Wir verwenden Facebooks Tracking Pixel. Facebooks Tracking Pixel widersprechen. Wir verwenden Google Analytics. Nutzung von Google Analytics widersprechen. Akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung?
Jetzt Agentur finden
Info für Agenturen

Agentur-Projekte im Bereich Social Media Kampagnen

Agenturmatching findet die passende Agentur im Bereich Social Media Kampagnen für Sie.

Finden Sie dank unseres Partners Sortlist mit einem leistungsstarkem System Ihre ideale Agentur: Vollständige Orientierung, genaue Abstimmung, detaillierte Informationen zu den Agenturen.

Agenturmatching und Sortlist haben sich kürzlich zusammengetan, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Agentur in wenigen Minuten zuverlässig zu finden. Dank dieser Partnerschaft haben Sie jetzt Zugriff auf die größte Agentur-Datenbank mit den besten Bewertungen, die es je gab.

Hier klicken für mehr Infos

Bekannt aus den Medien

So funktioniert Agenturmatching (& Sortlist)

1
Sie geben uns on­line die wichtigst­en Infos zu Ihrem Projekt
2
Sie erhalt­en eine Aus­wahl der besten Agen­turen auf der Grund­lage Ihr­er eigenen spezifischen An­forder­ungen
3
Ver­gleich­en Sie Agenturen an­hand de­tailliert­er Krit­erien und beauf­tragen Sie die von Ihnen favor­isierte Agentur

Kögel Trailer – Because we care

Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit mit Kögel perfekt in Einklang Mit der Forderung nach Nachhaltigkeit und Ökologie steht auch die Logistikbranche zunehmend unter Druck. Gut, wenn nachhaltige Verantwortung schon immer wesentlicher Teil des Markenkerns ist und man dank bewährter Ingenieurskunst Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit perfekt in Einklang bringt. Mit neuer Positionierung und neuen Auftritt geben wir der Marke konsequent ein nachhaltiges Gesicht und ihrer Haltung eine verbindliche Botschaft: „BECAUSE WE CARE“. Kunden und Umwelt bekommen ein starkes Versprechen mit doppeltem Vorteil: „ECONOMY MEETS ECOLOGY“.

Amnesty International

Die Seenotrettung entsprechender Personengruppen ist zum aktuellen Zeitpunkt vor dem Gesetz ein krimineller Akt. Die Kommunikation sollte zum einen auf das Thema aufmerksam machen, zum anderen Unterschriften für eine Petition generieren, nach der eine entsprechende Gesetzesänderung erfolgen soll, um diese Kriminalisierung aufzuheben.

Facebook, Instagram & Google Ads für Onlineshop

Ausgangssituation war, dass bereits Google, Facebook & Instagram Ads geschalten wurden, doch unprofitabel. Kunde hatte sich an Paid Advertising verbrannt und war skeptisch. Ziel war daher zunächst die Maximierung eines überschaubaren Werbebudgets. Und erst in einem zweiten Schritt die Erhöhung des Werbebudgets.

Facebook / Instagram Ads für Onlineshop

Das ist ein gutes Beispiel, wie wir normalerweise international arbeiten. Der Kunde ist ein multinationales Unternehmen und die Werbung wurde zentral betreut (auch für den deutschsprachigen Markt). Wir haben dann begonnen, die Werbung für den deutschsprachigen Markt / unseren Heimatmarkt zu übernehmen und die Ergebnisse aufgrund der Markterfahrung im ersten Monat schon stark verbessern (ca. verdoppeln). Das ist auch eine gute Möglichkeit, unsere Arbeit in einem kleinen Marktsegment in Aktion zu sehen und sich von den Ergebnissen überzeugen zu lassen mit überschaubarem Risiko. Ziel war hier das Budget Stück für Stück zu erhöhen bei einem angestrebten ROAS von 500%. Ziel war also mehr Skalierung als maximale Profitabilität.

Keine Zeit für die Recherche?
Wir finden kostenlos die beste Agentur für Ihr Projekt!

Facebook, Instagram & Google Ads für Onlineshop

Das ist ein gutes Beispiel für unseren schrittweisen Ansatz. Bei allen Projekten prüfen wir vergangene Facebook-, Instagram- & Google-Kampagnen und schlagen auf dieser Basis vor, mit dem einen oder anderen zu beginnen, um Werbegeld zu sparen. In diesem Fall Facebook & Instagram Ads. Als die Kampagnen erste Erträge generierten, konnten wir den Überschuss schnell in Google Ads reinvestieren. Ziel war hier erneut die Maximierung der Profitabilität, nicht die Skalierung. Zur Veranschaulichung ist dies der Startzeitraum einer laufenden Kampagne.

