Kanalvergleich: Pilotprojekt für das PIUS Info-Portal

Mit einer Pilotkampagne wollte die Geschäftsstelle des Portals herausfinden, auf welchem Social Media-Kanal die festgelegten Zielgruppen zu erreichen sind und wo die Themen des Info-Portals auf die größte Resonanz stoßen. Auf dem Info-Portal erfahren Interessierte alles rund um PIUS (Produktionsintegrierter Umweltschutz) und Ressourceneffizienz. Die Plattform bietet zahlreiche praxisnahe Angebote von einer Förderprogramm-Übersicht über Praxisbeispiele und dem großen Dokumentenpool bis hin zu nützlichen Praxis-Tools wie Abwärme- und Kostenrechner. Das Portal bietet Unterstützung für Unternehmen und Berater und wird derzeit von 5 Partnern in einem rotierenden System betrieben. Aktuell betreut die Hessen Trade & Invest GmbH das Portal und hat in Absprache mit den Partnern beschlossen, das PIUS Info-Portal auch auf Social Media bekannt zu machen. Um die Ressourcen für das Portal bestmöglich zu nutzen, sollte eine erste Kampagne Anhaltspunkte liefern, auf welcher Plattform das Portal seine Zielgruppe am besten erreicht.

Laborflaschen-Fans? Wie DWK Life Sciences spezifische Zielgruppen a...

Zur Ansprache einer im Laborumfeld tätigen Zielgruppe ließ man sich bei DWK Life Sciences etwas einfallen. Zunächst wurde eine Kampagne entworfen, die den verschiedenen Laborflaschentypen bestimmte Eigenschaften und menschliche Personas gegenüberstellt. Des weiteren wurde die ikonische Laborflasche „DURAN® YOUTILITY®“ in eine „Genius Edition“ überführt. Die Genius Bottle ist eine limitierte Auflage der echten Laborflasche für den Privatgebrauch. Sie zeigt die Konterfeis und Zitate legendärer Naturwissenschaftler. Darüber hinaus ist die Flasche stabiler als handelsübliches Glas im Privatgebrauch und hält auch extremen Temperaturen stand. Aufgrund ihrer Eigenschaften entwickelt sich die Flasche schnell zu einem Objekt der Begierde für die Zielgruppe, aber auch die eigenen Mitarbeiter und Geschäftspartner. Zur Flasche wurde die passende Landingpage entworfen und ein Gewinnspiel entwickelt, in welchem die Nutzer eine der Flaschen gewinnen konnten, wenn Sie Produktverbesserungsvorschläge übermitteln. Die Herausforderung: Es bestanden noch keine großen Marketingkanäle wie bspw. Newsletterlisten oder Social Media Communities, auf die zurückgegriffen werden konnte. Bisherige Versuche der Bannerschaltung funktionierten zwar, brachten aber keinen Traffic in einer der Kampagne angemessenen Anzahl.

How we created a digital media about sustainable development in Asia

ADB wanted to offer something their competition didn’t, and their bet was on becoming a more human, more approachable, less bureaucratic organization. The ADB’s president’s agenda was using new tech to run the business in a more efficient way, involving digital transformation and innovation to improve the processes overall. They acknowledged that the process of getting a loan is a very slow one, involving a lot of complicated paperwork, and that they needed to do better. The starting point for this project was McKinsey’s 100-page "Asia Development Report”, which acts as a summary of development progress in Asia. ADB realized that it’s too academic, too long, that nobody really reads it and that they need to do better. The audience that ADB needed to reach is a very special one: namely, government officials all across Asia. To reach them, ADB decided to move to storytelling: away from reports, to the actual stories behind the development, covering the projects’ impact on people’s lives, showing who the people behind various projects are. A related idea was to establish a community around sustainable development projects — solar farms, low-carb tech, and so on.

essentica

essentica ist das neue Gesicht eines der größten Hersteller von Ethylalkohol und DDGS in Osteuropa. Mit einer durchschnittlichen Produktion von 120.000 Litern pro Tag will das Unternehmen der ultimative Experte und Marktführer für Ethylalkohol werden und höchste Produktqualität anbieten. In dieser eher unscheinbaren Industrie, die durch Zahlen und Parameter bestimmt wird, wollte essentica einen Unterschied machen und aus der Masse austauschbarer Mitbewerber herausstechen. Als neue Generation, die bereit ist, mit branchenüblichen Dogmen zu brechen und neue, unkonventionelle Wege zu gehen, brauchte das Unternehmen Hilfe bei der Positionierung und Gestaltung ihrer neuen Marke.

Carl Schaefer

Die Carl Schaefer Gold- und Silberscheideanstalt GmbH ist seit 150 Jahren Experte auf dem Gebiet der Gold-, Silber- und Platinverarbeitung und kompetenter Partner für die Edelmetallindustrie wie auch für das kreative Handwerk und Privatpersonen. Um das Vertrauen in die Marke nach einem Insolvenzverfahren im Jahr 2015 wiederherzustellen, war ein neuer Start vonnöten. INTO Branding wurde beauftragt, einen Entwurf zu erstellen, der die langjährige Erfahrung des Unternehmens mit seiner Modernität und Innovationskraft kombiniert.