Facebook / Instagram Ads für Onlineshop

Als wir anfingen, haben die Werbekampagnen auf Facebook und Instagram Geld verloren. Innerhalb von 30 Tagen konnten wir Kampagnen, die Geld verloren haben, umkrempeln und einen ROAS von 775 % erzielen. Dann war das Ziel schrittweise das Budget zu erhöhen und bei einem ROAS zwischen 500% und 600% zu bleiben.

Google Ads für Onlineshop

Ausgangssituation war, dass bereits Google Ads geschalten wurden, sowie Facebook und Instagram Ads, jedoch unprofitabel. Insgesamt wurden schon über 600.000€ auf Google ausgegeben, jedoch das Potenzial größtenteils nicht ausgeschöpft. Ein unverbindliches Audit aller Kampagnen hat gezeigt, dass die Ziele des Kunden nur auf Google Ads realistisch waren, jedoch nicht auf Facebook / Instagram. Daher wurde der Fokus auf Google Ads gelegt. Unser Angebot war hier erneut eine Mischung aus Fixum und einem prozentualen Anteil.

Markenauftritt und Produktkampagne NORD DRIVESYSTEMS

Die NORD DRIVESYSTEMS Gruppe ist mit über 4.000 Mitarbeitern ein international tätiger Branchenführer für innovative Antriebstechnik. Mit DuoDrive führte das Unternehmen ein revolutionäres Getriebemotorkonzept ein, das einen hocheffizienten Motor mit einem Stirnradgetriebe in einem Gehäuse vereint. Entwicklung einer aufmerksamkeitsstarken Launch-Kommunikation für DuoDrive, die diese Innovation feiert und gleichzeitig den Systemgedanken der gesamten Produktrange transportiert.

Social Advertising für optiMEAS

optiMEAS ist ein mittelständisches B2B Unternehmen, welches sich auf die digitale Vernetzung von Menschen und Maschinen konzentriert, um Unternehmensprozesse und Produkte nachhaltig zu optimieren. Mit seinen Produkten stellt optiMEAS eine smarte Vernetzung, Auswertung und die Optimierung der Daten von Mess- & Steuertechnik sicher. Ihre Anwendungsgebiete reichen dabei von der Überwachung kleinerer Maschinen oder des Schienenverkehrs bis hin zu Erschütterungsmessungen von Bauwerken und im Bergbau. Die Vermarktung des Produktportfolios von optiMEAS erfolgte bislang vorrangig über die Webseite, Events und Messen sowie über die Bestandskundenliste. Unternehmensseiten auf Facebook und LinkedIn wurden bereits mit Content bespielt, allerdings gewannen die Beiträge trotz guter Arbeit kaum an Reichweite, Interaktionen und Business-Relevanz. Die rein organischen Maßnahmen reichten nicht mehr aus. Nicht zuletzt auch aufgrund der Corona-Pandemie, und dem damit einhergehendem Ausfall wichtiger Messen und Events, entschloss sich optiMEAS dazu, den nächsten Schritt im Social Media Marketing zu wagen und mit Social Advertising durchzustarten. Aufgrund sinkender organischer Reichweiten in Social Media und dem Ausfall von Messen aufgrund der Corona-Pandemie, entschloss sich das B2B Unternehmen optiMEAS dazu, mit uns in das Social Advertising einzusteigen. Dabei diente die Entwicklung eines Kinderbuchs als Sprungbrett für eine erfolgreiche Leadgenerierungskampagne.

Bund deutscher Baumschulen >> Bevor alles Game Over ist – Ausbildun...

Keiner weiß, dass es den Beruf des Baumschulgärtners gibt. Aber der Bund der deutschen Baumschulen braucht dringend motivierte Nachwuchskräfte. Durch eine deutschlandweite crossmediale Kampagne sollte der Ausbildungsberuf des Baumschulgärtners jünger und attraktiver positioniert werden.

Von 0 auf 100: Social Media Marketing für das mittelständische Tief...

Die Tibo Tiefbohrtechnik GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen, welches sich auf die Konstruktion und Fertigung modular aufgebauter Tiefbohrmaschinen spezialisiert hat. Durch die Entwicklung maßgeschneiderter Tiefbohr-Lösungen deckt Tibo eine breite Palette an Anwendungsbereichen ab und ist mit seinen Tiefbohrmaschinen auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Bislang erfolgte die Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen vorrangig über den Außendienst sowie über die Webseite. Die herausfordernden Zeiten durch die globale Corona Pandemie und den damit in Verbindung stehenden Ausfall wichtiger Events und Messen, war einer der wichtigsten Gründe, weshalb sich Tibo dazu entschieden hat in das Social Media Marketing einzusteigen. Zu Beginn unseres Projektes galt es zunächst die Ausgangssituation zu analysieren. Die größte Herausforderung, war die bislang fehlende Präsenz in und der Umgang mit den sozialen Medien. Zudem hatte das Unternehmen noch keine Erfahrungen im Bereich Social Advertising. So ließen sich die Zielsetzungen für das Pilotprojekt bestimmen und eine Roadmap für die Umsetzung ausarbeiten. Wesentlichen Zielsetzungen, die definiert wurden, sind: • Der Aufbau einer Präsenz in den sozialen Medien • Eine Steigerung der Reichweite von Tibo als Marke sowie den Produkten und Dienstleistungen • Empowerment von Marketing und Vertrieb eigenständig in Social Media aktiv zu werden und Erfolge zu generieren

Kampagne mit Hubspot: Erschließung neuer Marktsegemente

Mit ihren Thermal Management Lösungen schützen die Spezialist*innen für Schaltschrankklimatisierung wichtige Elektronik. Dafür wird STEGO seit mehr als 35 Jahren von Kund*innen auf der ganzen Welt geschätzt. Auf diesem Erfolg ruhte sich das Unternehmen nicht aus, sondern wagte mutig den Schritt in das neue Geschäftsfeld IIoT und damit in neue Marktsegmente. Unterstützt durch HubSpot und durch unsere Kampagne. Triebfeder für die Entwicklung von STEGO CONNECT war der Innovationsgeist des Teams. Mit STEGO CONNECT haben sie eine herstellerunabhängige IIoT-Plattform geschaffen. Mit ihr unterstützen sie alle Unternehmen, dank IO-Link Technologie sofort mit der Automation loszulegen – ohne eigenes Expertenwissen. AUFGABENSTELLUNG: MARKETINGKAMPAGNE Nach der Entwicklung zur Marktreife galt es für das Marketing-Team von STEGO das Produkt auf den Markt zu bringen. Dazu holten sie sich Unterstützung von querformat. Unsere Aufgabe: Eine Kampagne zur Markteinführung im deutschen, österreichischen und schweizer Markt entwickeln.

Affide

Zum Kunden Affide ist das größte Pfandkreditunternehmen Europas mit Filialen in ganz Italien. Zugelassen und kontrolliert von der Banca d’Italia, bietet Affide seinen rund 150.000 Kunden schnelle, diskrete und unkomplizierte Bar-Kredite. Voraussetzung dafür ist eine Pfandhinterlegung in Form von Schmuck oder anderen Wertgegenständen. Das Unternehmen stellt außerdem professionelle Wertgutachten aus und veranstaltet Auktionen in Rom, Mailand, Palermo und Catania. Hauptziel des Growth Projekts mit Zeppelin war die Akquise und Reaktivierung von Kredit- und Auktionskunden. Die Ziele des Growth-Projekts: Neukundenakquise im Bereich Kredite und Auktionen Erhöhung der Erneuerungen von Polizzen Reaktivierung inaktiver Kunden Optimierung der Upselling-Strategien mehr wiederkehrende Auktionsbesucher

Innerhofer

Zum Kunden Innerhofer, seit Jahrzehnten Badspezialist, hat sein Angebot über die Jahre auf weitere Bereiche der Haustechnik, wie Böden und Heizung, ausgeweitet. Der Traditionsbetrieb beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und legt großen Wert auf ein positives und motivierendes Arbeitsklima. Seinen Kunden bietet Innerhofer individuelle Betreuung sowie eine große Produktvielfalt im Magazin, Abhollager und Detailhandel. Innerhofer betreut nicht nur Privatkunden, sondern arbeitet auch erfolgreich mit Installateuren und Planern zusammen. Die Ziele des neuen Webauftritts die verschiedenen Zielgruppen (B2B/B2C) und Personas gezielt ansprechen Innerhofer nicht nur als Badspezialist, sondern als Experten für Haustechnik positionieren Besucher emotional abholen und über die Inspiration zum Kaufwunsch führen

Harry to go

Die Nachfrage nach Zustelldiensten stieg aus bekannten Gründen in den letzten Monaten deutlich an. Gastronom Harald Schindlegger, der von jeher dafür bekannt ist, sich an aktuellen Trends zu orientieren, reagierte auf diesen Bedarf prompt: Mit einem Online-Shop für seine Lokale war „Harrytogo“ geboren. Aus der Not geschaffen, erfreuten sich Zustellung und Abholung rapide enormer Beliebtheit – ein Grund, dieses Service auch nach dem Lockdown weiterzuführen. Nun sollte jedoch jedes Lokal seinen eigenen Shop erhalten und dabei auch gleich ein neues digitales Zuhause. Um dem User eine einheitliche Optik und eine einfache Bedienung zu bieten, sollte der Aufbau der Seiten dabei jedoch immer gleich bleiben und sich lediglich durch die individuelle Optik sowie das Angebot unterscheiden.