Planatol

Der Name Planatol steht für hochqualitative Klebetechnik. Als einer der führenden Anbieter von Klebstoffen, Klebstoffapplikationen und Auftragssystemen bedient Planatol die Märkte Holz, Papier und Verpackung und bietet maßgeschneiderte Speziallösungen für viele weitere Industriezweige. Nach der strategischen Entscheidung, die Tochterfirmen Planatol Wetzel und Planatol System nach außen hin unter der gemeinsamen Marke Planatol zu kommunizieren, war eine Überarbeitung des veralteten Markenauftritts nötig. INTO Branding entwickelte eine vereinheitlichte Corporate Identity der Marke Planatol. Das neue Design schafft mit seiner klaren Formsprache und den prägnanten stilisierten Anwendungen eine Betonung des direkt zugewandten und klaren Umgangs von Planatol mit seinen Kunden. Eine intuitiv bedienbare Homepage, welche die beiden getrennten Webseiten der Tochterfirmen zusammenführt, wurde entwickelt und umgesetzt. Der Bildstil mit Fokus auf die Anwendungen, die mit Planatol-Klebstoff geklebt werden, macht das Produkt nahbarer und lädt es emotional auf.

Inkutec

Inkutec ist führend in der Produktion von Lagerungs- und Sterilisationsbehältnissen für Implantate und medizinische Instrumente. Das Unternehmen versteht sich als Vorreiter in Sachen Flexibilität und garantiert ein Produkt, das optimal auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden zugeschnitten ist. Der Markenauftritt von Inkutec stammte noch aus der Gründungszeit des Unternehmens und wurde nicht mehr den aktuellen Zielen und produkttechnischen Errungenschaften gerecht. Ein neues Erscheinungsbild sollte den Produktcharakter sowie die Alleinstellungsmerkmale der Firma kommunizieren und eine langfristige Anwendbarkeit und Aktualität garantieren.

Effective brand strategy für die Beinbauer Group

Die Beinbauer Group ist aus den Unternehmen Beinbauer Automotive und Wagner Maschinenbau entstanden. Als Dachmarke vereint die Beinbauer Group die Kompetenzen der vormals unterschiedlichen Unternehmen, die als Zulieferer große OEMs, wie MAN, Daimler und ZF bedienen. Beide neuen Kompetenzmarken habenverschiedene Schwerpunkte, sind jedoch als Familienunternehmen ins Leben gerufen worden und lange in Familienhand geblieben. Die Herausforderung lag darin, zwei Unternehmen markentechnisch zu verbinden, die viele Gemeinsamkeiten aber auch teils unterschiedliche Schwerpunkte haben.

Zukunftsfähige Marke für IGZ

Das mittelständische Unternehmen IGZ aus Falkenberg entwickelt IT-Dienstleistungen, die Prozesse in Logistik, Produktion und Distribution optimieren. Sämtliche Lösungen basieren ausschließlich auf der Verwendung von SAP-Standardsoftware. Mit seinen Lösungen spricht IGZ insbesondere Kunden an, die Logistikzentren oder Produktionsanlagen mit SAP-Software steuern. Es sollte eine neue Markenarchitektur inklusive neuem Onlineauftritt her.

Arbeitgebermarke für RAUMEDIC

Das inhabergeführte Familienunternehmen aus dem oberfränkischen Helmbrechts entwickelt, produziert und vertreibt Systeme und Komponenten für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie. An drei deutschen Standorten werden kunden­spezifische Schläuche, Formteile sowie Baugruppen und Katheter für den internationalen Markt hergestellt. Weltweit ist RAUMEDIC Arbeitgeber für über 700 Menschen, u. a. in den Unternehmensbereichen Entwicklung, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Produktion und Qualitätsmanagement. Für das weitere Wachstum ist RAUMEDIC auf qualifizierte Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen angewiesen. Der Firmensitz im metropolfernen Raum erschwert den Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter. Die Aufgabe bestand im Aufbau eines ganzheitlichen und konkurrenzfähigen Employer Brandings, das Mitarbeiter bindet und dem Unternehmen Vorteile bei der Talentsuche bietet.

Über Agenturmatching

über
2k
zufriedene Unternehmen
2,5
Mio. €
bis dato höchster Einzeletat

Auswahl unserer Kooperationspartner

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Niclas von Seidlitz
    „Agenturmatching lieferte mir innerhalb von 24 Stunden eine höchst treffsichere Auswahl passender Agenturen. Das hat unseren Suchprozess enorm verkürzt.“
    Niclas von Seidlitz
    Global HR Generalist
  • Susanne Kopsch
    „Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.“
    Susanne Kopsch
    Manager Marketing Communications
  • Stefan Eichhorn
    „Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.“
    Stefan Eichhorn
    Social Media Koordinator
  • ​Christian Griem
    „Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.“
    ​Christian Griem
    Bereichsleiter Markthalle
  • Katharina Keupp
    „Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.“
    Katharina Keupp
    Projektleiterin Command Control
  • Jonathan Kohl
    „Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.“
    Jonathan Kohl
    Gründer & CEO
  • Goran Goić
    „Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.“
    Goran Goić
    Leiter Unternehmenskommunikation
  • Markus Schmid
    „Die Zusammenarbeit mit Agenturmatching war schnell, sympathisch und vor allem zielführend. Für unseren Webrelaunch wurden mir Agenturen empfohlen, die uns nicht nur verstanden, sondern auch nachhaltig beeindruckt haben.“
    Markus Schmid
    Marketing Berater
  • ​Thomas Kaiser
    „Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.“
    ​Thomas Kaiser
    Head of Int. Marketing North Kiteboarding
  • Dr. Matthias Salge
    „Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.“
    Dr. Matthias Salge
    Sprecher des Vorstands
  • Jennifer Kammer
    „Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.“
    Jennifer Kammer
    Marketing Agrar
  • Julia von Westerholt
    „Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.“
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising

Jetzt Starten

Lassen Sie uns die richtige Agentur finden. Für Auftraggeber kostenlos.

Axel Roitzsch
Axel Roitzsch

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Matching Prozess kontaktieren Sie uns gerne