Über Agenturmatching

über
2k
zufriedene Unternehmen
2,5
Mio. €
bis dato höchster Einzeletat

Auswahl unserer Kooperationspartner

Was Auftraggeber über Agenturmatching sagen

  • Niclas von Seidlitz
    „Agenturmatching lieferte mir innerhalb von 24 Stunden eine höchst treffsichere Auswahl passender Agenturen. Das hat unseren Suchprozess enorm verkürzt.“
    Niclas von Seidlitz
    Global HR Generalist
  • Susanne Kopsch
    „Für unsere europaweite Kampagne haben wir eine große Agentur von internationalem Format gesucht. Dank Agenturmatching haben wir unseren Partner gefunden. Wir können die Plattform absolut empfehlen.“
    Susanne Kopsch
    Manager Marketing Communications
  • Stefan Eichhorn
    „Durch Agenturmatching blieb uns das aufwendige Vorab-Screening von Anbietern erspart. Innerhalb kürzester Zeit haben wir eine passende Agentur gefunden.“
    Stefan Eichhorn
    Social Media Koordinator
  • ​Christian Griem
    „Bei unserem ersten Matching ging es um ein sehr spezielles, großes Projekt, für das wir lokale Unterstützung mit frischen Ideen benötigten. Innerhalb von wenigen Tagen hatte ich genau was ich brauchte und war begeistert wie schnell die Zusammenarbeit beginnen konnte.“
    ​Christian Griem
    Bereichsleiter Markthalle
  • Katharina Keupp
    „Wir waren unter großem Zeitdruck und Agenturmatching hat uns in kürzester Zeit genau passende Agenturen vorgeschlagen. Dann ging alles super schnell und wir konnten direkt loslegen.“
    Katharina Keupp
    Projektleiterin Command Control
  • Jonathan Kohl
    „Die Agenturlandschaft ist nicht einfach zu durchschauen als Unternehmen. Agenturmatching geht mit Expertise, Effizienz und Kundenfreundlichkeit ans Werk und bringt Licht ins Dunkle in dem uns einfach die Top Agenturen für unser Projekt vorgestellt wurden.“
    Jonathan Kohl
    Gründer & CEO
  • Goran Goić
    „Wir haben Agenturmatching bereits mehrmals genutzt und immer hat das Matching ins Schwarze getroffen – ganz gleich ob wir eine Agentur für strategische Beratung, Krisenkommunikation oder Kommunikationsdesign gesucht haben.“
    Goran Goić
    Leiter Unternehmenskommunikation
  • Markus Schmid
    „Die Zusammenarbeit mit Agenturmatching war schnell, sympathisch und vor allem zielführend. Für unseren Webrelaunch wurden mir Agenturen empfohlen, die uns nicht nur verstanden, sondern auch nachhaltig beeindruckt haben.“
    Markus Schmid
    Marketing Berater
  • ​Thomas Kaiser
    „Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet und brauchten eine Agentur die ebenso Spezialist ist. Agenturmatching hat uns geholfen zu verstehen was wir benötigen und gleich Agenturen geliefert die genau das können. Nahtlos und perfekt.“
    ​Thomas Kaiser
    Head of Int. Marketing North Kiteboarding
  • Dr. Matthias Salge
    „Das hat super geklappt! Wir erhielten Intros zu durchweg passenden Agenturen und haben uns direkt für eine davon entschieden. Agenturmatching ist absolut empfehlenswert.“
    Dr. Matthias Salge
    Sprecher des Vorstands
  • Jennifer Kammer
    „Unkompliziert, einfach und schnell – mit diesen drei Worten bedanken wir uns bei Agenturmatching für die Zusammenarbeit und kommen bei einer nächsten Suchanfrage wieder gerne darauf zurück.“
    Jennifer Kammer
    Marketing Agrar
  • Julia von Westerholt
    „Wir haben durch Agenturmatching unsere Corporate-Design-Agentur gefunden. Einfach, effizient und professionell.“
    Julia von Westerholt
    Deputy Director, Marketing, Communications & Fundraising

Jetzt Starten

Finden Sie dank unseres Partners Sortlist mit einem leistungsstarkem System Ihre ideale Agentur:

Vollständige Orientierung, genaue Abstimmung, detaillierte Informationen zu den Agenturen.

Dauert nur 3 Minuten. 100% kostenlos.

Axel Roitzsch
Axel Roitzsch

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Matching Prozess kontaktieren Sie uns gerne